Jump to content
para

GAK - Bad Aussee

23 posts in this topic

Recommended Posts

Bad-Ausee-Homepage meldet:

Unser Team schwenkte heute zwischen Angsthasenfußball und Kreativlosigkeit in der Offensive hin und her. Nächste Woche geht es nach Graz in die UPC Arena zum GAK, wo uns die gesperrten Augustini, Höller, Wieser und Kuster, sowie die verletzten Weissenbacher und Jurisic fehlen werden. Jetzt heisst es Kämpfen, Gesicht bewahren und die Big Points gegen die direkten Gegner in den letzten fünf Partien einfahren, und vielleicht ist beim GAK ja auch eine Überraschung möglich.

Sechs Stammkräfte (?) fehlen, das muss (!!!) eine Hinrichtung werden, ohne überheblich wirken zu wollen oder zu werden, aber +3 muss mindestens rausschauen, wenn nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade diese Spiele, wo man daheim gegen einen Gegner spielt, der mit Mann und Maus verteidigt sind die schwersten.

Deshalb verstehe ich auch die "Schützenfest" und "Hinrichtungsschreier" nicht.

Es gäbe nichts schöneres, als den höchsten Sieg der RLM-Saison (7:0) einzustellen oder zu übertreffen, aber für einen Sieg kriegt man drei Punkte, egal ob man mit einem oder zehn Toren Unterschied gewinnt.

Wenn wir ein schnelles Tor wie in Feldkirchen machen und die Ausseer dann kontern müssen, dann könnte es klappen.

Aufstellung gleich wie gegen Feldkirchen:

Petrovcic - Lindschinger, Vuksanovic, Deutschmann, Bernhart - Schütz, Früstük, Spirk, Amerhauser - Toth, Rauter

Ergebnis: 2:0

Tore: Rauter, Toth

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem anscheinend nun "plötzlich" alle Kaderspieler ausser Konrad und Glauninger fit sind, könnten wir am Samstag einige Comebacks sehen.

Aufstellung:

Petrovcic - Lindschinger, Vuksanovic, Deutschmann, Bernhart - Schütz, Früstük, Spirk, Amerhauser - Toth, Rauter

Bank: Leitner, Krasser, Asii, Hofer, Seoane, Kollmann (einer muss davon noch weg, weil wir maximal 16 Mann auf's Blankett schreiben dürfen!)

Diese Bank würde sich wohl jeder RLM-Verein wünschen!

Kollmann für Toth in der 60. Minute

Asii für Amerhauser in der 70. Minute

Hofer für Spirk in der 80. Minute

Und jeder der eingewechselten soll treffen - das wär' ein Fest!

Edited by gakfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie wir ja schon wissen, sind wir meistens nur so gut, wie unsere Gegner.

Das bedeutet:

Starker Gegner -> guter GAK ,

schwacher Gegner -> Fehlpasses, Ungenauigkeiten bei Flanken, Eigensinnigkeiten einiger Spieler, usw.

Das gepaart mit unserer Abschlussschwäche wird uns hoffentlich ein 1:0 am Wochenende bringen.

Wenn die Jungs aber ihre Überlegenheit ausnützen (keine Fehler und keine Abwehrschwäche bei Kontern zeigen, usw.) kann das auch ein 10:0 Erfolg werden.

Zur Taktik:

BA wird sich sicher mehr auf die Verteidigung konzentrieren, mauern und auf einen Konter hoffen.

Somit müssen wir das Mittelfeld kontrollieren und über Kurzpassspiel in den 16er rein, da bei 10 Verteidigern im Strafraum eine Flanke eh nix bringt.

Edited by redheart

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade diese Spiele, wo man daheim gegen einen Gegner spielt, der mit Mann und Maus verteidigt sind die schwersten.

Deshalb verstehe ich auch die "Schützenfest" und "Hinrichtungsschreier" nicht.

Es gäbe nichts schöneres, als den höchsten Sieg der RLM-Saison (7:0) einzustellen oder zu übertreffen, aber für einen Sieg kriegt man drei Punkte, egal ob man mit einem oder zehn Toren Unterschied gewinnt.

Wenn wir ein schnelles Tor wie in Feldkirchen machen und die Ausseer dann kontern müssen, dann könnte es klappen.

Aufstellung gleich wie gegen Feldkirchen:

Petrovcic - Lindschinger, Vuksanovic, Deutschmann, Bernhart - Schütz, Früstük, Spirk, Amerhauser - Toth, Rauter

Ergebnis: 2:0

Tore: Rauter, Toth

Tut mir Leid, aber zwischen GAK und Bad Aussee besteht ein derartiger Qualitätsunterschied, dass sich dieser einfach auswirken muss. Ich red jetzt nicht davon, dass man 7-8 Tore macht, aber das Ganze sollte schon souverän mit 3-4 Toren Unterschied gewonnen wären, eine Zitterpartie bzw. ein Punktverlust wäre doch sehr enttäuschend.

Edited by johnny_knoxville

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Vorzeichen für das Spiel könnten besser nicht sein, die Anzeichen aus Wien stehen positiv. Die eine "komische Gruppierung" berichtet auch schon, dass das was wir uns so sehr gewünscht haben erteilt wurde.

Eine offizielle Stellungnahme des Vereins ist noch ausständig.

Hier der Link: Link

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...