Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Forza_Viola_04

Andreas Ivanschitz

21 Beiträge in diesem Thema

egal wie sehr er dem team helfen würde, dico holt ihn sowieso nicht. warum sich darüber also den kopf zerbrechen.

warum sich überhaupt den kopf übers team zerbrechen... warum nicht gleich auflösen, weil man sich ja den kopf nicht zerbrechen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

egal wie sehr er dem team helfen würde, dico holt ihn sowieso nicht. warum sich darüber also den kopf zerbrechen.

warum sich überhaupt den kopf übers team zerbrechen... warum nicht gleich auflösen, weil man sich ja den kopf nicht zerbrechen soll.

ja, warum eigentlich nicht? :super:

bearbeitet von Lexaeus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

egal wie sehr er dem team helfen würde, dico holt ihn sowieso nicht. warum sich darüber also den kopf zerbrechen.

warum sich überhaupt den kopf übers team zerbrechen... warum nicht gleich auflösen, weil man sich ja den kopf nicht zerbrechen soll.

ja, warum eigentlich nicht? :super:

nur worüber sollen wir uns dann weiter streiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Ivanschitz sorgt weiter für Schlagzeilen. Nein, für diese sorgt eigentlich Dietmar Constantini. Der österreichische Teamchef wehrt sich gegen eine Nominierung des ehemaligen Kapitäns und wird auf den Mainz-Legionär wohl auch im Testspiel gegen Dänemark verzichten.

Angesichts der Leistungen von Ivanschitz in der deutschen Bundesliage eine fragwürdige Entscheidung, eine hohe Meinung hat der Teamchef von der Nachbarliga aber scheinbar ohnehin nicht: „Die deutsche Bundesliga muss sich hinterfragen. Da kommt ein Österreicher, der fast keine Vorbereitung mitgemacht hat und ein Jahr davor wenig spielte, und ist nach zehn Runden Bester der Scorerliste.“

Unter Teamchef Contantini kam der Mittelfeldspieler noch zu keinem einzigen Einsatz.

Quelle : http://www.goal.com/de/news/855/%C3%B6sterreich/2010/02/17/1794893/ivanschitz-weiter-nicht-im-team-constantini-kritisiert

Also das ist mMn schon eine sehr abenteuerliche Sicht der Dinge 8P , ich persönlich halte Ivantschitz für einen großartigen Fußballer, den ich (wäre er Deutscher) in Jogis Kader sehen wollte. Dass Constantini ihn ignoriert, kann ich nicht einmal ansatzweise nachvollziehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas Ivanschitz sorgt weiter für Schlagzeilen. Nein, für diese sorgt eigentlich Dietmar Constantini. Der österreichische Teamchef wehrt sich gegen eine Nominierung des ehemaligen Kapitäns und wird auf den Mainz-Legionär wohl auch im Testspiel gegen Dänemark verzichten.

Angesichts der Leistungen von Ivanschitz in der deutschen Bundesliage eine fragwürdige Entscheidung, eine hohe Meinung hat der Teamchef von der Nachbarliga aber scheinbar ohnehin nicht: „Die deutsche Bundesliga muss sich hinterfragen. Da kommt ein Österreicher, der fast keine Vorbereitung mitgemacht hat und ein Jahr davor wenig spielte, und ist nach zehn Runden Bester der Scorerliste.“

Unter Teamchef Contantini kam der Mittelfeldspieler noch zu keinem einzigen Einsatz.

Quelle : http://www.goal.com/de/news/855/%C3%B6sterreich/2010/02/17/1794893/ivanschitz-weiter-nicht-im-team-constantini-kritisiert

Ich hoffe inständig und von ganzem Herzen dass dieses Interview erfunden ist. Das denn das ist dermaßen dumm dass er augenblicklich an den Strick gehören würde.

bearbeitet von Anonymer Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.