Salzburg - Rapid 0:7 war es MANIPULIERT?! Artikel in der KRONEN ZE


NOFXER
 Share

Recommended Posts

Anfänger

Ich habe mir ja soetwas schon die ganze zeit gedacht..... aber naja, wo sind die beweise?

HEUTIGE KRONEN ZEITUNG (22.Juli08) SPORTTEIL BITTE LESEN WENN MÖGLICH!!

Würde gerne eure meinungen dazu hören.

Aber bitte keine Rapidler die mir erzählen das Rapid so gut war und darum 0:7 gewonnen hat.

Das Rapid gewonnen hat weiss man ja bereits, obs verdient war oder nicht, ist mir auch egal....

Also einfach nur eure Meinung zum "manipulations verdacht"

DOCH sollte etwas dran sein, wird der Österreichische Fussball total im ARSCH sein, daher glaube ich selbst wenn es stimmen sollte würde der ÖFB alles daran legen dies nicht publik zu machen.....also wird das auch der einzige artikel in einer zeitung gewesen sein.....

Wenn sogar in Italien und sonst wo manipuliert wird warum glauben dann alle Fussballfans aus Österreich daran das es in unserer Liga soetwas nicht gibt?!

Italien, Polen, Rumänien, Deutschland, England, usw....... um nur einige in Europa zu nennen!

Lothar Mathäus(sicher nicht der Topexperte aber er sagte mal...):

"....ja soetwas gibts doch überall, nur in manchen Länder redet mann mehr und in manchen redet man eher weniger drüber..." :ratlos:

Gercaliu Ronald(nach dem Lask match, 2:2 in letzter min nicht gegeben!):

"..wenns wollts das Rapid Meister wird sagts es gleich dann brauch ma nimma spieln..."

Warum sagt Gercaliu soetwas?...aja er sah damals sogar rot für diese ansprache nach dem Spiel vom Schiri!

Dachte Gercaliu in dem moment auch an manipulation? oder war das nur aus der emotion heraus gesagt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Neven!

Also ich will mal "unparteiisch" drauf eingehen und muss sagen, dass es vermutlich der größte Bockmist ist, den ich seit langer Zeit gehört habe!

Welchem Zweck sollte siese Manipulation dienen.

1.) Es ging für beide Mannschaften um die Meisterschaft. Also scheidet schon einmal die Möglichkeit aus, dass es RBS nicht mehr ernst genommen hat.

2.) Mateschitz steigt bei RBS ein und pulvert ein Heiden geld rein, damit RBS Meister wird, Championsleague spielen kann u.s.w. ... und dann soll das Spiel, das die Meisterschaft entscheidet verkauft sein. Ich denke nicht, dass Rapid auch nur Ansatzweise so viel zahlen könnte, dass Mateschitz auch nur einen Blick riskiert.

3.) Mit der Marke Red Bull hat RBS einen sehr Potenten Sponsor, der auch sehr geradlining und genau ist. Eine solche Manipulation würde dem Namen allerdings gehörig schaden, insofern kann ich mir auch nicht vorstellen, dass sie so einen Imageverlust riskieren.

4.) Red Bull plant mit dem Verein längerfristig und die Inatnationale Sperre u.s.w, die das vermutlich mit sich ziehen würde wäre keinesfalls tragbar für den Verein

mir würden wenn ich nachdenk sicher noch viele Gründe einfallen, aber ich bin noch viel zu müde zum nachdenken.

Fakt ist, dass solche Spiele einfach ab und zu einmal "passieren" und es ein sehr hoher, vielleicht in dieser höhe auch nicht ganz verdienter (so weit ich mich erinnern kann ist ja wirklich fast jede Chance von Rapid rein gegangen) aber ziemlich sicher doch ein ehrlicher Sieg der Rapidler war.

Manipuliert? Wohl kaum!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Super FOMO

und was hat Gercaliu oder Matthäus mit diesem 7-0 zu tun ? oder meinst du jeder Spieler der Bundesliga weiß über einen Bestechungsskandal bescheit und der ÖFB will nicht dass die Spieler plaudern ? - gute Theorie :alien:

Sorry aber wie zum Geier will man ein 7-0 mit so gut wie keinen strittigen Szenen manipulieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie schon von anderen erwähnt, Red Bull braucht das Geld nicht, die Spieler von Red Bull brauchen das Geld nicht also was soll das ganze?

Oder man hat Rapid bestochen das sie nicht höher gewinnen durften?!? :augenbrauen:

Sollte von Seiten Red Bulls wirklich was dran sein (VERSCHWÖRUNG!!!) dann kann es ja nur die sofortige Aufösung des Klubs zur Folge haben und Austria Salzburg darf ihren Platz einnehmen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Living the Dream!

Sollte von Seiten Red Bulls wirklich was dran sein (VERSCHWÖRUNG!!!) dann kann es ja nur die sofortige Aufösung des Klubs zur Folge haben und Austria Salzburg darf ihren Platz einnehmen!

mmmhmhm

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende

Gercaliu Ronald(nach dem Lask match, 2:2 in letzter min nicht gegeben!):

"..wenns wollts das Rapid Meister wird sagts es gleich dann brauch ma nimma spieln..."

Warum sagt Gercaliu soetwas?...aja er sah damals sogar rot für diese ansprache nach dem Spiel vom Schiri!

Dachte Gercaliu in dem moment auch an manipulation? oder war das nur aus der emotion heraus gesagt?

:love:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fanatischer Poster

Dachte Gercaliu in dem moment auch an manipulation? oder war das nur aus der emotion heraus gesagt?

Er dachte: Scheiße wieso bin ich jetzt bei der Austria,wenn ich bei RedBull geblieben wäre hätt ich auch was abgekriegt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postaholic

wo bleiben die verschwörungstheoretiker?!

Bin schon da !!!

Auch wenn das Ergebnis immer noch mehr als seltsam ist...ich glaube weder Pacult noch Mannschaft weiß bis heute, wie das 7:0 gekommen ist...ich glaube an keine Absprache...Red Bull würde das nicht machen, weil sie damit Titel und damit CL-Möglichkeit (die wahrscheinlich mehr gebracht hätte) abgegeben haben...am ehesten wären vielleicht noch die Spieler selbst bestechlich gewesen...aber das hätte im großen Stil (mehrere Spieler) passieren müssen (was im Normalfall irgendwann auffliegt)...und selbst dann muss Rapid erst mal die 7 Tore schießen...

Und der Schiedsrichter hat zu den 7 Toren (meines Wissens) auch nicht wirklich viel beigetragen...

Also ich halte eine Manipulation für äußerst unwahrscheinlich...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Valdi am Weg ins Stadion

wenn dann ist nicht redbull betroffen sondern deren spieler von damals, zb vargas. das geldargument kann ich nicht gelten lassen, denn dann gäbe es niemals einen wettskandal in einer ersten liga, denn die verdienen alle wunderbar. komisch ist dass es häufungen dieses tipps im südostasiatischen raum gab. wenn man sich nun vor augen führt wie hoffer attakiert wurde oder wie maierhofer gefühlte drei minuten am 5er auf den stanglpass warten durfte, dann kommt man schon ins grübeln.

ich glaub aber trotzdem nicht daran.

die didi mateschitz argumente und das geldargument sind auf jeden fall nicht zulässig. normalerweise werden spieler bestochen und nicht vereine...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ich kenn den Artikel nicht,(ich lese keine Krone, und denke, dass 80% von dem, das dieses Schmierblatt abliefert sowieso nur Mundstuhl ist. Auf der Homepage steht auch nix darüber) aber eigentlich ringe ich mir, angesichts dieser Theorie bloß ein sarkastisches Lächeln ab.

Da aber meine Meinung (Rapid-Fan) laut dem Tread-Öffner nicht gefragt ist, werd ich einfach stillschweigen und den Rest des Tages mit einem Grinsen auf den Lippen arbeiten :finger:

Share this post


Link to post
Share on other sites

living legend

wenn dann ist nicht redbull betroffen sondern deren spieler von damals, zb vargas. das geldargument kann ich nicht gelten lassen, denn dann gäbe es niemals einen wettskandal in einer ersten liga, denn die verdienen alle wunderbar. komisch ist dass es häufungen dieses tipps im südostasiatischen raum gab. wenn man sich nun vor augen führt wie hoffer attakiert wurde oder wie maierhofer gefühlte drei minuten am 5er auf den stanglpass warten durfte, dann kommt man schon ins grübeln.

ich glaub aber trotzdem nicht daran.

die didi mateschitz argumente und das geldargument sind auf jeden fall nicht zulässig. normalerweise werden spieler bestochen und nicht vereine...

war es nicht vargas, der hoffer knapp nach der mittellinie aufs brutalste umgemäht hat!? da war mmn damals eine gehörige portion frust dabei!

für mich ist es absolut nicht vorstellbar, dass dieses spiel manipuliert war, vorallem nicht auf genau dieses ergebnis von 0:7! da muss man die halbe redbull mannschaft kaufen, damit man halbwegs sicher sein kann, dass dieses ergebnis zustande kommt! ausserdem wäre ein endstand von 7:0 ein viel zu auffälliges ergebnis für eine manipulation! wer konnte garantieren, dass rapid sich nicht nach dem 2:0 oder 3:0 hinten reinstellt und nur mehr das ergebnis verwaltet, sondern weiter alles daran setzt, tore zu erzielen?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im ASB-Olymp

wundert mich ein wenig, dass dieses thema hier scheinbar ernsthaft diskutiert wird;

um ein 7:0 zu "kaufen" müsste man vermutlich 20 mann bestechen, ganz abgesehen davon, dass in den konkreten spiel vermutlich die quote auf einen "normalen" rapidsieg schon so gut war, dass eine unauffälligere manipulation völlig gereicht hätte um ordentlich kohle zu mache

Share this post


Link to post
Share on other sites

Justice for all...

Einerseits kann ich es mir nicht vorstellen, aber andererseits wenn man sich das anschaut, wie der Marc Janko den Ball aus einem halben Meter über das Tor geschaufelt hat, fängt man schon ein bisschen zum denken an...

Aber dennoch ist es unmöglich, es ging für beide noch um den Meistertitel und den Salzburgern wäre es sicher lieber gewesen wenn sie Meister geworden wären, denn dann könnten sie heuer vielleicht CL spielen und nicht UEFA-Cup!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.