Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
forvert

Wettskandal in Österreich

21 Beiträge in diesem Thema

Nachdem ja ein neuerlicher Wettskandal im Haus steht und angeblich in der Bundesliga 11 Spiele betroffen sind, frag ich mich ob auch wir eventuell beteiligt sind.. egal ob passiv oder aktiv.

Mir kommt eig nur ein Spiel in den Sinn und zwar das Rapidspiel in Hütteldorf als ein gewisser Louis Hofmann gepfiffen hat.

Sind euch sonstige Spiele verdächtig vorgekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ja ein neuerlicher Wettskandal im Haus steht und angeblich in der Bundesliga 11 Spiele betroffen sind, frag ich mich ob auch wir eventuell beteiligt sind.. egal ob passiv oder aktiv.

bei 11 Spielen von (in diesem Kalenderjahr gespielten) 326 Spielen ist mMn jede Spekulation Zeitverschwendung

Warum wird eigentlich Graz immer wieder damit in Verbindung gesetzt, oder ist das einfach nur ein Zufall :confused:

2005 gabs bei Sturm-Ried (Runde 9 - 11.09.) und Ried-Sturm (Runde 10 - 17.09.) Schiebungsgerüchte

bearbeitet von onkelandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2005 gabs bei Sturm-Ried (Runde 9 - 11.09.) und Ried-Sturm (Runde 10 - 17.09.) Schiebungsgerüchte

http://www.fussballdaten.de/oesterreich/20...urmgraz-svried/

http://www.fussballdaten.de/oesterreich/20...ried-sturmgraz/

seo :love:

diese beiden spiele können es übrigens nicht gewesen sein, weil im folgenden video vom jahr 2009 die rede ist

http://news.orf.at/video/iptvpopup.html?20...ll-arrests_.wmv

bearbeitet von forvert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2005 gabs bei Sturm-Ried (Runde 9 - 11.09.) und Ried-Sturm (Runde 10 - 17.09.) Schiebungsgerüchte

Nicht zu vergessen: Das Spieljahr in dem Ried abgestiegen ist.

Damals gabs ja im Spiel Bregenz gegen, na wer wohl? ;), Sturm Graz ebenfalls Schiebungsgerüchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum wird eigentlich Graz immer wieder damit in Verbindung gesetzt, oder ist das einfach nur ein Zufall :confused:

weil graz ein besonderer ermittlungsschwerpunkt ist.

solange man aber nicht mehr weiß, bringt die spekulation relativ wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht zu vergessen: Das Spieljahr in dem Ried abgestiegen ist.

Damals gabs ja im Spiel Bregenz gegen, na wer wohl? ;), Sturm Graz ebenfalls Schiebungsgerüchte.

Damals spielten wir gegen die Admira (0:3) und Bregenz gewann auswärts 2:0 gegen die Austria Wien. Sturm spielte seiner Zeit gegen Rapid und verlor 0:1!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir kommt eig nur ein Spiel in den Sinn und zwar das Rapidspiel in Hütteldorf als ein gewisser Louis Hofmann gepfiffen hat.

oh ja an das hab ich noch gar nicht gedacht.

aber irgendwie wenn man es etewas genauer betrachtet doch recht sinnlos da manipulation zu unterstellen da er ja auch 2 rapidler ausschloss und wenn der schiedsrichter einen rapid-sieg "will" dann wird er ja nicht 2 ausschliessen und noch dazu einen weil er den ball 3m weiter "rollt".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damals spielten wir gegen die Admira (0:3) und Bregenz gewann auswärts 2:0 gegen die Austria Wien. Sturm spielte seiner Zeit gegen Rapid und verlor 0:1!

Ups!

Dann hab ich mich vertan! Sorry!

Dachte immer des war Sturm damals gegen die Bregenz gewann.

Jedenfalls wurde damals schon von Schiebung gesprochen und so ganz ohne dürfte es damals sicher nicht abgegangen sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh ja an das hab ich noch gar nicht gedacht.

aber irgendwie wenn man es etewas genauer betrachtet doch recht sinnlos da manipulation zu unterstellen da er ja auch 2 rapidler ausschloss und wenn der schiedsrichter einen rapid-sieg "will" dann wird er ja nicht 2 ausschliessen und noch dazu einen weil er den ball 3m weiter "rollt".

das rapid-match ist wohl bei jedem der erste gedanke, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass spiele auf solche art geschoben werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

frage: angenommen ein riedspieler hätte wettbetrug begangen - wie würde sich das auf den verein auswirken (können)?

Bin kein Jurist, aber ich denke der Verein wird nachweisen müssen und auch können, dass er nichts davon gewusst hat und kann dann in weiterer folge auch nicht dafür haftbar gemacht werden?

Wen hast im Verdacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin kein Jurist, aber ich denke der Verein wird nachweisen müssen und auch können, dass er nichts davon gewusst hat und kann dann in weiterer folge auch nicht dafür haftbar gemacht werden?

Wen hast im Verdacht?

kein verdacht - war eine rein hypothetische frage. es werden ja strengste strafen gefordert und mich würde interessieren, wie sich das auf den verein = arbeitgeber auswirken würde. also wenns juristen hier gibt, die mehr wissen, wäre ich für die info dankbar :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kein verdacht - war eine rein hypothetische frage. es werden ja strengste strafen gefordert und mich würde interessieren, wie sich das auf den verein = arbeitgeber auswirken würde. also wenns juristen hier gibt, die mehr wissen, wäre ich für die info dankbar :)

würd mich auch interessieren. darabos hat ja gestern davon ausgesprochen, dass vereine, die in eine schiebung involviert sind aus dem spielbetrieb ausgeschlossen werden sollen. da bleibt natürlich offen, ob schon reicht, dass ein spieler des vereins dabei war oder ob der verein selbst tätig werden hat müssen. bei ersterem stellt sich die frage, in wie weit das überhaupt durchsetzbar ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

würd mich auch interessieren. darabos hat ja gestern davon ausgesprochen, dass vereine, die in eine schiebung involviert sind aus dem spielbetrieb ausgeschlossen werden sollen. da bleibt natürlich offen, ob schon reicht, dass ein spieler des vereins dabei war oder ob der verein selbst tätig werden hat müssen. bei ersterem stellt sich die frage, in wie weit das überhaupt durchsetzbar ist.

mir wird bei solchen aussagen ja angst und bang, ehrlich gesagt. bei einem kleinen verein ist schneller mal ein exempel statuiert. ich will zwar nicht hoffen, dass irgendjemand im rieder umfeld mit dem wettskandal was zu tun hat, aber wenn schon das fehlverhalten eines einzelnen den spielbetrieb gefährdet, dann könnte das schnell ganz schiach werden ... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.