Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Csabinho

eure top-konzerte

85 Beiträge in diesem Thema

ich will mich nicht zwingend auf eine zahl festlegen da ich net unbedingt auf eine runde zahl komme und auch keines meiner absoluten top-konzerte weglassen will.

kategorie schwitzen, springen, party, geil!

mono & nikitaman, 6. juni 2008, fancamp innsbruck

die decke hat nicht nur getropft, der schweiß is von der decke geronnen und der hallenboden war 2 tage später noch komplett durchgebogen. einfach nur unbeschreiblich geil

panteón rococó, 3. mai 2007, arena wien, große halle

wer braucht eine sauna, wenn er latin ska haben kann? :D

che sudaka, sziget fesztivál 2008, wan2 converse zelt

wer braucht schon t-shirts, wenn er latin ska haben kann? :D

kategorie lang und lustig

christoph & lollo, 18. dezember 2007, chelsea

gefühlte 80% der zeit geplaudere der beiden protagonisten und je später es wurde, desdo angsoffener wurden sie. einfach herrlich. vorher hab ich sie leider noch nie im chelsea gesehen. dieses jahr wieder ein absoluter pflichttermin.

die ärzte, 8. mai 2004, arena open air & frequency festival 2004

einmal maturatag, derbyniederlage mit einem eigentor und wahnsinnskonzert mit toller bekanntschaft, beim anderen mal weltuntergang am vortag, damenrugby spielen mit einem security und wahnsinnskonzert mit toller bekanntschaft :feier:

kategorie gänsehaut

madness, sziget fesztivál 2007, mainstage

mein eigentlicher grund endlich mal aufs sziget zu fahren und das absolute highlight des letzten jahres. einfach nur schön. den moment als sie mit "one step beyond" begannen werd ich nie vergessen :allaaah:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ärzte, 23. Dezember 2003, Gasometer Wien

Mein erstes Konzert überhaupt, wo ich erst ein paar Tage davor erfahren hab dass ich für dieses schon längst ausverkaufte Ereignis eine Karte bekomm. War dann einfach nur begeistert von der Stimmung und der Performance von DÄ..sein erstes Konzert vergisst man halt nicht..

System of a Down, 9.6.2005, Novarock Festival Nickelsdorf

Tja, und das war mein erstes Festival, und auch das vergisst man einfach nicht..wie ich das alles damals verflucht habe..angekommen im strömenden Regen, ewig im Regen das Zelt aufgebaut, deshalb auch La Vela Puerca verpasst..und dann legen Soad einfach eine unvergessliche Performance hin, auch wenn kaum mit Publikumsbezug, musikalisch bisher kaum was besseres erlebt..

Flogging Molly, 21.7.2006, Arena Wien Open Air

Hab Flogging Molly nun sicher schon 6mal gesehen, und jeder dieser Auftritte war einfach nur genial, der in der Arena vor zwei Jahren bleibt mir aber als der Beste in Erinnerung..die Setlist war perfekt, genauso die Stimmung und gestaubt hat es auch ordentlich, wie ich es zuvor noch nicht erlebt hab.

The Prodigy, 16.8.2006, Sziget Festival Budapest

Nachdem beim Jahr davor zwar auch mit einem feinen Auftritt beim Nova übertraf der Auftritt beim Sziget einfach alles..viel länger, viel motivierter und auch die Stimmung war um einiges besser, ab da wars klar dass das Sziget mich nun jährlich als Besucher haben wird.

The Chemical Brothers, 10.8.2007, Sziget Festival Budapest

Sicherlich unter den Top3 Konzerten bislang..hatte nicht die allergrößten Erwartungen, doch ich wurde mit dieser irren und unfassbar geilen Bühnenshow in den Bann dieser Band gezogen, sodass ich eigentlich nur wegen ihnen dem Nuke heuer einen Besuch abstattete..jeder, der sie bisher nicht gesehen hat, unbedingt nachholen!!

Pendulum Live, 30.5.2008, Urban Art Forms, Wiesen

Dieses Jahr zum ersten Mal das UAF beehrt und kann mir nicht vorstellen die nächsten Jahre nicht dort zu sein..sehr lässiges Festival mit einem absolutem Höhepunkt heuer, das war der außergewöhnlich gute live Auftritt von Pendulum..zuvor schon dreimal bei Dj-Set Auftritten gewesen, hat das einfach alles zuvor aber sowas von in den Schatten gestellt, dass ich Luftsprünge gemacht hab als ich von ihrem Wien-Gig gehört habe. Unvergessliches Konzert.

Iron Maiden, 12.8.2008, Sziget Festival Budapest

Wohl das Konzert meines Lebens bislang. Habe schon fast die Hoffnung aufgegeben dass ich die Legenden zu sehen bekomme, umso schöner ihr Auftritt am geilsten Festival überhaupt. In der 5. Reihe gestanden unter 70000 begeisterten Besuchern, und die Jungs der schon älteren Generationen gaben einfach alles und man hat keinen Unterschied zu ihren frühreren Auftritten gemerkt. Einfach eine toll inszenierte Show die alles zu bieten hatte, auch die Setlist war ein Traum.

Deichkind, 7.9.2008, Donauinselfest Wien, FM4 Bühne

Hätte nicht gedacht dass ein Konzert am von mir nicht unbedingt geliebtem Donauinselfestes in diese Liste kommt, aber Deichkind haben es sich verdient. Es hat sich absolut ausgezahlt den strömenden Regen davor auszuharren, denn ihre Bühnenshow ist legendär und ich habe mir gar nicht vorstellen können dass das DIF eine solche Stimmung zustande bringt. Auf ein Neues in Graz am 20.1.09!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1 TINC mit support division of laura lee in dbirn vor 12 personen

2 kettcar poolbar

3 bush in konstanz vor 30 personen

4 chemical brothers in nyc

5 muse at stadthalle vie

bearbeitet von acm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein erstes Festival kurz nach der Matura und dann gleich einmal Slipknot und Korn am Aerodrome 04. Vorallem bei Slipknot war die Anspannung und das Herzklopfen so groß wie noch nie. Was wird passieren, find ich mich gleich 100 Meter weiter wieder? :)

Das erste Mal Machine Head am Nova, Machine Head erste Reihe im Gasometer mit anschließenden Autogrammen und Pics

Slipknot erste Reihe am zweiten Aerodrome.

Bin mir allerdings ziemlich sicher, dass mein Topkonzert unmittelbar bevor steht. Entweder in Paris oder Wien mit Slipknot, Machine Head, Children of Bodom :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

System of a Down, 9.6.2005, Novarock Festival Nickelsdorf

..und dann legen Soad einfach eine unvergessliche Performance hin, auch wenn kaum mit Publikumsbezug, musikalisch bisher kaum was besseres erlebt..

Kann mich nur anschließen, gehört absolut zu meinen Top Konzerten!

Dann:

Rage Against The Machine, 15. Juni 2008, Novarock Festival Nickelsdorf

Auf dieses Konzert habe ich Jahre gewartet, und es hat sich ausgezahlt! Einfach nur unglaublich! Werde diese 2 Stunden nie vergessen! Ein Traum :love:

Werde die Liste noch fortführen, aber die 2 mussten schnell genannt werden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kategorie unvergesslich

arcade fire, 6. oktober 2007, randall's island, nyc

2 wochen vorher flug gebucht, nur ein wochenende dort, davon ein tag am konzertgelände. traumhafte stimmung, unvergessliches konzert, tollste band der gegenwart, tolle konzertbegleitung. ein schöneres konzert werd ich mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit nicht mehr erleben.

weiters war ich beeindruckt/belustigt/begeistert von:

radiohead am all points west (jersey city) - kommt nahe an arcade fire heran, aber bei arcade fire hat halt das ganze drumherum noch ein bißchen besser gepasst

stereo total im ppc (graz)

gustav in der postgarage (graz)

sonic youth im TLA (philadelphia)

leonard cohen am fib (benicassim)

art brut am frequency (salzburgring)

final fantasy im backofen namens schuh am lend (graz)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo soll ich Anfangen, wo soll ich Aufhören?

Okay, beginnen wir mit Drahdiwaberl (mit Falco) und Hansi Lang beim Schulschlussopen Air 1981 in der Arena.

Oder mit Pear Jam im Rockhaus (heute Planet Music), mit Prince im U4 oder mit Nirvana in der Arena(Halle).

Dei Queen-Konzerte mit dem Freddy in der Stadthalle oder alle Konzerte von den Hosen.

Nick Cave und The Pogues in Wiesen, Springsteen in München ......

Ich muss mir daheim meine Konzerttickets mal wieder genauer ansehen. :betrunken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mal um ein paar zu nennen:

bush in wiesen im jahr 2002 - helden meiner jugend.

sigur rós als late night special um 1uhr in der nacht am southside 2006 - ein unvergessliches konzert mit gänsehautfeeling.

tool/NIN/trail of dead letztes jahr am independent days festival in bologna - eine wahnsinnskombination an einem tag (highlight: laterlaus incl der trail of dead-drummer...).

oceansize letztes jahr im flex.

the strokes am southside 2006 - musikalisch annähernd perfekt + publikumsnah, was bei ihnen nicht annähernd selbstverständlich is.

killswitch engage vor 2 jahren in linz. :davinci:

erwähnen möchte ich auch das erste mal muse live, ich glaub es war im jahr 2001 (?) - der auftakt einer großen serie.

außerdem ganz nett war die placebo acoustic-session im radiokulturhaus in wien vor ca. 200 personen 2006.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- 1. Metallica Konzert in der Stadthalle (müßte November 92 gewesen sein)

- Dynamo '95 mit Biohazard et al http://www.youtube.com/watch?v=hLNV8N8R6qQ := (mit 17 Lenzen, lang is her x/ )

- Fear Factory in der BA Halle (war glaub ich noch die bei der Uno-City/Austria Center), eines der wenigen Konzerte ohne Absperrungen -> Stagediving allez :feier:

- diverse KoRn, Pantera und Machine Head Konzerte in und rund um Wien

- etliche Metallica Gigs, u.a. Stadthalle '96, '04 am Werchter Festival (Belgien), '07 Wien etc.

Und viele mehr and die ich mich aufgrund von fatalen Kombinationen wie Booze + Weibers nicht mehr so erinnern kann :=

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für "Guardiola16" eine kurze Schilderung des Nirvana Konzertes! :=

Ich kann mich nicht mehr genau Erinnern wann es war aber die "Nevermind" Cd ist gerade auf den Markt gekommen und da ich zu diesem Zeitpunkt in einem Plattenladen gearbeitet habe war mit die Band ein Begriff.

Das Konzert war in der "alten" Arena-Halle, es war ziemlich voll obwohl vom Hype nach ihren Hits oder gar Radioeinsätzen oder Chartplatzierungen noch keine Rede sein konnte.

Egal, es war also recht voll und wir haben uns zur Bühne durchgekämpft und da ich schon ein bisschen vom Alkohol beieinträchtigt war und ich nicht mehr stehen wollte habe ich mich auf der Bühne neben einer Box niedergelassen.

Soweit ich weiß gab es weder Ordner noch sonst jemand der mich vor dem erklimmen der Bühne abgehalten hätte.

Besonderst eingeprägt hat sich bei mir der Anfang des Konzerts als der Bassist Novoselic mit einem Revolver auf die Bühne kam und einmal wild ins Publikum feuerte (entweder mit einem Spielzeug oder mit Platzpatronen) und das Ende wo Dave Grohl sein Schlagzeug ziemlich zerlegt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Dynamo '95 mit Biohazard et al http://www.youtube.com/watch?v=hLNV8N8R6qQ := (mit 17 Lenzen, lang is her x/ )

Und viele mehr and die ich mich aufgrund von fatalen Kombinationen wie Booze + Weibers nicht mehr so erinnern kann :=

Haha, du auch? bus gefahren von wien aus, zufällig? dann sollten wir uns kennen.. ( obwohl, der war irgendwie schon ab 18) Mitm Dog eat Dog-Sänger am surfbrett stehend sicher vierzig reihen nach Hinten? Life of Agonys Keith Caputo total hinüber? Dirt-Jump contest vom dach eines Volvo Kombi? ouuuh die erinnerungen..

Weitere Highlights: Therapy?/bad Religion am 94er Bizzarre in Köln, Therapy? ( glaubs 2007) im WUK mit anschliessendem Besäufnis mit dem Reverend, Therapy? jeeeedes Mal in Wiesen. "Fällt wer aus? wir kommen!"

L7 um 95/96 rum mit Wool ich glaub in der Szene.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.