Jump to content
Sign in to follow this  
asrom

Teamchefdebatte

32 posts in this topic

Recommended Posts

diese diskussion zieht sich zwar schon länger hin jetzt aber ich denke das der verband kurz vor einer entscheidung steht und man deshalb noch ein letztes mal damit anfangen kann.

die ganze schuld, falls es eine gibt, am ausscheiden kann man sicher nicht donadoni geben, auch wenn ich manche entscheidungen überhaupt nicht verstanden habe.

lippi zurück wäre ein traum, wobei die enttäuschung natürlich groß wäre wenn er nicht an die erfolge anschließen könnte.

andere kandidaten kommen zurzeit sowieso wenig bis gar nicht in frage.

meine sorge ist es, dass bald viele junge im kader stehen werden (giovinco, aquafresca,...) und ich bin am überlegen wer dafür der richtige mann wäre...

[X]ich bin für lippi, versuchen kann mans ja.

Edited by asrom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin gegen Lippi. Einerseits mag ich dieses aufgewärmten Geschichten nicht, andererseits missfällt mir, dass er sich während der EM überhaupt dazu äußert. Hat damit nur künstlich Unruhe generiert. Außerdem befürchte ich, dass er zu sehr auf "seine" Spieler bauen würde, die 2006 den Titel geholt haben.

Mich würde es nicht stören, wenn Donadoni weitermacht - seine Amtszeit war von Anfang an schwierig. Wichtige Teamrücktritte sowie die Sattheit der Mannschaft gerade in den ersten EM-Qualispielen hat er überwunden. Nur weil Toni nicht ins Tor trifft, Cannavaro umknickt oder Pirlo sich selbst aus dem Spiel nimmt (etwas übertrieben dargestellt), braucht man ihn nicht zu entlassen - erst recht nicht wenn der Gegner am Ende Spanien geheißen hat. Ich denke, Donadoni hat aus seinem ersten Turnier wichtige Schlüsse gezogen und man sollte ihm die Chance auf ein zweites geben...

Edited by Joker

Share this post


Link to post
Share on other sites

lippi.

der mann ist einfach genial, ein donadoni ist viel zu konservativ. das hat im spiel gegen spanien eindeutig gesehn (die spanische offensive abwürgen bis ins elferschiessen, del piero erst ~9min vor schluss).

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich seh das wie joker, lippi (bei aller wertschätzung) ist auch kein garant für titel. über seine qualitäten brauchen wir hier nicht reden (die kennt sowiso jeder). bei einem turnier braucht man auch glück und das hat diesmal halt gefehlt. donadoni hat zu beginn seiner amtszeit sicher viele fehler begangen aber der em kader war sehr ok, ebenso das auftreten des teams beim tunier.

abgesehen vom ersten spiel wo die holländer wirklich überrascht haben kann man dem team keinen echten vorwurf machen. in allen spielen hat man einen deutlichen siegeswillen gesehen. wenn toni seine chancen (hatte genug gute vorlagen) nicht reinmacht kann der ct doch nix dafür, das wäre bei keinem trainer anders gewesen.

die gestrige partie war sicher keine werbung für angriffsfußball aber das war auch die schuld der spanier. wer in solch einer partie als erster aufmacht verliert, das haben halt beide mannschaften berücksichtigt.

wenn italien im elferschießen gewonnen hätte wäre alles ok gewesen.

ich bin deshalb für einen verbleib von donadoni. ich denke er hat sich die chance verdient die wm quali wenigstens zu beginnen. sollte er wider erwarten doch in alte fehler verfallen kann man immer noch die reißleine ziehen.

Edited by acdc81

Share this post


Link to post
Share on other sites

[x] keiner von beiden

die zeit von donadoni war schwierig, aber er hat es nie geschafft, das team kontinuierlich zu verbessern oder wenigstens konstante leistungen zu zeigen. man spielte grausam in FRA zu beginn der quali, lächerlich in den duellen gegen die färöer, wenig überzeugend gegen die schotten und katastrophal bei der em gegen holland. schuld ist sicher nicht nur er, aber er trägt nun mal die hauptverantwortung.

die gründe die gegen lippi sprechen, hat joker bestens erläutert. diese ära soll man endlich abschließen - ein komplett andere kandidat muss her!

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber wer.

bevor ein ausländer cheffe wird, muss noch einiges passieren denke ich.

spalletti und prandelli sind alle gut gefordert zurzeit und sind zufrieden, capello ist in england und soll dort auch bleiben (trap detto :kotz: ), ancelotti würd ich jetzt nicht so begeistert nehmen und bei den meisten anderen zweifle ich ernsthaft daran dass sie jetzt etwas weiterbringen könnte.

im endeffekt ist donadoni sowieso die einzige lösung.

ich denke aber das abete darüber hinwegsehen wird und lippi wieder holen wird.

darüber wurde schon während der em, auch von seiten lippis, so viel diskutiert, dass da irgendwas dran sein muss.

Edited by asrom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wäre nicht so unbedingt für einen neuen Trainer sondern viel mehr für einen Neuaufbau!

De Sanctis, Panucci, Materazzi, etc. raus und junges Blut wie Gamberini, Rossi, Montolivo, etc... rein!

Ob jetzt unter Lippi oder Don ist da fast egal, wobei ich da auch eher in Jokers Richtung tendiere...!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich wäre ich auch für einen komplett neuen Trainer, doch bevor Donadoni weiter macht, bin ich auf jeden Fall für ein Comeback von Lippi, hat bei Juve sehr gut geklappt, warum nicht auch mit Italien.

Glaube aber auch das der Trainer vielleicht weniger das Problem ist, Italien braucht ein paar jüngere Spieler und eine "10", die hofentlich eine Tages Giovinco sein wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man wirklich einen Neuanfang wagen will dann kann der neue Trainer nur Mancini heißen.

Junger Trainer der Inter das Siegen beigebracht hat. Auch bei Lazio erfolgreich...

Was spricht gegen ihn?

Mit Lippi würde man sich im Kreis drehen. Donadoni scheint Abate nicht zu passen....

Gleichzeitig sollten Spieler wie Panucci, Del Piero und Cannavaro den Weg frei machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

bin gegen lippi. er ist zwar der beste verfügbare trainer aber er könnte nur verlieren und genauso die mannschaft.

ancelotti wäre einen versuch wert bzw. eigentlich der logische nachfolger. vielleicht auch delio rossi.

man sollte auf alle fälle spielern wie moretti, g. rossi, montolivo, dossena, vielleicht auch schon giovinco eine chance geben.

meine mannschaft:

balotelli/amauri/toni/gilardino?

cassano - giovinco/aquilani - rossi

pirlo - de rossi

dossena/grosso - chiellini - moretti/cannavaro/santacroce - de silvestri/zambrotta

buffon

+ antesten von spielern wie marchisio, paloschi, cigarini, rosina, ev. cerci falls er sich in rom durchsetzt, mesto, ...

Edited by lorenzo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...