Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Mecki

Marko Stankovic wechselt zu Triestina Calcio

31 Beiträge in diesem Thema

Marko Stankovic hat sich seinen Traum von einem Engagement im Ausland erfüllt.

Der 22-Jährige hat bei Triestina Calcio einen Vertrag bis Sommer 2012 unterschrieben. Der Kontrakt gilt ab der kommenden Saison.

Gesamter Artikel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab ja gewusst, dass er so viel grips hat und nicht sinnlos in Österreich wechselt. das kann wie man bei Garics gesehen hat ein gutes sprungbrett sein.

nur schade, dass es keine ablöse gibt, aber die wäre wohl eh nicht hoch ausgefallen, denn die Serie B ist ja chronisch pleite. lt. Kreuzer könnte der wechsel auch noch im winter zustande kommen. dann würde wohl Bukva auch gleich jetzt kommen.

für ihn gilt das gleiche wie für Klein: in die Serie B zu wechseln ist allemal besser als sich bei Magna oder Trenkwalder auf die faule haut zu legen und zu stagnieren. ich hoffe, die beiden sind für leute wie Weber oder Junuzovic ein vorbild.

viel glück, Marko!

EDIT:

solche wechsel sind auch sehr gut für das image von Sturm, das ist bereits der dritte spieler der innerhalb eines jahres ins "große" ausland wechselt. damit sehen auch andere spieler, dass man es bei uns zu etwas bringen kann und verzichten im zweifelsfall zugunsten der besseren perspektive vielleicht auf etwas höher dotierte angebote von anderen bundesligisten.

bearbeitet von OoK_PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nettes Stadion!

MMn sicherlich kein schlechter Zwischenschritt für Marko, denn für einen Klub in den Top3-Ligen ist er spielerisch noch nicht auf dem nötigen Niveau. Triestina scheint auch ein solider Mittelständler zu sein. Bleibt zu hoffen, dass er sich Garics-like entwickelt und somit auch der Nationalmannschaft wieder weiterhelfen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab ja gewusst, dass er so viel grips hat und nicht sinnlos in Österreich wechselt. das kann wie man bei Garics gesehen hat ein gutes sprungbrett sein.

nur schade, dass es keine ablöse gibt, aber die wäre wohl eh nicht hoch ausgefallen, denn die Serie B ist ja chronisch pleite. lt. Kreuzer könnte der wechsel auch noch im winter zustande kommen. dann würde wohl Bukva auch gleich jetzt kommen.

für ihn gilt das gleiche wie für Klein: in die Serie B zu wechseln ist allemal besser als sich bei Magna oder Trenkwalder auf die faule haut zu legen und zu stagnieren. ich hoffe, die beiden sind für leute wie Weber oder Junuzovic ein vorbild.

viel glück, Marko!

EDIT:

solche wechsel sind auch sehr gut für das image von Sturm, das ist bereits der dritte spieler der innerhalb eines jahres ins "große" ausland wechselt. damit sehen auch andere spieler, dass man es bei uns zu etwas bringen kann und verzichten im zweifelsfall zugunsten der besseren perspektive vielleicht auf etwas höher dotierte angebote von anderen bundesligisten.

so schauts aus!

zwecks Ablöse, Leoben hat nix gekriegt, wir kriegen auch nix, ist ok.

viel glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wünsch ihm alles Gute, kann mir aber nicht vorstellen, das er sich in Italien durchsetzen kann.

Denke nicht, das er seinen Spielstil ändern wird.

Und ob die Italiener von zig Übersteigern und Schmähs die nichts bringen beeindruckt werden, wage ich mal zu bezweifeln.

Ich hoffe es kommt alles anders und er macht seinen Weg.

Sympathisch war er mir immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wünsch ihm alles Gute, kann mir aber nicht vorstellen, das er sich in Italien durchsetzen kann.

so seh ichs auch - er müsste sich so enorm umstellen und weiterverbessern; aber vielleicht belehrt er uns ja eines besseren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich noch anmerken möchte:

Dem Spieler hat der Deutsche allerdings bereits gesagt, dass er im Frühjahr ganz normal eingesetzt wird. Auch wenn bereits klar ist, dass er den Klub verlässt.

So sollte es auch sein, das ist eine sympathische Vorgehensweise, im Gegensatz zu z.B. Kärnten oder dem Lask.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

finds schade ein bischen, aber zumindest hat man einen ebenso ausbaufaehigen spieler geholt. Die Frage ist auch ob er sich bei uns oder in oesterreich je wirklich weiter entwickelt haette. Selbst wenn er sich in der serie B nicht durchsetzen kann, nach oesterreich kann er noch immer gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein aufstieg ist das sicher nicht. die serie-b wird überbewertet und triestina ist nicht einmal ein aufstiegskandidat. ich bezweifle sogar, dass er sich dort durchsetzen kann. seinen spielstil wird er wohl kaum ändern und 5 übersteiger beindrucken auch serie b trainer nicht. mmn eine dumme entscheidung, aber mir ziemlich egal. einen stankovic kann man ersetzen. da waren die abgänge von prödl und säumel um einiges schmerzhafter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wär woll besser für euch wenn er jetzt im Winter geht da seht ihr wenigstens etwas Kohle und mit der holt ihr euch den Bukva von Kärnten schon jetzt, den der Schinkels eh net spielen lassen will im Frühjahr. Und so ganz nebenbei wär mir dann auch etwas wohler wenn er schon im Winter geht. 3.3.09 The empire strikes back :happy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Gruabn

Leoben bekam eine schöne Abfertigung für die Ausbildung und wir bekommen ebenso 2 Jahre Ausbildungsentschädigung. Ich glaube aber, dass er bis Samstag nach Italien übersiedeln wird...

ja klar, die ist sowieso pflicht, aber mehr wie eine entschädigung war es nicht. ...vermutlich :wos?:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

find ich gut dass er diesen weg geht.

damit beginnt für ihm eine neue herausforderung. ob er schon so weit ist wird sich zeigen, aber in der serie b traue ich ihm durchaus zu dass er sich anpassen wird und sich vl sogar für höhere aufgaben empfehlen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.