Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sturmfan77

Haas und das Nationalteam

25 Beiträge in diesem Thema

Die eher kleinlaute "Nachberufung" von Haas ins Team durch Brückner soll hier diskutiert werden.

Ich habe nicht verstanden, warum Haas nicht im EM-Kader war; genauso verstehe ich ihn JETZT, wenn er nein sagt. :augenbrauen:

Wäre schön, wenn er mit Sturm nochmal einen großen Erfolg feiert; wichtiger, als sich das Team nochmal "anzutun"...

andererseits ists dort sicher seine letzte Chance.

Was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haas hat es nicht mehr nötig sich auf der Nase herumtanzen zu lassen. Er war bei einer WM-Endrunde dabei und hat mit Sturm in der CL große Erfolge gefeiert - finde die Reaktion absolut richtig und er stellt sein Ego hinten an um jüngeren Spielern mehr Zeit für die Entwicklung des NT zu geben. Ein ganz großer Mensch und Fußballer - Hut ab!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sollte Haas jetzt für Österreich spielen? Er wird in seiner Karriere wohl kaum mehr einen Vereinswechsel machen, wurde bei der EM nicht berücksichtigt. Und jetzt, wo wir quasi keine Chance mehr auf das Erreichen der WM 2010 haben, die restlichen Spiele so gut wie wertlos sind, soll er wieder für das Team spielen? Da wär mir lieber wenn gar kein Sturmspieler mehr einberufen wird, und alle ihre Kräfte für Sturm aufsparen können. Wär ja noch bunter wenn sich beim Team einer verletzt...

Btw. Für das braucht's eher keinen eigenen Fred, man könnte aber einen Mario Haas-Fredl draus machen :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haas hat es nicht mehr nötig sich auf der Nase herumtanzen zu lassen. Er war bei einer WM-Endrunde dabei und hat mit Sturm in der CL große Erfolge gefeiert - finde die Reaktion absolut richtig und er stellt sein Ego hinten an um jüngeren Spielern mehr Zeit für die Entwicklung des NT zu geben. Ein ganz großer Mensch und Fußballer - Hut ab!

...hinzu kommt noch, dass er seine ganze energie sturm widmen will. ehrlich gesagt wäre er auch ziemlich dumm, sich in einer so gut wie aussichtslosen quali zusätzlichem verletzungsrisiko auszusetzen. und selbst wenn österreich sich noch qualifizieren würde ( :lol: ), wäre haas wohl bei der wm selbst nicht mehr dabei.

über seine entscheidung bin ich froh...nicht zuletzt, weil doch noch die hoffnung besteht, dass dem einen oder anderen jungen spieler endlich der knopf aufgeht.

bearbeitet von Blackbird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sandmännchen - na gut, dann halt ein"Mario-Haas-Thread".

Die intensive Berichterstattung über Mario Haas -auch in Wiener Medien -rechtfertigt das Thema auf jeden Fall.

Hickersberger sagte damals "ich weiss, dass ich nicht die besten Spieler einberufen habe, sondern die, die in dieser Mannschaft gut zusammenpassen" (nicht wortgenau, aber vom Sinn her).

Lässt das den Schluss zu, dass Haas, oder generell Sturm-Spieler im Nationalteam nicht das bringen (können), was sie bei Sturm leisten (denn das war ja oft der Fall... man denke etwa an Säumel)?

Oder liegt es an anderen Faktoren, über die niemand reden will? :confused:

Nochmal: Ich bin nicht unbedingt dafür, dass Haas nochmal im Team spielt. Mich interessieren eher die Kriterien, die für eine Einberufung stimmen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde seine Meinung absolut nachvollziehbar und eig. hatter alles diskussionswürdige schon selber gesagt. Er will sich auf Sturm konzentrieren (vor allem der Seitenhieb war geil: "dann werd ich zu schnell müd"), die Jungen sollen ran (obwohls mit ihm besser laufen tät - keine Frage) und und und.

Bin vollkommen einer Meinung mit Haas!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haas im Team? Nein, nie mehr. Recht hat er auf das NT einen Krapfen zu setzen. Spricht für seinen Charakter. Zur Euro als bester heimischer Schütze in der Liga nicht mitgenommen und jetzt soll er für 1(!!!!!) belangloses Quali-Spiel mit 34 noch einmal sich zum Deppen machen? Nein, auf den Sauverein namens ÖFB kann er getrost verzichten. Das hat jetzt nichts mit Überheblichkeit oder Arroganz zu tun. Nur seh ich (natürlich durch die schwarz-weiße Klubbrille gefärbt) auch keinen Sinn ihn noch einmal einzuberufen. Soll er sich weiterhin auf Sturm konzentrieren, keine Verletzung riskieren und für Sturm zeigen was er kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem find ich den Karel Brückner sowieso lustig. Haas hat vor der Partie 8 Saisontore erzielt, immer tolle Leistungen abgeliefert (wurde nicht berücksichtigt fürs Team). Und jetzt wegen einem "Fersler" möchte ihn der "Alte" im Team haben? Das ist nicht weise, sondern im größten Maße inkompetent! Richtig so, Mario.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem find ich den Karel Brückner sowieso lustig. Haas hat vor der Partie 8 Saisontore erzielt, immer tolle Leistungen abgeliefert (wurde nicht berücksichtigt fürs Team). Und jetzt wegen einem "Fersler" möchte ihn der "Alte" im Team haben? Das ist nicht weise, sondern im größten Maße inkompetent! Richtig so, Mario.

Ich bin ein Grüner, aber trotzdem muss ich dem Mario zu seinem klasse Tor gegen die Veilchen gratulieren und noch mehr, dass er sich nicht in dieses unnötige Nationalteam begibt und sich auf seinen Verein konzentriert....könnten sich auch einige andere Spieler zu Herzen nehmen :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem find ich den Karel Brückner sowieso lustig. Haas hat vor der Partie 8 Saisontore erzielt, immer tolle Leistungen abgeliefert (wurde nicht berücksichtigt fürs Team). Und jetzt wegen einem "Fersler" möchte ihn der "Alte" im Team haben? Das ist nicht weise, sondern im größten Maße inkompetent! Richtig so, Mario.

naja...ganz so isses dann auch nicht

das war vl sogar haas' bestes spiel heuer. allein die tatsache, dass von 77 gespielten pässen nur 3 nicht ankamen ist der reinste wahnsinn :allaaah:

das traumtor war für mich "nur" die draufgabe, mit der er seine leistung unterstrichen hat.

wobei es schon möglich ist, dass dieses ferserl das berühmte zünglein an der waage war...immerhin gibt es nicht viele spieler (in österreich), die es überhaupt so versucht hätten. und wenn doch, wären die meisten wohl über ihre eigenen füsse gestolpert^^

bearbeitet von Blackbird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja...ganz so isses dann auch nicht

das war vl sogar haas' bestes spiel heuer. allein die tatsache, dass von 77 gespielten pässen nur 3 nicht ankamen ist der reinste wahnsinn :allaaah:

das traumtor war für mich "nur" die draufgabe, mit der er seine leistung unterstrichen hat.

wobei es schon möglich ist, dass dieses ferserl das berühmte zünglein an der waage war...immerhin gibt es nicht viele spieler (in österreich), die es überhaupt so versucht hätten. und wenn doch, wären die meisten wohl über ihre eigenen füsse gestolpert^^

Sehe das auch so.

Von den besonders vor der EM so gern geforderten Oldies ist Haas sicherlich einer - wenn nicht DER- herausragendste(n) Kicker, die wir haben. Wo andere in diesem Alter nur mehr Bremser oder grade einmal fürs Elferschießen zum gebrauchen sind, blüht Mario bei Sturm nochmal so richtig auf.

Da hängt, denke ich, auch vieles mit der Einstellung zusammen.

Nicht umsonst will er sein Können eher den Jüngeren weitergeben, als sich das Nationalteam nochmal anzutun.

Ich halte das auch in beider Hinsicht für sinnlos, ihn einzuberufen.

IHm bringt es nix, da wertloses Spiel, für die WM qualifizieren wir uns so oder so nicht, und das schlimmste, das ihm passieren kann, ist eine Verletzung.

Er wird bei dem Haufen nicht so aufzeigen können, wie er es bei Sturm kann;

er wird sicher nicht mehr den Verein wechseln, also - was bringts?

Und wie Ernesto auch schon im Legionärsfred drüben angemerkt hat, wenn Brückner inzwischen sogar einen Haas (!) einberufen will, muss der Hut ordentlich brennen. Nicht, weil der Mario so schlecht spielt, sondern weils einfach in hohem Maße inkonsequent wäre, jetzt wieder auf Oldies - auch wenn sie so gut wie Haas sind - zu setzen.

Mario Haas ist unter all den Oldies sicherlich ein ganz spezieller Fall und daher auch bemerkenswert, der Erfolg gibt ihm auch recht. Das heisst aber nicht, dass man ihn deswegen ins Team holen sollte, da gehts weniger um das, was er zambringt, sondern um die Konsequenz an sich, unbedingt weiter auf Junge setzen zu müssen.

bearbeitet von Luca Tanz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haas im Team? Nein, nie mehr. Recht hat er auf das NT einen Krapfen zu setzen. Spricht für seinen Charakter. Zur Euro als bester heimischer Schütze in der Liga nicht mitgenommen und jetzt soll er für 1(!!!!!) belangloses Quali-Spiel mit 34 noch einmal sich zum Deppen machen? Nein, auf den Sauverein namens ÖFB kann er getrost verzichten. Das hat jetzt nichts mit Überheblichkeit oder Arroganz zu tun. Nur seh ich (natürlich durch die schwarz-weiße Klubbrille gefärbt) auch keinen Sinn ihn noch einmal einzuberufen. Soll er sich weiterhin auf Sturm konzentrieren, keine Verletzung riskieren und für Sturm zeigen was er kann.

sehr gut recherchiert lol - das spiel gegen die türkei ist weder ein wichtiges, noch ein belangloses qualispiel, sondern einfach nur ein freundschaftsspiel und das mit der euro - bester heimischer schütze mit 2 toren im frühjahr? da lachen ja die hühner, bei dermaßen schlechter argumentation

ich hab hochachtung vor seiner entscheidung und finde es auch richtig, dass er aufs team pfeift, der mario haas, der am sonntag die austria zerlegt hat, war aber ein anderer als der im frühjahr vor der em

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab hochachtung vor seiner entscheidung und finde es auch richtig, dass er aufs team pfeift, der mario haas, der am sonntag die austria zerlegt hat, war aber ein anderer als der im frühjahr vor der em

absolut korrekt, außerdem erinnere ich mich mit schaudern an viele seiner teamauftritte zurück. selbst als er in absoluter topform war, konnte er nur absolut selten seine leistung bringen im team.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

absolut korrekt, außerdem erinnere ich mich mit schaudern an viele seiner teamauftritte zurück. selbst als er in absoluter topform war, konnte er nur absolut selten seine leistung bringen im team.

das trifft leider auf einen großteil der öfb stürmer zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

absolut korrekt, außerdem erinnere ich mich mit schaudern an viele seiner teamauftritte zurück. selbst als er in absoluter topform war, konnte er nur absolut selten seine leistung bringen im team.

man koennte fast sagen das im team ein anderer wind weht (speziell gegen die tuerkei).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.