Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
iceman

Lindenberger neuer LASK Trainer

89 Beiträge in diesem Thema

zwecks da übersicht warats ... :super:

alles gute lieber klaus. ist warscheinlich die beste lösung für den moment, da er den verein und die spieler kennt. außerdem ist er mit unseren amateuren vertraut, so daß unsere jungs jetzt auch vermehrt bei den ´"großen" zum einsatz kommen werden.

bearbeitet von iceman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich hätt Pana diese Saison Zeit gelassen, um sich auch zu entwickeln, da es eigentlich um nichts mehr geht für den LASK in dieser Saison.

Glaube schon, dass was in ihm steckt und glaub das die Formschwäche der Führungsspieler verantwortlich ist für die derzeitige Situation. Haben einfach zu viel mit sich selbst zu tun, denn die Jungen zu führen.

Nun ja, Entscheidung ist gefallen, in die Vereinsführung hineinversetzt auch verständlich, Ergebnisse sind nun mal das Entscheidende um Sponsoren und Fans bei Laune zu halten.

Wünsche Pana alles Gute, dasselbe natürlich auch dem Lindenberger, wobei ich etwas skeptisch bleibe, weil dieeeee Erfahrung hat der Lindenberger nun auch wieder nicht. Positiv ist, das er die Jungen bei den Amateuren gut genug kennengelernt hat und hoffentlich den ein oder andern näher an die Bundesliga ranführen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

beim lindi stimmt wieder der psychologisch mentale moment !

gruppenbildung adeeeeee! :clap::clap::clap:

N A E N D L I C H sind wir diesen Lehrling PANADIC los! Viel Glück LINDI! :clap:

Es kann nicht schlechter werden sondern nur besser, vor allem für die Youngsters

und die sind unsere Zukunft!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich hätt Pana diese Saison Zeit gelassen, um sich auch zu entwickeln, da es eigentlich um nichts mehr geht für den LASK in dieser Saison.

Glaube schon, dass was in ihm steckt und glaub das die Formschwäche der Führungsspieler verantwortlich ist für die derzeitige Situation. Haben einfach zu viel mit sich selbst zu tun, denn die Jungen zu führen.

ist ja immer so, es ist einfacher den trainer zu ersetzen als die ganze mannschaft! 5 euro ins phrasenschwein

und viel glück auch von mir an die beiden herren!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

N A E N D L I C H sind wir diesen Lehrling PANADIC los! Viel Glück LINDI! :clap:

Es kann nicht schlechter werden sondern nur besser, vor allem für die Youngsters

und die sind unsere Zukunft!

chronologie eines niedergangs:

- Ivo bringt seinen spezi andrej ins gespräch

- Freunderlwirtschaft wird gemunkelt, yugo-connection hinter vrgehaltener hand getuschelt

- unerfahren isser auch

- bringt "sein" supertalent budimir mit

- schafft es nicht dass sein supertalent spielen darf

- macht den dümmsten fehler überhaupt und schenkt dem kablar mehrmals das vertrauen

- Freunderlwirtschaft wird gemunkelt, yugo-connection .....

- ivo spielt und spielt und spielt und is so schwach wie nie

- sein freund kritisiert nie den absoluten führungspieler

- in die gleiche kerbe haut das vertrauen an mijatovic

- keine jungen spieler mehr

- lustlosigkeit am platz

- KEINER hat jemals dem mann vertraut...

- und diese äußerungen uns fans gegenüber?

im endeffekt hatte er vom 3. spiel an verloren....

es tut mir leid für ihn aber das is das beste!

edith:

http://klaus.lindenberger.at/ :x

bearbeitet von A.P.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie schon in einem andren thread geschrieben, für mich ist lindenberger keine gute lösung, weiß aber nicht warum. eins sollte aber fix sein, unsere jungen werden mehr zum zug kommen und das ist auch gut so.

ich erwarte mir nicht sehr viel vom klausi, wünsche ihm aber alles gute und lasse mich gerne eines besseren belehren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich finde die führung hat super gehandelt.

thomas schaaf (bremen) kam auch vom verein !

:clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap:

und ausserdem ist das die beste voraussetzung :

SICH NIX ZU ERWARTEN ! dann kanns nur besser werden.....lask1965

bearbeitet von neunzehnnullacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aja was ich noch sagen wollte, es stimmt wohl dass wenn einer den umbruch schaffen kann (junge gegen oldies) dann wohl am ehesten noch er. wie man bei den amateuren sieht kommt er bestens mit den jungs zurecht und er wird diese auch an die kampfmannschaft heranführen.

wieso wundert es mich nicht dass man mit ihm keinen vertrag abgeschlossen hat? :lol:

aber in diesem fall seh ich das ganze nicht so tragisch......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

„Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen.“ (Murphys Law)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lindenberger neuer LASK-Coach

Trainerwechsel beim LASK! Klaus Lindenberger löst Andrej Panadic ab. Der Kroate war zuletzt wegen schwacher Leistungen des Teams und drei Niederlagen in Serie arg in die Kritik geraten.

"Ich weiß nicht, was auf mich zukommen wird", meinte Panadic noch um 14:00 Uhr auf Anfrage von sportnet.at. Eine Stunde später war fix, dass sich der Verein von seinem bisherigen Trainer trennt. "Ich habe es ihm über Telefon um etwa 14:30 Uhr mitgeteilt", erklärt Sport-Vorstand Helmut Nussbaumer den straffen Zeitablauf.

Um 15:00 teilte der LASK per Presseaussendung mit, dass ein Nachfolger bereits gefunden sei. Sein Name überrascht, waren bisher doch ganz andere Kandidaten im Gespräch: Klaus Lindenberger übernimmt mit sofortiger Wirkung das Traineramt bei den Athletikern. Er erhält einen Vertrag bis Sommer mit Option auf ein weiteres Jahr. "Er ist eine langfristige Lösung, es ist uns ernst mit ihm", so Nussbaumer zu sportnet.at.

Das Amt des 51-Jährigen als Vize-Präsident des LASK wird vorerst ruhend gestellt, als Tormanntrainer beim ÖFB hört er sofort auf. Schon als Aktiver war der gebürtige Linzer für den LASK tätig, erreichte in den 80er-Jahren unter anderem den Aufstieg in die Erste Division (heutige Bundesliga). Allerdings spielte der gebürtige Linzer auch für den Stadtrivalen VÖEST. Mit Innsbruck wurde "Linde" zwei Mal österreichischer Meister, bei der WM 1990 in Italien hütete er das ÖFB-Tor.

Lindenberger soll die Mannschaft - wie schon bei Panadic geplant - in der Art eines "Teamchefs" führen. Die Agenden reichen also vom Profi- bis zum Nachwuchsbereich.

Sorgenvoller Blick: Panadic muss gehen.

Für Panadic ist es ein bitterer Abschied, war er doch erst im vergangenen Sommer als Nachfolger für Karl Daxbacher engagiert worden. Drei Niederlagen in Folge in der Meisterschaft und mannschaftsinterne Probleme haben dazu geführt, dass der 39-Jährige schon wieder gehen muss.

Warum ihn das Präsidium nicht mehr wollte? Nussbaumer: "Am Ende hat einfach der Erfolg gefehlt. Nach dem Spiel in Kärnten mussten wir reagieren." Warum der Manager noch am Sonntag keine Trainer-Debatte wollte? "Natürlich stellen wir uns nach einem Spiel nicht öffentlich hin und verkünden den Rauswurf. Nach einem Gespräch mit Präsident Reichel war heute Vormittag aber schnell klar, dass wir diesen Schritt machen müssen." :clap::clap::clap::clap::clap::clap:

bearbeitet von neunzehnnullacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.