Jump to content
DerFremde

Fußball statt Soccer!

Recommended Posts

Duden ist Sprachpanscher 2013

Die Mitglieder des Vereins Deutsche Sprache e.V. haben den Duden zum Sprachpanscher des Jahres 2013 gewählt. Wie kaum eine andere Organisation trage der Duden seit Jah­ren dazu bei, dass sich sprachliches Imponiergehabe im Glanze einer quasi amtlichen Zu­stimmung sonnen dürfe. „Wer in einem Wörterbuch der deutschen Sprache als Ersatz für Fußball den lächerlichen Angeber-Anglizismus ‚Soccer’ vorschlägt, hat es nicht besser verdient“, begründete der Vereinsvorsitzende Walter Krämer diese Negativauszeichnung. „Wo bleiben der Nachsteller – statt ‚Stalker’, der Netzhandel – statt ‚E-Business’ – oder der Klapprechner, der immerhin über 34.000 Treffer bei Google aufweist?“ Nach seinen eigenen Grundsätzen, nämlich ohne weitere Wertung alle Wörter aufzunehmen, die hin­reichend oft in der deutschen Sprache vorkommen, müssten auch diese Wörter im Duden stehen. Das an sich schon angreifbare ‚System Duden‘ widerlege sich damit selbst.

http://www.vds-ev.de/presse/pressemitteilungen/1221-duden-ist-sprachpanscher-2013-

Share this post


Link to post
Share on other sites

ÖFF

Österreichisches Fußball Forum?

Bist wahnsinnig, du übler Sprachpanscher? Willst du die deutsche Sprache in den Untergang treiben mit den ganzen neumodischen Fremdwörtern?

Wenn schon, dann Österreichischer Fußball Versammlungsort. Oder Ostarrichi Beintretaufblaskugelspiel Dingsbums.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seits froh dass die Amis mittlerweile wenigstens nach FIFA-Regeln spielen... bei der North American Soccer League habens ja nicht mal das zustandegebracht:

The NASL thought it needed to sell the sport of soccer to North Americans, which was then completely foreign to the majority of them. The league modified the rules in the attempt to make the game more exciting, and comprehensible, to the average sports fan. These changes included a clock that counted time down to zero as was typical of other timed American sports, rather than upwards to 90 minutes as was traditional. NASL implemented in 1973 a 35-yard line for offsides (a rule change designed to reduce prevalent offside traps) rather than the usual half way line, but in 1982 FIFA put an end to this NASL rule change. NASL introduced a penalty shootout in 1974 to decide matches that ended in a draw. The league also carried over the points system used by the NPSL the previous year in which teams were award 6 points for win, 3 for a draw, plus up to 3 bonus points for each goal scored. Indeed, on five occasions this nontraditional system gave the premiership to a team other than the one with the best record.

Ich bin immer noch der Meinung, dass "sell the sport of soccer to North Americans" ohne Regeländerungen oder ähnlichen Scheiss funktioniert hätt wenn sie sich nicht darauf versteift hätten einen neuen Namen vergeben zu müssen der sich anhört als wärs ein Kartenspiel das senile britische Ladies beim Fünf-Uhr-Tee im Altersheim spielen.

PS: Hauts endlich die gschissene neue Zitatfunktion wieder raus. :fluchen:

Edited by Rooster

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...