Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
iceman

Wer soll neuer LASK Trainer werden ?

   64 Stimmen

  1. 1. Wer soll neuer Trainer werden

    • Robert Bartosiewicz
      6
    • Andreas Heraf
      4
    • Ivica Vastic
      3
    • PMR
      15
    • Klaus Lindenberger
      0
    • Helmut Köglberger
      1
    • Reinhard Burits
      1
    • Karl Daxbacher
      19
    • ein anderer ( bitte dann Posten )
      3

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

45 Beiträge in diesem Thema

ich bin für den bartosiewicz. kennt den verein, kennt die meisten spieler, ist beliebt bei den jungen, hat die amateure im frühling wirklich gut gecoacht und dort ein system reingebracht, hat auch den rückhalt von vielen leuten im verein ... und würde wohl auch ned wirklich viel kosten.

PMR will allerdings einen "großen" namen ....

bearbeitet von iceman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nur wie schon mal wo anders gesagt wäre heraf der dümmst der dummen wenn er seinen total sicheren und guten job für den trainerstuhl von pmr aufgeben würde. das wäre einfach wahnsinn und ich würde ihn dann wohl als "nicht zurechungsfähig" einstufen lassen ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nur wie schon mal wo anders gesagt wäre heraf der dümmst der dummen wenn er seinen total sicheren und guten job für den trainerstuhl von pmr aufgeben würde. das wäre einfach wahnsinn und ich würde ihn dann wohl als "nicht zurechungsfähig" einstufen lassen ....

In der momentanen Situation in der der LASK ist, kannst du als Trainer nur gewinnen...

Wir sind am Boden, schlimmer gehts nicht - somit wenn ein Trainer den Aufstieg schafft ist er der Gewinner!

Und nicht vergessen der LASK hat immer noch einen Namen in Österreich (Trotz PMR)

Heraf ist ein Experte, kann mit Junge Spieler und will sich als Trainer noch einen Namen machen...

Und weil er "stur" ist - wäre er besser geeignet als andere, die sich immer dreinreden lassen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der momentanen Situation in der der LASK ist, kannst du als Trainer nur gewinnen...

Wir sind am Boden, schlimmer gehts nicht - somit wenn ein Trainer den Aufstieg schafft ist er der Gewinner!

Und nicht vergessen der LASK hat immer noch einen Namen in Österreich (Trotz PMR)

Heraf ist ein Experte, kann mit Junge Spieler und will sich als Trainer noch einen Namen machen...

Und weil er "stur" ist - wäre er besser geeignet als andere, die sich immer dreinreden lassen!!!

..und genau deshalb (weil er stur ist und weil er von Windtner "geschickt" wird - siehe Nachgabauer ) sucht unser LangNasler noch einen anderen...... Wetten ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(x) ein anderer

Goran Kartaljia - weilst eh nur gewinnen kannst und dem Goran würd i es vergönnen

..und genau deshalb (weil er stur ist und weil er von Windtner "geschickt" wird - siehe Nachgabauer ) sucht unser LangNasler noch einen anderen...... Wetten ?

der war auch nur so lange im Amt, bis die Sponsorgelder am Konto waren - danach wurde er abgesagelt

bearbeitet von LFW´96

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Daxbacher! Weil's mich gerade so schön verarscht haben :laugh:

Ist von allen genannten sicher der Fähigste. Halte es aber nicht für realistisch.

Daxbacher wäre auch mein "Wunsch-Trainer Nr.1" - aber der wird sich das leider nicht antun...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

abgesehen davon, dass ich PMR keinen Erfolg mehr wünsche und ich mir nicht vorstellen kann, dass Daxbacher finanzierbar ist, halte ich ihn für den geeignetsten Trainer.

Er hat mit St. Pölten und den Austria Amateuren bereits Erfahrungen in der Regionalliga gesammelt, hat bei all seinen Trainerstationen bewiesen, dass er Spieler weiterentwickeln kann und weiß aus einziger wie es ist mit unserem Präsidenten zusammenzuarbeiten. Außerdem wäre er eine Persönlichkeit, der es gelingen kann, das Chaos im Klub von der Mannschaft fernzuhalten. Das ist übrigens auch jene Qualität, die ich an Walter Schachner am meisten geschätzt habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.