Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
para

Notebookfrage

HP, Sony oder Fujitsu    23 Stimmen

  1. 1. Welche Firma würdet ihr bevorzugen?

    • HP Pavilion
      10
    • Sony Vaio
      7
    • Fujitsu Siemens Amilo
      1

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

33 Beiträge in diesem Thema

Meine Anforderungen:

Solides Notebook, ein wenig zu gamblen, für die Arbeit im Office Bereich und ab und zu mal ein Filmchen schaun. Müssen nicht die aktuellsten games sein, aber PES, FIFA, Call of Duty usw....

Stimmt es , dass Fujitsu sich aus dem Notebooksegment zurück zieht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Davon hab ich noch nichts gehört, würd mich aber nicht wundern, denn den Müll den die größtenteils an Notebooks produzieren braucht eh kein Mensch.

Also ich würd wenns nur diese 3 Hersteller gibt, ein Sony Vaio nehmen.

Qualitativ top, Design top und auch Ausstattung gut. Außerdem ist der Service von Sony bei Weitem besser als der von Siemens und HP...

Wennst auch für andere Vorschläge offen bist, kann ich IBM (bzw. Lenovo) und Nexoc nur empfehlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt, dass du bei Sony teils auch für die Marke selbst zahlst, aber dafür hast auch Service, was du bei HP vergessen kannst und bei einem Laptop für mich entscheidend ist...

Aber wie gesagt zusammenstellen kannst bei Dell und Nexoc auch. Und bei denen ist der Service auch gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

den neuen von IBM kenne ich nicht, wäre aber eine alternative, mal sehen was die im laden so haben.

ditech hab ich schon mal begutachtet, preislich ist da aber nicht gerade viel drinnen, also nehm ich lieber eine bekanntere marke!

acer auf keinen fall wieder, mit dem alten hatte ich nur probleme.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

den neuen von IBM kenne ich nicht, wäre aber eine alternative, mal sehen was die im laden so haben.

ditech hab ich schon mal begutachtet, preislich ist da aber nicht gerade viel drinnen, also nehm ich lieber eine bekanntere marke!

acer auf keinen fall wieder, mit dem alten hatte ich nur probleme.....

habe derzeit auch einen acer und war eigentlich von anfang an nicht sonderlich zufrieden (liegt wohl auch am fehlenden virenschutz und co. :v: )

was mich interessiert, welche vor- bzw nachteile hat ein apple notebook gegenüber anderen? meine freundin hat seit kurzem das MacBookPro und ich bin sowas von begeistert (kostet halt auch dementsprechend, aber das ist eigentlich der einzige nachteil der mir aufgefallen wäre)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

t. Außerdem ist der Service von Sony bei Weitem besser als der von Siemens und HP...

Wennst auch für andere Vorschläge offen bist, kann ich IBM (bzw. Lenovo) und Nexoc nur empfehlen!

Absoluter schwachsinn, HP hat einen der besten supports zusammen mit Lenovo und Dell

würde derzeit einen acer nehmen - verläßlich

Viel Spass wenn etwas ex geht, Acer hat wie Asus keinen support in .at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ASUS kann ich sehr empfehlen. Hab das Special-Edition 17" Widescreen Notebook Z83U um 594,- Euro bei einem lokalen Händler bekommen. Athlon64 X2 TK-55 CPU, 3 GB RAM, 160GB HDD, DVD-Writer, WLAN, usw.

Grafikkarte ist dafür etwas bescheiden (ATI Raedon Xpress 1250). Der Akku hält im High Performance-Mode ca. 2,5 Stunden - Im Batterie Saving-Mode 3,5 Stunden.

Sehr schwierig zu bekommen, aber vom Preis-/Leistungsverhältnis her absolut zu empfehlen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dell hat im Moment auch ganz feine Angebote und mit den Studio-Modellen ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Dazu kommt, dass man bis zum 04.02. auf salzburg.com einen Gutscheincode im Wert von 100€ erhält, der ab einem Einkauf von 1099€ gilt...

Wäre zZ in meiner engeren Wahl für meinen Bruder, da es zumindest für Spiele mit normalen Ansprüchen reicht und ich ansonsten nichts zu beanstanden wüsste. Das 17" Modell kostet bei Intel P8400 Prozessor, 4 GB RAM und einer 256MB ATI Mobility RADEON HD 3650 ab 849 Euronen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

den neuen von IBM kenne ich nicht, wäre aber eine alternative, mal sehen was die im laden so haben.

wollte ich gerade vorschlagen. habe seit einiger zeit meinen ersten lenovo, davor war es ein hp (mit dem ich übrigens auch sehr zufrieden war). schau einfach hier, ob was passendes dabei wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Absoluter schwachsinn, HP hat einen der besten supports zusammen mit Lenovo und Dell

DAS ist Schwachsinn. Hattest du schon einmal einen Service Fall bei HP? Lenovo und Dell sind TOP was Support angeht aber HP kannst du vergessen.

Bei einem Laptop der 1 Jahr alt war, ging das Netzteil kaputt -> HP angerufen -> erstmal die Inkompetenz in Person am Telefon, die wusste nichtmal was gemeint war und ob die das überhaupt tauschen können

Was mir egal gewesen wäre, weil ich eigentlich nur dringend ein neues NT gebraucht hätte und auch dafür BEZAHLT hätte. Mir gings nur darum, dass ich ein originalteil bekomme, weil diese Nachbaudinger NIE passen und das wurde mir auch so am Telefon dann bestätigt.

Naja 2 Wochen gewartet -> keine Info / kein NT -> angerufen -> "kaufen sie sich doch ein Nachbaunetzteil wenns so dringend ist?" Ich glaub da braucht man nichts weiter dazu sagen...

Anderer Fall -> DVD Laufwerk defekt (ich bin selbst in der EDV tätig, und würd es soweit schaffen ein DVD Laufwerk zu tauschen), ich hab das LW schon testweise mit einem anderen getauscht um auch wirklich sicher zu gehen, dass das LW defekt ist -> Ok, LW ist defekt weil mit einem anderen funktioniert alles einwandfrei

Wieder angerufen: "Bitte senden Sie uns den kompletten Laptop an folgende Servicestelle" -> Hä? Wie wärs mit ich schick euch, das defekte LW und ihr mir ein neues? Ich soll wieder 3 Wochen auf meinen Laptop verzichten, nur um ein DVD LW zu tauschen? Das ist für mich einfach ein Scherz... und bei sowas kommt mir das Kotzen, wenn ich einen Laptop hab, dann brauch ich den und kann den nicht einfach mal 3 Wochen entbehren, nur weil HP mir ansonsten kein DVD LW zuschickt (sind ja auch wahnsinnig teuer die Dinger...)

Was daran gutes Service sein soll, musst mir erstmal erklären. Da Lob ich mir den Dell Support, du rufst an und erhältst direkt am Telefon Hilfe oder einen Austausch diverser Komponenten (mir wurde schon öfter mal eine HDD oder eine neue Tastatur) oder eben am nächsten Tag einen Techniker vor Ort (natürlich nur mit entsprechendem Servicevertrag)

bearbeitet von UltrasNoFans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.