Jump to content
Istvan Who

Das Blau-Gelbe KRANKENLAZARETT - Saison 11/12

91 posts in this topic

Recommended Posts

Markovic wieder verletzt ? Zumindest munkelt das jemand im Freundeforum. :ears:

Hat mal jemand Zeit, auf´s Training zu gehen, damit man was erfährt ?

geh bitte,hoffentlich ein fake. erinnere mich an ein posting,als er verpflichtet wurde, viell.wars auch von mir:"von der championsleaguevergangenheit haben wir nichts,hoffentlich ist und bleibt er fit." :madmax:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn's denn stimmt: :facepalm:

Mag sein, dass die kurze Sommerpause einfach keine vernünftige Trainingssteuerung zugelassen hat. Aber die Häufung von Muskelverletzungen, und dazu noch mehmals bei den gleichen Spielern, gibt zu denken. Es ist schon auch kurios, dass er Wochen nach dem prognostizierten Come-back noch immer kein Pflichtspiel absolvieren konnte, aber dafür im Training erneut eingeht.

Das Absacken in der Tabelle, die sich nicht bessernde Personalsituation, die Aussagen des Trainers, die septemberliche Beschäftigung mit der Wintervorbereitung, die Ewigkeit ohne Heimspiel...muss mich ganz schön bemühen, bei der Vienna-Sache zu bleiben und nicht in Kryostase zu verfallen. Bin nicht allein damit, wenn ich anderen Fans zuhöre und mir die Frequenzen der Vienna-assoziierten Webseiten anschau.

Möge die Mannschaft am Freitag endlich ein Zeichen setzen und die langsam einkehrende Lethargie verblasen!

Nur der Vollständigkeit halber, das derzeitige Lazarett:

Markovic: scheinbar mindeestens drei Wochen mit Muskelproblemen out

Djokic: nach wie vor mit Muskelproblemen out, freitägliche Rückkehr fraglich

Tiffner: Seitenbandeinriss, noch mindestens zwei Wochen out

Jelenko: weiss man da was? Gegen FCL ist er aus meiner Sicht wegen Verletzung ausgewechselt worden..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn's denn stimmt: :facepalm:

Mag sein, dass die kurze Sommerpause einfach keine vernünftige Trainingssteuerung zugelassen hat. Aber die Häufung von Muskelverletzungen, und dazu noch mehmals bei den gleichen Spielern, gibt zu denken. Es ist schon auch kurios, dass er Wochen nach dem prognostizierten Come-back noch immer kein Pflichtspiel absolvieren konnte, aber dafür im Training erneut eingeht.

Das Absacken in der Tabelle, die sich nicht bessernde Personalsituation, die Aussagen des Trainers, die septemberliche Beschäftigung mit der Wintervorbereitung, die Ewigkeit ohne Heimspiel...muss mich ganz schön bemühen, bei der Vienna-Sache zu bleiben und nicht in Kryostase zu verfallen. Bin nicht allein damit, wenn ich anderen Fans zuhöre und mir die Frequenzen der Vienna-assoziierten Webseiten anschau.

Möge die Mannschaft am Freitag endlich ein Zeichen setzen und die langsam einkehrende Lethargie verblasen!

Nur der Vollständigkeit halber, das derzeitige Lazarett:

Markovic: scheinbar mindeestens drei Wochen mit Muskelproblemen out

Djokic: nach wie vor mit Muskelproblemen out, freitägliche Rückkehr fraglich

Tiffner: Seitenbandeinriss, noch mindestens zwei Wochen out

Jelenko: weiss man da was? Gegen FCL ist er aus meiner Sicht wegen Verletzung ausgewechselt worden..

Stimmt, man könnt langsam depressiv werden, speziell diese Pausen zwischen den Heimspielen (zwischen dem nächsten und übernächsten Heimspiel sind dann wieder 3 Wochen) sind öd. Und die Munkeleien bezüglich der verletzten Spieler machens auch nicht besser. Hoffentlich fahren wir über Hartberg drüber, wär mal ein Lichtblick. :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ZWEIERLEI NEUIGKEITEN AUS DEM HAUSE MARKOVIC

Der First Vienna FC 1894 hat eine gute und eine schlechte Nachricht betreffend Mittelfeldspieler Marjan Markovic. Auf der einen Seite dürfen die Döblinger die Vertragsverlängerung des Leistungsträgers bis Ende Juni 2013, mit vereinsseitiger Option auf ein weiteres Jahr bekanntgeben, auf der anderen Seite muss Trainer Alfred Tatar aufgrund einer neuerlichen Muskelverletzung für weitere zwei bis drei Wochen auf den 29-jährigen Serben verzichten.

Erst rechts, nun links

Marjan Markovic, der sich seit seiner Verpflichtung im Winter 2010 sehr rasch in die Mannschaft integriert sowie in Wien eingelebt hat, und im Frühjahr mit 1.572 von 1.620 möglichen Einsatzminuten einen erheblichen Beitrag zum erfolgreichen Erreichen des Klassenerhalts beisteuerte, hat sich am vergangenen Wochenende erneut verletzt. Nachdem er sich von seinem Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel - zugezogen im Heimspiel gegen den LASK Ende Juli - bestens erholt hatte und fieberhaft an seinem baldigen Comeback arbeitete, erwischte es kurz vor eben diesem den linken Oberschenkel. Eine neue Erfahrung für den blau-gelben Leistungsträger, der in seiner bisherigen Karriere noch kaum mit Verletzungen zu kämpfen hatte. Laut Vereinsarzt Dr. Andreas Janousek, der nun wie die gesamte medizinische Abteilung der Vienna wieder intensivst mit Markovic arbeiten wird, zieht der zwei Zentimeter lange Muskelfaserriss eine Trainingspause von zwei bis drei Wochen nach sich.

Markovic bleibt mindestens bis 2013

Aber es gibt auch eine gute Nachricht aus dem Hause Markovic, den Trainer Alfred Tatar als wichtigen Baustein seines Vienna-Teams sieht. Der ursprünglich bis Ende der Saison 2011/12 gültige Vertrag des Mannes mit Champions League-Erfahrung wurde vorzeitig bis Ende Juni 2013 verlängert, der Verein besitzt eine einseitige Option auf eine Verlängerung um ein weiteres Jahr. Der First Vienna FC 1894 freut sich, damit einen weiteren Leistungsträger längerfristig an den Verein gebunden zu haben und wünscht Marjan Markovic jetzt einmal eine möglichst rasche Genesung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Markovic bleibt mindestens bis 2013

:super:

Hat man sich diese, schon seit langem kolportierte, gute Nachricht bewusst für harte Zeiten aufgehoben? ;)

Der First Vienna FC 1894 freut sich, damit einen weiteren Leistungsträger längerfristig an den Verein gebunden zu haben.

Unter den Spielern, die man als Leistungsträger mit längerfristigem Vertrag einstufen könnte, würde mir momentan nur Dospel einfallen. Wer hat denn noch einen über Juni 2012 hinaus gültigen Vertrag? Ausser Rotter?

Ob zwei bis drei Wochen Trainingspause oder Gesamtpause wäre noch zu unterscheiden - aber ich rechne mal mit einem Monat.

Edited by Istvan Who

Share this post


Link to post
Share on other sites

So jetzt wirds Zeit für den Rest eine Stufe nach oben zu steigen, dabei sind die Spieler und das Trainerteam gefragt.

Ich will mich jetzt nicht mehr auf "bessere" Zeiten mit Djokic und Markovic verlassen. Die muss jetzt auch ohne die Beiden bewerkstelligt werden und es sollte auch möglich sein, ohne die Beiden, 2 andere Vereine hinter uns zu lassen.

Edited by Roche

Share this post


Link to post
Share on other sites

:super:

Hat man sich diese, schon seit langem kolportierte, gute Nachricht bewusst für harte Zeiten aufgehoben? ;)

i will kein spaßbremser sein,aber gerad jtzt,wo er von eine verletzung i die andere rutscht, kann i mich über diese meldung nur mäßig freuen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Gerüchteküche funkt wunderheilungsartige Entwicklungen von der Hohen Warte...plötzlich soll Markovic fit geworden sein :allaaah:

Das schreibt die Offi im Matchvorbericht:

Für Rade Djokic, der nach überwundener Verletzung diese Woche wieder mit der Mannschaft trainiert hat, kommt das Spiel am Freitag wohl noch zu früh. In Sachen Marjan Markovic scheint ein Einsatz gegen die Lustenauer Austria jedoch nicht unmöglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

2cm Muskelfaserriss hieß es. Der kann nach so kurzer Zeit nicht vollfit sein. Entweder war die Meldung vorige Woche falsch oder die jetzige Ankündigung ist nur ein Zuckerl für die Fans...

das habe ich mir auch gedacht.

wir werden sehen, ob er spielt oder nicht. im zweifel ist mir eine falsche diagnose lieber. ich habe einen arzt befragt (nicht unseren doc), der meinte, dass es vielleicht auch eine zerrung gewesen sein und die narbe einer ausgeheilten verletztung (sozusagen eine flachse) durchaus mit einem frischen muskelfaserriss verwechselt worden sein könnte. für sehr wahrscheinlich hält er es aber nicht. da müsste bei der aufnahme auch bewegung in spiel gewesen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...