Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

lorenzo

Banned
  • Content Count

    4,417
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About lorenzo

  • Rank
    Postet viiiel zu viel

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

3,863 profile views
  1. lorenzo

    Italien

    meiner erfahrung nach sind die zugverbindungen in italien ziemlich schlecht ausgebaut. wir haben uns in sizilien immer ein auto ausgeborgt und sind rumgefahren weils mit dem zug einfach nicht funktioniert. apulien und kalabrien war ich ebenfalls jeweils mit dem auto. vor allem weil man im süden eher kleinere städte und dörfer ansteuern sollte.
  2. ich mag z.b. david mitchell: http://www.youtube.com/watch?v=-6sKBdWeWmo&feature=related klassiker fawlty towers: http://video.google.com/videoplay?docid=6669914129956242491 jon stewart: richard pryor: http://FunnyOrDie.com/m/nc4 peter cook: alter stermann grissemann clip: http://www.youtube.com/watch?v=kQEtaWd8V6w
  3. offizielles statement der fiorentina: "ACF Fiorentina - si legge - comunica che l'operazione di acquisizione del calciatore Dimitar Berbatov è saltata definitivamente dopo che era stato definito un accordo con il Manchester United (scambio di contratto condiviso, prima rata del corrispettivo in pagamento e garanzia fideiussoria per la seconda rata già sottoscritta) e dopo che era stata raggiunta un'intesa verbale con il calciatore sul suo contratto. Nella giornata di oggi, il club inglese aveva concesso al suo tesserato il permesso scritto di recarsi a Firenze per le visite mediche e per firmare il contratto. Il calciatore si era imbarcato, in compagnia del suo procuratore e con biglietti pagati dalla Fiorentina, su un volo diretto a Firenze. Ma a Firenze il giocatore non è mai arrivato. A causa di operazioni spericolate e arroganti di altre società, che niente hanno a che fare con i valori della correttezza, del fair play e dell'etica sportiva e che si collocano oltre i confini della lealtà. Per quanto riguarda il calciatore, al di là delle sue caratteristiche e del suo valore tecnico, a questo punto siamo felici che non sia venuto alla Fiorentina: non meritava la nostra città e la nostra maglia e i valori che essa rappresenta".
  4. für diejenigen die ihr hirn nicht bei ihrem fussballverein abgeben und auf mentale hygiene achten: (die schafe mögen die freizeit/möchtegern rechtsanwälte und juve medien lesen) (stralcio della sentenza) uno strettissimo collaboratore di Conte, il sig. Stellini ha confessato la propria partecipazione all'illecito di cui è argomento (come noto, Stellini risulta, peraltro, coinvolto nelle indagini penali attualmente in corso da parte della Procura della Repubblica presso il Tribunale di Bari con riferimento ad episodi di illecito sportivo che coinvolgerebbero la squadra del Bari con riferimento anche ad una delle due stagioni sportive, quella 2008/2009, in cui la predetta compagine era allenata da Conte). Circostanza, quest'ultima, molto significativa atteso che Stellini è un fidato collaboratore di Conte (tanto da averlo seguito in tutte le squadre in cui l'odierno appellante ha ricoperto il ruolo di capo allenatore, compresa la Juventus dal cui staff tecnico si è dimesso solo successivamente alla conclusione del giudizio di primo grado! zitat eines richters: "A Conte è andata bene, in uno dei due casi gli è stata data ragione. Nell'altro se fosse stato chiesto l'illecito sportivo, il rischio erano tre anni di stop". A dichiararlo, a Radio Capital, è Piero Sandulli, uno dei componenti della Corte di Giustizia federale che ha deciso la conferma della squalifica di 10 mesi inflitta al tecnico della Juve, Antonio Conte, nel processo d'appello al Calcioscommesse.
  5. wenn man solche sachen liest verliert man jeden glauben an die menschheit. unglaublich eigentlich dass es sowas gibt.
  6. bewusstsein für unrecht gibts in italien diesbezüglich überhaupt keines. tw. nicht mal unter den fans hier in diesem forum. ganz im gegenteil sind die medien voller märtyrer- und opfermythen. schuld ist die justiz und nicht die spieler, trainer und vereine. wie du ja auch sagst. es gibt gar nicht erst die bereitschaft für eine diskussion. es gibt nur die bereitschaft sich zum opfer zu machen und diskussionen zu verweigern. und wos keine diskussion gibt gibts auch keine aufklärung. die justiz kann diesbezüglich ja nur einen bruchteil erledigen. den grossen rest müssen die medien machen. das funktioniert in anderen ländern. in italien nicht. die meisten wolllen nicht mal wissen was wirklich gelaufen ist und läuft. augen zu und verdrängen ist einfacher. die aussagen von bravo haben nichtmal eine diskussion ausgelöst. man stelle sich vor ein ehemaliger werder bremen profi hätte solche aussagen gegenüber bayern gemacht das irgendeine saison und meisterschaft geschoben war und dass das system ist. sämtliche zeitungen, fernsehsender, internetblogs, etc. wären voll. rund um die uhr. hunderte journalisten würden die beteiligen jagen und interviews fordern. medialer druck 24 h am tag. fragen, fragen, fragen. rücktrittsforderungen noch bevor die justiz überhaupt einen finger rührt. in italien war die reaktion praktisch 0. alles läuft weiter wie bisher. keine reaktion, keine diskussion. alle am gleichen platz. alles wie gehabt. keine kosequenzen für niemanden.
  7. sicher. aber man kann sich da auch einfach an die aussagen halten die man schon kennt. bravo sagts ja in seinem interview. in italien läuft das so. ist ja eine sehr klare aussage. man weiss es. und akzeptiert es. und redet nicht darüber. das eine oder andere bauernopfer hin oder her spielt da keine rolle. aber conte & die anderen haben bisher noch nichtmal einem halbwegs fordernden interview stellen müssen. das interessiert niemanden. und wie man sieht ist die täter opfer umkehr praktisch in fleisch und blut übergegangen bzw. ist es einem guten teil überhaupt wurscht ob der fussabll sauber ist oder nicht und wie man am ende gewinnt. da sind offensichtlich noch nicht mal die grundlagen vorhanden um ein faires system entstehen zu lassen. auch das unterscheidet mmn italien von anderen ländern. in anderen ländern werden leute wie moggi nicht zu märyrern gemacht. zumindest nicht in westlichen ländern. es gibt nichtmal ein interesse daran die dinge vollkommen aufzuklären.
  8. also lt. transparency international liegt italien was korruption betrifft gleichauf mit ghana und samoa. http://cpi.transparency.org/cpi2011/results/
  9. das alles überall gleich korrupt ist, ist folklore die von korrupten gern als entschuldigung gebraucht wird um weiter korrupt zu sein. man sieht ja am zustand bestimmter länder, bestimmter ligen und bestimmter vereine das es manchen besser, anderen sehr viel besser und wiederum anderen beschissen geht. über das ausmass von korruption und kriminalität gibts ja informationen. und da ist italien nun mal ganz vorne.
  10. jaja. bin sehr betroffen *schnief* millionen von menschen darf man bescheissen und es gut heissen. existenzen damit in frage stellen, verhöhnen oder gar vernichten. aber wenn man exakt und genau diese vorgehensweise auf das leben eines einzelnen runterbricht fangen sie aufeinmal an zu winseln. das ist pure heuchelei und sonst gar nichts. jedes einzelne opfer von dieser systematischen korruption sollte man denen die das gutheissen vor die nase halten. das du kein problem mit kriminalität und korruption hast haben wir schon festgestellt. wir müssen das also nicht weiter ausführen. kurz gesagt. das ist das problem ... wie schon gesagt. wünsch dir für dein leben das du verschont bleibst von dem was dir am leben anderer nicht stört. oder zumindest das du jemanden hast ders für dich richtet. wirtschaftskriminalität kann leben und existenzen zerstören. aber da steht der eine oder andere wohl drüber.
  11. ach? was im fussball gilt, gilt nicht fürs leben? betrug im fussball auf kosten anderer ok. im leben, selbstverständlich im leben das dich betrifft, nicht? wieso das jetzt? sind wir mit dem leben anderer a bissl grosszügiger als mit dem eigenen? wieviele leben sind denn vom fussball abhängig? wovon reden wir denn da? sinds tausende? zigtausende? hunderttausende? millionen? wuascht oder?
  12. tja ... dann hoff ich für dich dass du dirs immer so schön richten kannst und auf der betrügerseite und nicht auf der betrogenen seite zu liegen kommst. oder zumindest das' da papa für dich richten kann. im leben jetzt. im fussball hast du dir die richtige seite eh schon ausgesucht. dann hast recht. dann muss man sich nicht wegen so lapalien wie gerechtigkeit oder fairness ärgern. is was für loser. die juventini die ich kennen gelernt hab nennen das den "stile juventus". in ehrhabenheit über diesen dingen zu stehen. dann sollte man das spielen am platz auch gleich abschaffen und nur noch die resultate veröffentlichen. 30 sul campo
  13. ich mein die aussage ... http://video.corrier...e3-74eab70f59c2 ... und diese saison ... http://it.wikipedia....rie_A_1996-1997 ... und das spiel vom 18 . märz 1997 juve - parma. das ist für mich juventus. und warum ich sie "bashe". so denken fast alle juve fans die ich kennen gelernt hab.
  14. also moggi wurde nicht von der sportjustiz zu einer gefängnisstrafe verurteilt. abgesehen davon. ist also 1997 parma meister geworden? war das transferkartell zu gunsten von bologna? oder sagen wir einfach das nichts gewesen ist. conte ist ein opfer der justizwillkür und diejenigen die juve kritisieren sind alle nur neidig.
  15. also ... anti juve bashing ... juve hat das transfergeschäft jahrelang manipuliert. dafür hat moggi eine mehrjährige gefängnisstrafe ausgefasst. kannst du dir vorstellen was es für andere vereine bedeutet hätte wären sie an bestimmte spieler rangekommen? nicht nur das die konkurrenz grösser gewesen wäre, dadurch wären sie womöglich durch geschickte vereinspolitik in die cl gekommen und hätten dort millionen verdient. wie dortmund. oder hätten einen abstieg vermeiden können. was ergäbe das wohl für summen aus entgangenen einnahmen und schadensersatz für die geschädigten vereine? juve wäre bankrott, hat aber jahrelang davon profitiert. die schweizer sim karten von moggi die man fand mit denen er absprachen mit schiedrichtern durchführte und erstinstanzlich verurteilt wurde wollen wir hier mal gar nicht erst bewerten. aber letztendlich ist das systematischer betrug. die aussagen von bravo sind da nur noch das x-te detail. systematischer jahrelanger vielleicht jahrzehntelanger betrug. stattdessen werden sie von einem quasistaatlichen betrieb wie der fiat teilfinanziert. von einem staat der selbst durch und durch korrupt und bankrott ist. und als antwort bekommt man von juventus und seinen fans hohn und opfermythen. von wegen juve bashing. es geht hier um zigmillionen euros. mittlerweile wahrscheinlich hunderte millionen um die man hier betrogen wurde. ich denke da ist bashing das mindeste was man tun sollte.
×
×
  • Create New...