27 Beiträge in diesem Thema

Absinth schmeckt gut, einen reinen Absinthrausch hatte ich aber noch nie. Aber vom Absinth, den du bei uns kaufen kannst, bekommst du sicher keine halluzinogenen Zustandswechsel.

Dafür musst du schon gewisse Prager Brücken aufsuchen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat es tatsächlich eine halluzinogene Wirkung ?

bei den sorten die du in lokal bekommst und wenn du in maßen trinkst: nein

in tschechien dürfte das mit dem thujon gehalt nicht so streng genommen werden, da könnts schon eher klappen ;)

trotzdem is eine fettn die von absinth, statt bspw vodka in der gleichen menge, herrührt doch irgendwie anders

wenns dich bei lakritze oder ouso schon reckt, wird dir absinth auch nicht taugen - auch wenns da welche gibt die weniger nach anis (sic!) schmecken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

inwiefern halluzinogen? was kann man da sehen oder nicht sehen? :D

Naja, ein Freund von mir hat ein wenig zu viel davon getrunken und dann danach in einem Lokal mit Gläsern herumgeworfen weil er gedacht hat dass er von allen Seiten attackiert wird :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon erwähnt bekommt man von dem Zeug, dass öffentlich verkauft wird, selbstverständlich keine Halus, da musst dir schon was anderes suchen.

Ich hatte mal das Vergnügen, 3 davon zu saufen (also die normal erhältlichen, ich glaube 70% oder darüber, die stärkere Version halt) und mir hats den Vogel rausghaut, hab bissl Scheisse baut.

Fazit: kein Schnaps für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habs auch probiert aber nur 1 Stamperl davon war glaube ich dieser 70% oder so, aber war einfach nur grauslich. Mir hats zwar nichts gmacht, obwohl zuvor schon genug konsumiert wurde, aber einem Freund ists dann nicht sehr gut gangen der is ordentlich abgstürzt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Tschechien mal ein paar Stamperln von einem bulgarischen Absinth mit 83% getrunken. Totales Blackout, nur Blödsinn gemacht.

Fazit: Definitiv nix für mich! Und der Absinth hier in Österreich ist sowieso zum Scheissen.

bearbeitet von Ultraviolett89

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

absinth mit starkem anis-geschmack kann ich gar nichts abgewinnen. aber die grüne fee (wie bereits oben gepostet) begeistert mich durchaus. natürlich in der würfelzuckervariante.

halluzinogene wirkungen hätte ich nicht festgestellt. allerdings kann es der auftakt zu einem festen vollrausch werden. vor allem, wenn man gerade spondiert hat und in feierlaune literweise sekt, bier und absinth in sich reinschüttet... :feier::skull:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.