asrom

Xavi Spieler des Turniers

26 Beiträge in diesem Thema

Spanier Xavi zum Spieler des Turniers erklärt

Mittelfeldspieler Xavi Hernandez ist am Montag nach dem Finale in Wien vom technischen Team der UEFA zum besten Spieler der EM erklärt worden.

Der 28-Jährige vom FC Barcelona hatte Spanien als Spielmacher zum zweiten EM-Titel nach 1964 geführt. Im 23 Spieler umfassenden Team des Turniers befinden sich insgesamt neun Akteure des neuen Europameisters. 2004 in Portugal hatte der griechische Kapitän Theodoros Zagorakis die Auszeichnung als Spieler des Turniers erhalten.

Gerechtfertigt denke ich auch wenn ich mir Arshavin eher gewünscht hätte.

aber mit diesem halbfinale hatte er natürlich keine chance.

:super:

bearbeitet von asrom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich wäre auch nur einer aus dem spanischen MF (Senna, Xavi, Iniesta, evt. Silva) in Frage gekommen. Senna war mMn der wichtigste Mann aus dem Quartett, aber Xavi haut schon hin. :super:

Hoffentlich kann er diese Leistungen auch bald wieder mal für seinen Verein abrufen :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir hat Iniesta um eine Spur besser gefallen, Xavi ist aber auch ok.

Mir selbst hat auch Iniesta eine kleine Spur besser gefallen - ist aber irgendwo auch Geschmackssache! Xavi hat wirklich ein super Turnier gespielt. Genauso wie eigentlich die meisten Spanier - ich könnte mich nicht erinnern, dass einer der spanier wirklich schlecht gespielt hätte!

Arshavin hat doch nur 3 Spiele gemacht - eines davon war nicht gerade berühmt. Natürlich war er tadellos einer der mMn besten Spieler am Turnier, jedoch aufs ganze Turnier bezogen kommt er daher für mich auch nicht in Frage...war nicht bei jedem Spiel dabei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir selbst hat auch Iniesta eine kleine Spur besser gefallen - ist aber irgendwo auch Geschmackssache! Xavi hat wirklich ein super Turnier gespielt. Genauso wie eigentlich die meisten Spanier - ich könnte mich nicht erinnern, dass einer der spanier wirklich schlecht gespielt hätte!

Arshavin hat doch nur 3 Spiele gemacht - eines davon war nicht gerade berühmt. Natürlich war er tadellos einer der mMn besten Spieler am Turnier, jedoch aufs ganze Turnier bezogen kommt er daher für mich auch nicht in Frage...war nicht bei jedem Spiel dabei!

Spanien hat mich überhaupt positiv überrascht, hätte nicht gedacht, dass die so gut spielen werden. Hätte man auch einiges gewinnen können wenn man Spanien als Europameister getippt hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.