FK Austria Wien - SV Ried 1912 3:1


gotty
 Share

Recommended Posts

held der schweinsbratenrevolution

schade. eine halbe stunde lange hatte ich das gefühl, dass da heute ein punkt drinnen sein könnte. schlecht war unsere leistung auch wirklich nicht. gekrönt durch ein sehr schönes tor von drechsel.

leider hat dann unsere mangelnde klasse durchgeschlagen. einem hofer fehlt bei allem bemühen die durchschlagskraft, lexa bringt kaum einen pass an, die abwehr stellt sich bei ecken furchtbar an und gebauer kommt bei bällen in den fünfer nicht heraus.

somit war es wieder mal ein typisches spiel unserer mannschaft im horr-stadion. jedoch haben wir desöfteren schon schlechter ausgesehen als dieses mal. wenn die schwächen in der defensive abgestellt werden und salihi zurück ist, wird das in zukunft schon wieder werden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bunter Hund im ASB

Wieder mal die klassischen Gegentore aus den Ecken - da hat sich nicht viel getan mit den neuen Verteidigern. Und auch Gebauer ist da nicht wirklich sehr viel überzeugender als Berger in solchen Situationen.

Zudem ein für mich ziemlich klares Foul vorm 2:1 beim Kopfballduell.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vi besvarer din forespørgsel hurtigst muligt.

wir sollten darauf drängen, die alte formel "3 ecken = 1 elfer" wieder zu aktivieren. da wären wir heute besser ausgestiegen.

ansonsten halt business as usual, wenngleich heute noch erschwerend dazu kommt, dass wir eigentlich ziemlich stark gespielt haben, zumindest im vergleich zur austria.

das 2:0 wäre möglich gewesen, dann wär's mal wirklich spannend gewesen. ansonsten kam das tor natürlich viel zu früh, sodass die austria dieses mal zeit hatte, gleich 3x zu reagieren. und ehrlich gesagt hat es mich gewundert, dass es am schluss nicht noch 4:1 geheißen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fanatischer Poster

Naja wie üblich gibts eine Niederlage bei der Austria, was mich aber nicht besonders ärgert,damit hatte man sowieso schon rechnen müssen. Was mir aber gestern wirklich viele Nerven kostete,und ich auch heute immer noch nicht versteh, ist die Aufstellung von Gludo.

Wie kann ich einen Mittelfeldspieler im Sturm beginnen lassen, der letztes Jahr in der Red Zac ganze 4 Tore geschossen hat, und ein Bammer bleibt auf der Bank, ich will hier Hofers leistung nicht schmälern, aber wenn ein Bammer schon nicht seine Chance bekommt, wenn Salihi gesperrt ist, wann soll er die dann bekommen, na ich hoffe mal da ist nicht allzuviel dran, was man hört, das er den Bammer nicht "soo "leiden kann.

Naja gut beginnt halt Hofer. Aber dann fragte ich mich zum zweiten mal, ob ich wirklich keine Ahnung vom Fussball hab. In der 55.min, erhalten wir das 3:1,spätestens JETZT muss für mich die taktik geändert worden, und ich muss den EINZIGEN ECHTEN Stürmer der im Kader ist bringen....aber NEIN Bammer darf weiter aufwärmen, und wird dann erst ca 10min min vor Schluss gebracht.

Ev kann ich nicht objektiv sein,da es sich um Bammer handelt, aber Gludo hat gestern bereits einiges an Symphatien veloren , die er von mir allemal hat,aber ich hoffe er wird mich bald eines besseren belehren.

Edited by wind

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fußball braucht Stehplätze

Naja wie üblich gibts eine Niederlage bei der Austria, was mich aber nicht besonders ärgert,damit hatte man sowieso schon rechnen müssen. Was mir aber gestern wirklich viele Nerven kostete,und ich auch heute immer noch nicht versteh, ist die Aufstellung von Gludo.

Wie kann ich einen Mittelfeldspieler im Sturm beginnen lassen, der letztes Jahr in der Red Zac ganze 4 Tore geschossen hat, und ein Bammer bleibt auf der Bank, ich will hier Hofers leistung nicht schmälern, aber wenn ein Bammer schon nicht seine Chance bekommt, wenn Salihi gesperrt ist, wann soll er die dann bekommen, na ich hoffe mal da ist nicht allzuviel dran, was man hört, das er den Bammer nicht "soo "leiden kann.

Naja gut beginnt halt Hofer. Aber dann fragte ich mich zum zweiten mal, ob ich wirklich keine Ahnung vom Fussball hab. In der 55.min, erhalten wir das 3:1,spätestens JETZT muss für mich die taktik geändert worden, und ich muss den EINZIGEN ECHTEN Stürmer der im Kader ist bringen....aber NEIN Bammer darf weiter aufwärmen, und wird dann erst ca 10min min vor Schluss gebracht.

Ev kann ich nicht objektiv sein,da es sich um Bammer handelt, aber Gludo hat gestern bereits einiges an Symphatien veloren , die er von mir allemal hatte.

ehrlich gesagt, hab ich nur auf diesen tag gewartet, wo die ersten zu schimpfen beginnen, weil "ihr" bammer nicht von beginn an spielt. das war auch der grund, warum ich nicht, wie so viele andere, so grenzenlos von der verpflichtung bammers begeistert war, weil auf trainer, bammer und im prinzip dem verein als ganzen durch die fans ein druck lastet, da ein bammer quasi spielen MUSS.

nur lieber wind, und du weißt, ich schätze dein engagement und deine verdienste in der rieder fanszene wirklich sehr, find ich es, gerade von dir, schon ziemlich eigenartig, wenn du aufgrund der tatsache, dass sich gludovatz entschließt - aus welchen gründen auch immer, immerhin wurde bammer in der vorrunde verletzungsbedingt (?) ausgewechselt - bammer als joker auf der bank zu lassen, nach seinem dritten spiel, den trainer schon hart in die kritik nimmst.

zudem möcht ich noch sagen, dass ich davon überzeugt bin, dass bammer seinen weg machen wird, weil er die richtige einstellung zum fußball und das herz am rechten fleck hat. nur leichter wird es für ihn mit sicherheit nicht, wenn ihr ihm einen derartigen druck macht - auch wenn er es euch gegenüber wohl nicht zugeben wird (können). gebt ihm ein wenig zeit und bei allem respekt, ich spreche einem gludovatz die kompetenz zu, wie er einen jungen spieler richtig in ein team integriert und ihn aufbaut. bleibt nur zu hoffen, dass es nicht zum stimmungsboykott kommt, falls bammer öfter auf der bank startet - klingt zynisch, die befürchtung ist aber ernst gemeint.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fanatischer Poster

Ne ist voll ok, deshalb schreib ich auch, ev kann ich in diesem Sinne nicht Objektiv sein.

Ne ich versteh einfach nicht das ein Mittelfeldspieler der in der Red Zac kein Goalgetter war,bei uns im Sturm beginnt,und Bammer (der wieder topfit war) erst kurz vor schluss eingewechselt wird. Wenn jetzt Salihi zurück ist dann ist ganz klar das ein Bammer nur desöfteren eingewechselt wir,und damit wird sich jeder zurechtfinden(müssen).Nur wenn ich halt 2 Stürmer hab, und der erste fällt aus,wärs für mich einfach logisch das der andere spielt.

Ja ev ists auch einfach die enttäuschung für eine Standartniederlage bei der Austria und das wir beim zweiten Away Match wieder eine 1:0Führung verspielen.

Nein denke jeder schimpft über einen Trainer dies ist bei einem HH auch oft passiert, aber HH hatte dann im nachinein doch (fast) immer recht, und ich denke hoffe auch, das es bei Gludo so sein wird.

Nein also irgendwelche Boykotte wirds bei solchen sachen sicher nicht geben(also von meiner seite kann ich das ausschließen),dies wäre ja "peinlich" und wäre für den Spieler selbst nur negativ.

Ja es ist voll klar, Bammer steht extrem unter Druck, da er ja teilweise gefeiert wird wie ein Volksstar, und eigentlich noch nichts erreicht hat.

Dies hat man auch gegen Kapfenberg gesehn, wo er großtenteils zu übermotivert ins Spiel ging.

Trotzallem sollte er einfach wenn ein Salihi ausfällt seine Chance bekommen, und nicht ein Mittelfeldspieler umfunktioniert werden.

Edited by wind

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vi besvarer din forespørgsel hurtigst muligt.

ich hab's gestern auch etwas eigenartig gefunden, dass man in der zweiten halbzeit immer wieder einen spieler anfeuert, der gar nicht spielt, während draußen auf dem feld 11 andere im einsatz ist. und man ihm dabei auch noch lieber beim aufwärmen zusieht.

zudem hab ich hofer zumindest in der ersten halbzeit nicht schlecht gefunden, hat sich mit frankie immer wieder nette duelle geliefert, nicht zuletzt auch die aktion, aus der lexa beinahe das 2:0 erzielt hätte.

edith: aber natürlich hätte man bammer ruhig früher bringen können, keine frage. allerdings hatte ich gestern nicht das gefühl, dass unsere offensivabteilung zu schlecht besetzt war. verloren haben wir das spiel durch sich fatal auswirkende schnitzer in der defensive oder einfach auch nur durch die tatsache, dass man halt in wien prinzipiell gerne verliert, selbst wenn man in führung geht.

Edited by raumplaner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Superkicker

bitte kann jemand dem herrn hofer ausrichten, dass er auf bestem weg ist sich zu einem absoluten "sympathieträger" zu entwickeln!

so wie er sich gestern teilweise aufgeführt hat würde er besser zu mattersburg als zu ried passen.

bei bammer habe ich den eindruck, dass er einfach zu viel will. weniger wäre mehr - er müsste es etwas entspannter angehen. aber ich verstehe seine situation natürlich. er braucht ein tor und dann geht's los. hat aber gestern schon ganz gut ansätze gezeigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fußball braucht Stehplätze

bitte kann jemand dem herrn hofer ausrichten, dass er auf bestem weg ist sich zu einem absoluten "sympathieträger" zu entwickeln!

wie auch der fanblock der austria. kann ja leider nur aus der ferne mitreden, aber was man so mitbekommen hat, waren ca. 60 % der "gesänge" gegen die "bauern", "hurensöhne", die "scheiße" usw. wirklich eine tolle entwicklung, angesichts dessen, dass zwischen ried und der austria immer ein sehr gutes verhältnis geherrscht hat. ich hoffe ja inständig, dass es nicht plötzlich zwei wiener vereine in der obersten spielklasse gibt, deren "fans" sich zumindest in sachen intelligenz nicht mehr unterscheiden. ich fänds sehr schade, ich mag die austria nämlich schon irgendwie.

@ entwicklung vom hofer: würd eh nix schaden, wenn ma mal wieder so ein "positives oaschloch" ;) hätten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leistungsträger

Diese negative Entwicklung der Fantribüne gegenüber den Riedern kann ich leider auch nicht nachvollziehen.

Und auch wenn es heißt wir haben keine Fanfreundschaften, gegen Ried war es immer wieder angenehm und es gab keinen Grund die Haltung gegenüber den Fans zu ändern.

Das hat man davon, wenn immer mehr kleine Kinder auf der Tribüne stehen die bei soetwas natürlich gleich immer mitmachen - auf alle fälle schneller als bei Pro Mannschaftsgesängen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Superkicker

es gibt nach wie vor sehr viele auf unserer west die gewisse sympathien für ried haben.

darum habe ich die vielen beschimpfungen auch nicht verstanden.

ich kann dir aber versichern, dass oft versucht wurde die beschimpfungen sofort mit einem pro-austria support zu überstimmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vi besvarer din forespørgsel hurtigst muligt.

wie auch der fanblock der austria. kann ja leider nur aus der ferne mitreden, aber was man so mitbekommen hat, waren ca. 60 % der "gesänge" gegen die "bauern", "hurensöhne", die "scheiße" usw. wirklich eine tolle entwicklung, angesichts dessen, dass zwischen ried und der austria immer ein sehr gutes verhältnis geherrscht hat. ich hoffe ja inständig, dass es nicht plötzlich zwei wiener vereine in der obersten spielklasse gibt, deren "fans" sich zumindest in sachen intelligenz nicht mehr unterscheiden. ich fänds sehr schade, ich mag die austria nämlich schon irgendwie.

es gibt bei der austria auch genau diese typen, die wir nicht zuletzt aufgrund so mancher asb-persönlichkeiten wohl sofort zu rapid zuordnen würden. was da mit mir nach dem match im bus gefahren ist, hat mit sympathie nichts zu tun.

wäre natürlich tragisch, wenn solche leute auch bzgl sprechchöre tonangebend würden. aber da hoff ich mal auf nicht-phlegmatischen widerstand.

[wäre interessant, welches bild ein wiener von der rieder anhängerschaft hat, die peinlichkeiten gegen rapids spielmacher beim letzten auswärtsspiel und die gottseidank nur vereinzelten urwaldlaute gestern könnten auch so manche schlüsse erlauben]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Waldorf&Statlers Kommentar - siehe Signatur!

wie auch der fanblock der austria. kann ja leider nur aus der ferne mitreden, aber was man so mitbekommen hat, waren ca. 60 % der "gesänge" gegen die "bauern", "hurensöhne", die "scheiße" usw. wirklich eine tolle entwicklung, angesichts dessen, dass zwischen ried und der austria immer ein sehr gutes verhältnis geherrscht hat. ich hoffe ja inständig, dass es nicht plötzlich zwei wiener vereine in der obersten spielklasse gibt, deren "fans" sich zumindest in sachen intelligenz nicht mehr unterscheiden. ich fänds sehr schade, ich mag die austria nämlich schon irgendwie.

@ entwicklung vom hofer: würd eh nix schaden, wenn ma mal wieder so ein "positives oaschloch" ;) hätten

Gestern wars etwas überproportional, aber 60% warens dann auch ned. Das hat der Brugger und 2-3 Rieder a bisserl "herausgefordert", da so in den ersten 20-30 Minuten ein paar strittige Szenen und 1-2 Rieder "Hinfaller" waren, die der Brugger gepfiffen hat, wo aber gar nichts war. Dann noch der Elfer, den man normalerweise geben kann, getroffen hat ihn der Rieder, wo sich der Mile aber ein wenig zu theatralisch hingelegt hat, da war mir dann auch klar, daß er den nicht gibt, obwohl eben normal durchaus pfeifbar, in Hütteldorf is der glasklar. ;) Das alles hats ziemlich am Anfang ein wenig aufgeheizt, da direkt vor der West.

Zum restlichen Spiel, bis zum 1-1 habts gut mitgespielt, zwar feldunterlegen, aber mit den besseren Chancen, danach hamma euch bis zur ~ 70 unter Kontrolle gehabt, den Rest der Partie haben wir uns dann nur mehr zurückgezogen und verteidigt und euch das Feld überlassen, ich hab eigentlich damit gerechnet, daß sicher noch das 3-2 kommt mit der Passivität, dafür warts ihr dann aber ganz vorne zu harmlos am Ende.

Fazit, Sieg geht ok, wohl 1 Törchen zu hoch ausgefallen, ihr einfach zu wenig abgebrüht, aber wenns bei auch halbwegs so weitergeht würd ich mal am Ende obere Tabellenhälfte prognostizieren.

Zudem ein für mich ziemlich klares Foul vorm 2:1 beim Kopfballduell.

Also ich hab da nix gesehen was eines Pfiffes würdig war und das war direkt vor uns, wen meinst du der eventuell gefoult wurde und von wem?

Edited by cmburns

Share this post


Link to post
Share on other sites

Silver Torah

Dann noch der Elfer, den man normalerweise geben kann, getroffen hat ihn der Rieder, wo sich der Mile aber ein wenig zu theatralisch hingelegt hat, da war mir dann auch klar, daß er den nicht gibt, obwohl eben normal durchaus pfeifbar, in Hütteldorf is der glasklar. ;)

BITTE? Hast du die Szene im TV gesehen? Das war GAR NIX.

Da war nicht einmal ansatzweise eine Berührung. Acimovic versucht das anscheinend eh immer wieder gegen uns, auf so eine plumpe Art und Weise einen Elfer zu schinden :kotz:

edit: sensationell lieber burnsi, dass du hier einen Elfer siehst und beim Foul von Acimovic an Brenner keinen Kontakt. Hier waren sich Moderatoren im Studio und Kommentator einig, dass abgepfiffen hätte werden müssen.

Edited by themanwho

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.