Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
BW-Rapid Wien

SK RAPID WIEN vs. Fc St. Pauli

310 Beiträge in diesem Thema

Das zweite Gruppenspiel findet am Mittwoch, 14.01. um 21:20 Uhr Ortszeit (20:20 Uhr MEZ) statt. Gegner ist dann der FC St. Pauli aus Hamburg. Beide Spiele werden live und in voller Länge auf DSF übertragen.

Erhoffe mir nen Sieg für unsere Rapid!

Tipp: 3:1

bearbeitet von BW- Rapid Wien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar wissenswerte Sachen über unseren Gegner:

Der FC St. Pauli von 1910 ist ein Sportverein in Hamburg, der mit dreizehn Abteilungen in unterschiedlichen Disziplinen des Leistungs- und Breitensports aktiv ist. Die bei weitem bekannteste und zugleich mitgliederstärkste aktive Vereinsabteilung ist die Männer-Fußballabteilung, deren erste Mannschaft in der Saison 2008/09 in der 2. Fußball-Bundesliga spielt. Die Spielstätte der ersten Fußball-Herrenmannschaft, das Millerntor-Stadion, befindet sich auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg-Sankt Pauli in der Nähe der Reeperbahn.

Erfolge und bemerkenswerte Ereignisse

1947: Hamburger Meister

1948: Norddeutscher Vizemeister, Vizemeister der Britischen Besatzungszone und Teilnahme am Halbfinale um die deutsche Meisterschaft

1949: Norddeutscher Vizemeister und Endrundenteilnehmer um die Deutsche Meisterschaft (Viertelfinale)

1950: Norddeutscher Vizemeister und Endrundenteilnehmer um die Deutsche Meisterschaft (Viertelfinale)

1951: Norddeutscher Vizemeister und Endrundenteilnehmer um die Deutsche Meisterschaft (Gruppenspiele)

1952: Niederlage im ersten Fußballspiel, das im Fernsehen übertragen wurde, dem DFB-Pokal (Heim)Spiel gegen Hamborn 07 (3:4)

1954: Norddeutscher Vizemeister

1964: 1. Platz in der Regionalliga Nord

1966: 1. Platz in der Regionalliga Nord

1972: 1. Platz in der Regionalliga Nord

1973: 1. Platz in der Regionalliga Nord

1977: 1. Platz in der 2.Bundesliga Nord und erster Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga

1981: 1. Platz in der Amateur-Oberliga Nord, Deutscher Amateurvizemeister nach 0:2-Finalniederlage bei den Amateuren des 1. FC Köln

1983: 1. Platz in der Amateur-Oberliga Nord

1984: 2. Platz in der Amateur-Oberliga Nord und Wiederaufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga

1988: 2. Platz in der 2.Bundesliga und zweiter Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga

1995: 2. Platz in der 2.Bundesliga und dritter Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga

1995: Nach dem 1. Spieltag der neuen Saison Tabellenführer in der 1. Fußball-Bundesliga durch 4:2-Heimsieg gegen TSV 1860 München.

2001: 3. Platz in der 2.Bundesliga und vierter Aufstieg in die 1. Fußball-Bundesliga

2002: 2:1-Heimsieg des Tabellenletzten FC St. Pauli gegen den FC Bayern München. Der Begriff des Weltpokalsiegerbesiegers wird geprägt.

2006: Einzug als Regionalligist in das Halbfinale des DFB-Pokals gegen den FC Bayern München, welches jedoch mit 0:3 verloren wurde; davor 3:1 gegen SV Werder Bremen im Viertel- und 4:3 über Hertha BSC im Achtelfinale.

2007: Meister der Regionalliga Nord und Aufstieg in die 2. Bundesliga

Offizielle: http://www.fcstpauli.com/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich schliess mich dem westendboy nicht 100% an, da mmn zwischen "vollkommen egal" und zweitrangig doch ein kleiner unerschied besteht! bei ergebnis=zweitrangig bin ich bei dir, aber abschiessen sollten wir uns von st.pauli nicht lassen - probieren hin oder her!

aufstellung:

payer

thonhofer - tokic -eder - katzer

hofmann - heikkinen - pehlivan - boskovic

maierhofer - gartler

junge ausprobieren, keine verletzten und ein halbwegs zufriedenstellendes ergebnis - ich habe fertig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm hofmann und boskovic beide außen, das is ja dann quasi ein spiel ohne flügelspieler

das stimmt leider, aber mir würden keine alternativen einfallen. eventuell thonhofer auf rechts aber links gibts niemanden. und ein mittelfeld ohne boskovic geht ja sowieso gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würd mit fast mit unserer standartaufstellung beginnen:

Hedl

Dober :zzz: - Tokic - Patocka - Katzer

Hofmann - Heikkinen - Boskovic - Kavlak

Hoffer - Maierhofer

zweite Halbzeit dann Drazan für kavlak, Thonhofer für Dober, Jelavic für Maierhofer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.