Jump to content
Verena

neues Notebook...

17 posts in this topic

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Da mich mein altes Notebook in den Wahnsinn treibt (5 1/2 Jahre altes Acer Notebook, mehr braucht man eh nicht sagen...), möcht ich mir ein neues kaufen!

Meine Anforderungen sind jetzt nicht extrem hoch... brauchs hauptsächlich für meine ganzen Fotos... der externen Festplatte allein vertrau ich nicht...

- viel Speicherplatz

- kein zuuu kleines Display, also nicht so ein Mini-Ding... Fotos anschauen und bearbeiten sollte man schon vernünftig können

Sonst brauch ich nicht allzu viel Schnickschnack... zu teuer solls halt nicht sein :D

Wär für Tipps bzgl. guten Geräten dankbar!

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab mal auf geizhals die suche auf große festplatte, dualcore prozessor, max 2,5 kg und 15,6 zoll großes display eingeschränkt und bekomme folgendes ergebnis:

http://geizhals.at/?cat=nb15w&sort=p&xf=27_2%7E11_500%7E10_2.5%7E85_15.6

klick auf "Preis in €", dann sinds preislich sortiert

im 500-800 € segment kann ich keine empfehlung für eine marke abgeben, ich denk die sind alle inetwa auf augenhöhe.

viel spaß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Preisspanne wäre wichtig.

Habe mein Lenovo S12 und bin äußert zufrieden damit. Liegt glaubi bei ca 400 Eur, ist nicht so klein wie die EEE-PCs, aber klein genug um problemlos damit zur Uni/am Sofa/etc herumzutun. Kann das also nur wärmstens weiterempfehlen. Aber wiegesagt: Preisspanne würd viel helfen, Hauptanwendungen hast du ja eigentlich schon genannt.. hilfreich wäre noch ob du viel unterwegs bist, oder ob's ruhig ein bisserl ein "Brocken" sein darf - sprich schwer, weniger Akkulaufzeit, dafür mehr Leistung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du damit Photos bearbeiten willst und der Laptop nicht dauernd herumgeschleppt werden muss, dann wuerde ich auf alle Faelle eines mit mindestens 17" nehmen. Oder eben ein 15,6", wenn Du mobil sein willst, und einen externen Monitor (brauchbare 22-24 Zoeller gibts in Aktion schon ab 150,-- aufwaerts) dazu.

Sollte aber ueberhaupt kein Bedarf fuer Mobilitaet sein, dann wuerd ich komplett auf einen Laptop pfeiffen und mir einen Desktop zulegen. Der grosse Vorteil ist, dass man nach und nach Teile modernisieren und erweitern kann, und die Ersatzteile wie Laufwerk oder Festplatte einen Nasenrammel kosten. Beim Laptop kannst gar nix selber machen, Reparaturen zahlen sich nie aus.

Ich hab ein Sony Vaio, sauteures Teil, und nach 2 Jahren war das DVD-Laufwerk im Eimer. Ein Wechsel haette mich soviel gekostet wie ein neues Notebook. Hab dann ein externes angeschlossen, aber das hat den gravierenden Nachteil, dass es nicht bootbar ist.

Nein, wie wieder ein Laptop als Hauptgeraet, nur zur Ergaenzung

Share this post


Link to post
Share on other sites

was kann man zu acer-geräten sagen? hätt auf amazon den gesehn der tät mich ansprechen:

http://geizhals.at/a488428.html

anwendungsgebiete wären hauptsächlich internet surfen, fotos anschauen, videos schauen, eventuell ein bisserl spielen und mails checken. würd ihn nicht jeden tag transportieren (also kein laptop zum mit in die uni/schule/arbeit) nehmen. wär hauptsächlich im einsatz auf der couch und so oder auf reisen zb.

Share this post


Link to post
Share on other sites

edit: generell zu acer

solangs ned hin werden okay, auch wenns nicht die beste verarbeitung haben, sind halt dafür auch billig.

problematisch wirds nur wenn du das service in anspruch nehmen willst. da ist acer mit abstand unter den schlechtesten anbietern zu finden.

Edited by HUJILU

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man Bilder vernünftig bearbeiten will, ist es auch wichtig, dass das Gerät nicht zu wenig Speicher hat, mit 4Gb ist man auf der sicheren Seite.

Bei mehr als 3GB ist aber ein 64bit-OS zu empfehlen, weil sonst nur ca. 3Gb addressiert werden können (am besten Win 7 x64, weil Vista ist generell scheiße und die 64bit-Version von XP leidet an Treibermangel).

Dalls man wirklich mobil sein will, sollte mana uch auf die Akkulaufzeit achten, da gibts teilweise große Unterschiede, selbst bei Geräten mit ähnlicher Hardware. Generell gilt: eine diskrete Grafikkarte braucht man nur für Spiele und professionelle 3D-Anwendungen (und eventuell auch, wenn man HD-Videos anschauen will, aber es könnte sein, dass die Hardwarebeschleunigung bei Videos mittlerweile auch mit einigen OnBoard-Chips funktioniert), dafür ist er aber unabdingbar (außer vielleicht man spielt nur Fußßballmanager). Dafür verkürzt eine diskrete Grafikkarte auch die Akkulaufzeit.

Edited by RAPID FAN

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von der Displaygröße hast du irgendwelche Vorlieben?

So deine Anwendungsgebiete ansehend würd ich auf ~15,4" tendieren, da kann man noch brauchbar Videos schauen und drauf arbeiten, aber man hebt sich keinen Bruch wenn man ihn mal irgendwohin (Reisen) mitnehmen will - wie das bei einem 17" meistens der Fall ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

was kann man zu acer-geräten sagen? hätt auf amazon den gesehn der tät mich ansprechen:

http://geizhals.at/a488428.html

anwendungsgebiete wären hauptsächlich internet surfen, fotos anschauen, videos schauen, eventuell ein bisserl spielen und mails checken. würd ihn nicht jeden tag transportieren (also kein laptop zum mit in die uni/schule/arbeit) nehmen. wär hauptsächlich im einsatz auf der couch und so oder auf reisen zb.

hab einen fünf jahre alten acer aspire als desktopersatz und bin vollauf zufrieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

muss mir wohl oder übel wahrscheinlich auch heuer so ein trum kaufen.

brauchs dann eher zum mitschriften verfassen, berichte schreiben, a bissi für excell sachen, ev. fotos, also keine allzu aufwendigen gschichten. sollte aber eine lange akkulaufzeit haben, ich glaub mit 4std. komm ich ned aus.

sollte aber ein dvd laufwerk und brenner haben, weil mir sowas einfach wichtig ist.

wird ziemlich viel hin und hergenommen werden, aber ich muss ihn nicht weitere strecken tragen.

xp wär super, wenns sowas noch gibt.

preisrahmen bis 400.-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...