Fezza

Donaupark-Stadion

1.267 Beiträge in diesem Thema

Sam Hawkens schrieb vor einer Stunde:

Wenn das Spielfeld tatsächlich auf Damm Niveau angehoben wird, würde ja folglich unsere Fantribüne direkt auf dem Damm errichtet werden. 

muss ja nicht sein. sie kann ja über den damm hinausragen, ohne diesen auch nur zu berühren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M.R. LP`99 schrieb vor einer Stunde:

muss ja nicht sein. sie kann ja über den damm hinausragen, ohne diesen auch nur zu berühren.

Kann sie? Da bin ich mir nicht so sicher, ob das mit den Hochwasserschutz-Bestimmungen kompatibel wäre. Mir fällt auch spontan keine Stelle ein, wo das schon so wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der rex schrieb vor 16 Minuten:

Dasselbe wie der Krone-Artikel. Nur wesentlich kürzer, mehr Konjunktive und vorsichtiger formuliert. Waren eben alles nur Vorschläge der Städtebaulichen Kommission und keine akkordierten Pläne. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M.R. LP`99 schrieb vor 14 Stunden:

muss ja nicht sein. sie kann ja über den damm hinausragen, ohne diesen auch nur zu berühren.

Ja klar. Für mich wäre es halt interessant ob es überhaupt möglich ist über den Damm hinaus zur Donau hin zu bauen oder ob das sowieso nicht in Frage kommt. Die Wiese zwischen Donau und Damm wird ja in diesem Bereich kaum genutzt, das spielt sich alles weiter oben in Richtung Lentos ab. Deshalb würde sich dieser Platz perfekt für eine Gastrofläche anbieten (inkl. Terrasse), wobei man die Gastro selbst in den Bau der Tribüne integrieren könnte. Bei den Heimspielen eben als Gastro für den Fanblock, ansonsten als Beisl für jedermann direkt an der Donau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sam Hawkens schrieb vor 1 Stunde:

Ja klar. Für mich wäre es halt interessant ob es überhaupt möglich ist über den Damm hinaus zur Donau hin zu bauen oder ob das sowieso nicht in Frage kommt. Die Wiese zwischen Donau und Damm wird ja in diesem Bereich kaum genutzt, das spielt sich alles weiter oben in Richtung Lentos ab. Deshalb würde sich dieser Platz perfekt für eine Gastrofläche anbieten (inkl. Terrasse), wobei man die Gastro selbst in den Bau der Tribüne integrieren könnte. Bei den Heimspielen eben als Gastro für den Fanblock, ansonsten als Beisl für jedermann direkt an der Donau.

Die Wiese selbst darf nicht verbaut werden, weil Überschwemmungszone. Gehört außerdem glaube ich der Via Donau, also dem Bund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.