Dannyo

Politische Diskussionen: NUR im Beisl - andernfalls Sperre!

37 Beiträge in diesem Thema

Kannst ja im Beisl mit deinen Gesinnungs-genossen oder -gegnern über Politik diskutieren aber nicht im Austria Forum

Was man heute alles gelesen hat ist mMn "jammern auf hohen Niveau" (leider aber nicht alles) Wünsche mir das die Fanszene wieder in einer Form geschlossen stark mit Power auftritt. Aber dies wird wahrscheinlich leider nicht so schnell möglich... Wer weiss wo wir im Herbst stehen... (kurve Laufbahn) naja...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Worüber freuen sich die Briten genau? Ich verstehe nämlich den Kontext nicht!

2. Weltkrieg (unnötige) Bombardierung Dresdens durch die Alliierten kurz vor Kriegsende. 10000 Tote (Großteil Zivilisten) unzählige Bauwerke von Weltrang zerstört. (von denen derzeit einige übrigens rekonstruiert werden :love:)

Trotzdem kein Grund das bei einem Derby zu zeigen oder es im Vergleich zum Nazi Terror hervorzuheben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2. Weltkrieg (unnötige) Bombardierung Dresdens durch die Alliierten kurz vor Kriegsende. 10000 Tote (Großteil Zivilisten) unzählige Bauwerke von Weltrang zerstört. (von denen derzeit einige übrigens rekonstruiert werden :love:)

Trotzdem kein Grund das bei einem Derby zu zeigen oder es im Vergleich zum Nazi Terror hervorzuheben.

Vielen herzlichen Dank für den geschichtlichen Exkurs. Ich weiß, dass Dresden gegen Ende des Krieges bombadiert wurde dies sogar mit Feuerbomben.

Ich wollte eigentlich darauf anspielen, dass die Briten diese Aktion mittlerweile bedauern und es offizielle Entschuldigungen von britischer Seite gibt und das der User J.E. alle Aktion aus der rechte Ecke verharmlos. Denn ich habe noch von keinem Nazi eine Entschuldigung für die Taten gehört die sei begangen haben und da müssten wir jede Sekunde ein Gedenken machen.

Mich nerven diese Rechten und vorallem bei der Austria. Sie sollen sich eine andere Spielwiese suchen, soweit dies nötig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen herzlichen Dank für den geschichtlichen Exkurs. Ich weiß, dass Dresden gegen Ende des Krieges bombadiert wurde dies sogar mit Feuerbomben.

Ich wollte eigentlich darauf anspielen, dass die Briten diese Aktion mittlerweile bedauern und es offizielle Entschuldigungen von britischer Seite gibt und das der User J.E. alle Aktion aus der rechte Ecke verharmlos. Denn ich habe noch von keinem Nazi eine Entschuldigung für die Taten gehört die sei begangen haben und da müssten wir jede Sekunde ein Gedenken machen.

Mich nerven diese Rechten und vorallem bei der Austria. Sie sollen sich eine andere Spielwiese suchen, soweit dies nötig ist.

Kannst nicht lesen? Wenn doch, lies dir den Threadtitel nochmal durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.