Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
DerFremde

Was ist ein "Traditionsverein"?

182 Beiträge in diesem Thema

Nachdem im Zuge des Konkurses des GAK im dortigen Channel eine Diskussion rund um diese Frage (und um die Schuld an deren vielfachen Untergang) ausgebrochen ist, würde mich interessieren, was den Begriff "Traditionsverein" ausmacht, welche Vereine in Österreich das sind und wie ein Verein zu einem Traditionsverein wird!

  • Reicht die Zugehörigkeit zur Bundesliga aus, um ein Traditionsverein zu werden?
  • Muss man zu einer bestimmten Zeit in der Bundesliga gespielt haben, um automatisch ein Traditionsverein zu sein?
  • Sind die Nicht-Traditionsvereine heute mitschuld daran, dass viele (angebliche?) Traditionsvereine inzwischen entweder nicht mehr existieren oder nur mehr in einer der unteren Ligen zu finden sind?
  • Ist eine einmalige/mehrmalige Neugründung ein Hinderungsgrund dafür, ein Traditionsverein zu bleiben?

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:lol:

die, die rekordmeister sind :davinci:

für mich ist ried zb ein konstruierter Traditionsverein, da die ja ewig nirgends waren und halt dann draufgekommen sind, dass man 1912 gegründet wurde...

Punkt 3: Nein. Bad Aussee, Hundsheim, Gratkorn...Idioten brauchen keine Tradition

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für mich ist ried zb ein konstruierter Traditionsverein, da die ja ewig nirgends waren und halt dann draufgekommen sind, dass man 1912 gegründet wurde...

Kompletter Schwachsinn, lieber antisymmetric.

Auf regionaler Ebene war die SVR schon immer ein Traditionsverein, die Bezeichnung "SVR 1912" oder "SVR von 1912" habe ich schon auf Pokalen, Wimpeln und anderen Memorabilia von meinem Vater, der in den 70ern und 80ern dort gespielt hat. Schon auf vielen Fotos und Spielberichten aus den 40ern und 50ern findet man den Vereinsnamen im Konnex mit der Gründungsjahreszahl, nachzuschlagen in der 100-Jahres-Chronik. Mit der Kommerzialisierung der 90er ist dieses Traditionsflair dann nach und nach verloren gegangen, vor wenigen Jahren hat man dann halt wieder entdeckt, dass Fans die Artikel lieber kaufen, wenn sie schlicht und traditionell gehalten sind, weil niemand ein rot-blaues Keli-Trikot mit 12 Sponsorenaufklebern will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das betrifft dann ohnehin so gut wie jeden verein, der vor +/- 60 bis 100 Jahren gegründet wurde, oder? BW Linz, SV Horn, SV Grödig

Erm. Konkret ärgert mich diese Aussage:
und halt dann draufgekommen sind, dass man 1912 gegründet wurde...
Das ist nämlich definitiv falsch, egal ob du eine Antwort darauf vermeidest oder auch nicht.

Und noch eine Gegenfrage: was ist Vorwärts Steyr für dich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die einzigen traditionsvereine in österreich sind mMn austria,rapid,vienna,admira.

die gibt es schon ewig, austria und rapid sind nicht nur in letzter zeit erfolgreich sondern schon seit 100 jahren.

die admira und vienna hatte ihre glanzzeiten vor dem krieg und exesitieren ebenfalls noch immer.

sturm zum teil, erfolgreich sind sie erst seit ca 20 jahren.

bearbeitet von scatta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erm. Konkret ärgert mich diese Aussage:

Das ist nämlich definitiv falsch, egal ob du eine Antwort darauf vermeidest oder auch nicht.

Breitenwirksam eingesetzt wird es noch nicht so lange, das ist meine Antwort darauf. Ich halte die gesamte Diskussion für sinnlos. Denn alleine das Gründungsdatum kanns eben auch nicht sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die einzigen traditionsvereine in österreich sind mMn austria,rapid,vienna,admira.

die gibt es schon ewig, austria und rapid sind nicht nur in letzter zeit erfolgreich sondern schon seit 100 jahren.

die admira und vienna hatte ihre glanzzeiten vor dem krieg und exesitieren ebenfalls noch immer.

Sportklub, FAC, NAC, Wr Viktoria, Hellas....Wr Klubs xxx noch einfügen hast noch vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kompletter Schwachsinn, lieber antisymmetric

Ich habe ja die Vermutung, dass viel von dem Glauben an Traditionsverein x und NIcht-Traditionsverein y mit mangelndem Wissen über andere Vereine und deren Geschichte ausmacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese verklärte Sicht auf die Vergangenheit mit "Traditionsvereinen" ist schon recht anstrengend.

Die Clubs, die vor allem in dem Wunschmanschaften Thread genannt werden sind doch großteils sowieso in Konkurs und haben keine Infrastruktur. Sieht man es realistisch war die Bundesliga, was Jugendförderung bzw. Leistungen im Europacup angeht schon lang nicht mehr so stark wie jetzt und daran sind sicher auch Vereine die erst seit 15 Jahren in den oberen Ligen spielen schuld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Breitenwirksam eingesetzt wird es noch nicht so lange, das ist meine Antwort darauf.

Breitenwirksamkeit gibt es aber auch erst im Zeitalter von Internet & v.a. Social Media. Davor war man [als Fußballverein] abhängig von Berichten in ORF, Radios und Tageszeitungen. Und nachdem diese zumeist in Wien beheimatet waren/sind, bekamen Wiener Vereine der Bequemlichkeit halber eben den Hauptteil der [nationalen] Berichterstattung. Das ist ausnahmsweise überhaupt kein Bashing, sondern Fakt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ja die Vermutung, dass viel von dem Glauben an Traditionsverein x und NIcht-Traditionsverein y mit mangelndem Wissen über andere Vereine und deren Geschichte ausmacht.

Das mag schon richtig sein. Die Frage ist halt, wie man Tradition eigentlich definiert. Denn wie gesagt, Horn, ist 10 Jahre jünger als Ried, war eigentlich auch recht lange in unteren Klassen und kam dann in den 80ern/90ern langsam aber sicher nach oben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.