Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
OoK_PS

SCR Altach 1 - 2 SK Sturm Graz

18 Beiträge in diesem Thema

sehr erfreulich, mit einem sieg im ländle kann man ja nicht von haus aus rechnen. Jürgen Prutsch offenbar mit einem sehr guten spiel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pretti unser neuer Goalgetter :lol:

Freut mich vor allem für Stankovic, dass er sich jetzt zum zweiten Mal in Folge eintragen konnte.

Jetzt bin ich sehr gespannt auf die Aufstellung nächstes Spiel, wo diesmal niemand gesperrt ist.

Prutsch wurde vom Kommentator sehr gelobt, bitte in Zukunft öfters!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pretti unser neuer Goalgetter :lol:

unfassbar aber, wie sich die altacher hintermannschaft bei diesen tor angestellt hat. naja, euch kann es egal sein.

Freut mich vor allem für Stankovic, dass er sich jetzt zum zweiten Mal in Folge eintragen konnte.

dafür hat er sonst eher enttäuscht. halte sehr viel von ihm, heute ist er aber meist völlig abgetaucht.

Prutsch wurde vom Kommentator sehr gelobt, bitte in Zukunft öfters!

bemüht war er und zwei schüsse aufs tor konnte er verbuchen. zu großem lob bestand aber mmn keine veranlassung.

da sollte man lieber muratovic loben. das um und auf im heutigen spiel für euch. ballsicher, unheimlich kopfballstark, viele zweikämpfe angenommen und gewonnen, in jeder situation anspielbar. wirklich ein sehr guter fußballer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass mit Mura weiß man ja, der ist wirklich eine absolute Verstärkung. Bei Prutsch muss man dazusagen, dass er heute das erste Mal in der Meisterschaft bei der KM dabei war, und vor gut einem Jahr noch großteils Landesliga gespielt hat, aber auch schon im BuLi Kader des GAK gestanden ist... Er und Kröpfl werden die nächsten sein die zu mehr Spielzeit kommen werden. Jantscher und Beichler kommen jetzt ja schon sehr oft zum Zug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unglückliche Niederlage gegen Sturm

Die erste Halbzeit in der CASHPOINT-Arena vor 5300 Zuschauern ist schnell zusammengefasst: nach einer Ecke kommt Sturm-Angreifer Marco Stankovic völlig unbedrängt zum Schuss und auch zum Nachschuss (hockend in Gerd Müller Stil) und erzielt aus der ersten Sturmchance das 0:1.

Ebenfalls aus der ersten Möglichkeit erzielt die Mannschaft rund um Kapitän Alexander Guem den Ausgleich: weiter Pass nach vorne, Sturm lässt nur kurz abprallen, Nate Jaqua haut einfach drauf und trifft zum Ausgleich.

Weitere zwingende Situationen suchte man in Halbzeit eins vergebens. Sturm sehr agressiv, mit frühem Tackling und auch klar die bessere Mannschaft, aber ohne wirklich das Tor von Mario Krassnitzer zu gefährden. Der CASHPOINT SCR Altach mit sehr dürftiger Leistung, von der bissigen Foda-Truppe stets kontrolliert, aber immerhin defensiv sehr solide.

Kabinenpredigt wirkte

In der Kabine hatte Trainer Heinz Fuchsbichler wohl klare Worte gefunden und Altach kam völlig verändert auf den Platz. 54. Minute Roli Kirchler prüft Strumkeeper Gratzei mit einem Schuss, der aber klären kann. Nur eine Minute später die Riesenchance auf den Führungstreffer: Kirchler spielt steil auf Oliver Mattle, dessen Schuss streicht nur um Zenitmeter am Sturmgehäuse vorbei. In der größten Drangperiode aber dann der Treffer für Sturm: weite Flanke in den Altacher Strafraum, Karsten Hutwelker köpft äussert unglücklich Alex Guem an, von ihm springt der Ball direkt zu Mark Prettenthaler und der hat keine Mühe den Ball im Tor unterzubringen.

Danach der CASHPOINT SCR Altach durchaus bemüht, aber sichtlich geschockt. Es dauerte bis zur 83. Minute bis zur nächsten Chance, Nate Jaqua, der beste Spieler am Platz, schiesst im Strafraum und Gratzei rettet in extremis.

Zwei Minuten später das gleiche Bild, wieder schiesst der Amerikaner aus guter Position und Gratzei kann erneut glücklich zur Ecke klären.

Damit war das Altacher Pulver leider verschossen und es blieb beim 1:2

Eine verlorene Runde für den CASHPOINT SCR Altach, aber das ganze mit einem blauen Auge überstanden, es gilt nun den Blick auf das Spiel in Linz zu richten und den heutigen Abend abzuhaken.

Trainer Heinz Fuchsbichler: Nach der schwachen ersten Halbzeit haben wir zu Beginn der zweiten Halbzeit gedrückt und genau in dieser Drangperiode fiel unglücklich das 1:2. Wir haben unsere Chancen leider nicht genutzt, dadurch und die Punktegewinne der direkten Gegner, tut die Niederlage sehr sehr weh.

Kapitän Alex Guem: Die ersten Hälfte war zum vergessen, dann waren wir klar besser. Ich habe Huti noch zugerufen, leider zu spät, der Ball prallte an meine Brust und Prettethaler genau auf den Fuss. Aber kein Grund zur Panik, nun versuchen wir in Linz zu punkten.

Roli Kirchler: Wir haben leider unsere Chancen nicht genutzt, daß war der Hauptgrund für die Niederlage, aber die Leistung in der zweiten Halbzeit war sehr gut. Im Schnabelholz haben wir uns einen guten Ruf erabeitet und die Gegner haben Respekt vor uns und spielen daher auch sehr defensiv. In Linz wird das nun wieder umgekehrt.

CASHPOINT SCR Altach: SK Sturm Graz 1:2 (1:1)

Cashpoint-Arena, 5.300 Zuschauer, SR Krassnitzer

0:1 Stankovic (14.)

1:1 Jaqua (40.)

1:2 Prettenthaler (61.)

CASHPOINT SCR Altach: Krassnitzer - Orman, Gramann, Guem, Kling - Hutwelker, Mayer (75./Leonardo), Pamminger, Mattle - Kirchler - Jaqua

SK Sturm: Gratzei - Lamotte, Prödl, Schaschiaschwili, Prettenthaler - Krammer, Kienzl, Salmutter (58./Prutsch), Jantscher (91./Sonnleitner) - Muratovic - Stankovic (84./Peric)

Gelb: Gramann, Guem bzw. Lamotte, Prödl, Prutsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass mit Mura weiß man ja, der ist wirklich eine absolute Verstärkung. Bei Prutsch muss man dazusagen, dass er heute das erste Mal in der Meisterschaft bei der KM dabei war, und vor gut einem Jahr noch großteils Landesliga gespielt hat, aber auch schon im BuLi Kader des GAK gestanden ist... Er und Kröpfl werden die nächsten sein die zu mehr Spielzeit kommen werden. Jantscher und Beichler kommen jetzt ja schon sehr oft zum Zug.

Das mit Prutsch war mir schon bewusst. Ich wollte ja auch nur sagen, dass es kein außergewöhnliches Debüt war. Aber solide und gut vorbereitet, wie man es eben von einem jungen Sturm-Spieler in letzter Zeit erwarten kann. Schon beeindruckend eure Ersatzbank heute, auf der halt Pepi sitzt und sonst - soweit ich mich erinnern kann - nur junge oder extrem junge Spieler (und der absolute Großteil davon auch noch aus Österreich - außer Peric).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit Prutsch war mir schon bewusst. Ich wollte ja auch nur sagen, dass es kein außergewöhnliches Debüt war. Aber solide und gut vorbereitet, wie man es eben von einem jungen Sturm-Spieler in letzter Zeit erwarten kann. Schon beeindruckend eure Ersatzbank heute, auf der halt Pepi sitzt und sonst - soweit ich mich erinnern kann - nur junge oder extrem junge Spieler (und der absolute Großteil davon auch noch aus Österreich - außer Peric).

So ist es...

Sieht man von der Stammaufstellung im Herbst ab, hat man mit Jantscher, Beichler, Stankovic, Kröpfl, Kreimer und Peric (und jetzt anscheinend auch noch Prutsch, es folgen bestimmt auch noch welche) soviele die im Mittelfeld und Sturm einsetzbar sind von den eigenen Amateuren.

Meiner Meinung nach muss man, wenn Säumel und Salmutter nicht verlängern (was mittlerweile leider wohl sehr wahrscheinlich ist) gar nicht unbedingt Ersatz holen, man sollte die Stammelf einfach mit den Jungen nachbesetzen.

Einzig für Prödl sollte man sich wirklich um Ersatz kümmern, entweder ein erfahrener IV (Österreicher fällt mir da keiner ein, also einer ausm Ausland, siehe Shashiasvili) oder was mir vl. sogar noch lieber wäre, den Michi Madl, aber der ist wohl eher unrealistisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ist es...

Sieht man von der Stammaufstellung im Herbst ab, hat man mit Jantscher, Beichler, Stankovic, Kröpfl, Kreimer und Peric (und jetzt anscheinend auch noch Prutsch, es folgen bestimmt auch noch welche) soviele die im Mittelfeld und Sturm einsetzbar sind von den eigenen Amateuren.

Meiner Meinung nach muss man, wenn Säumel und Salmutter nicht verlängern (was mittlerweile leider wohl sehr wahrscheinlich ist) gar nicht unbedingt Ersatz holen, man sollte die Stammelf einfach mit den Jungen nachbesetzen.

Einzig für Prödl sollte man sich wirklich um Ersatz kümmern, entweder ein erfahrener IV (Österreicher fällt mir da keiner ein, also einer ausm Ausland, siehe Shashiasvili) oder was mir vl. sogar noch lieber wäre, den Michi Madl, aber der ist wohl eher unrealistisch.

ich hab jetzt kurz noch mal nachgeschaut, schon irrsinn. sonnleitner 1986, peric 1987, kröpfl 1990 (!), beichler 1988 und prutsch 1989. dazu eben noch friess und der pepi auf der bank. und mit stankovic 1986, jantscher 1989 und prödl 1987 ja auch noch 3 junge in der startaufstellung. da brauchts euch mal keine sorgen machen in den nächsten jahren, wenn die halbwegs das halten, was sie versprechen...

übrigens schaut es auf einem bundesliga-spielbericht schon sehr cool aus, wenn so viele spieler als zusatz "A" und "J" haben. :D

bearbeitet von Pepi die Ratte von Hirt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

herrlich euch zum zusehen!

auch ein dank an die auswärtsfans die gute stimmung gemacht haben und den ein oder anderen lustigen doppelhalter gehabt haben gg

ein lustenauer in altach :wos?:

kompliment an die awayfahrer, altach am mittwoch auswärts, naja :schluchz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ein lustenauer in altach :wos?:

kompliment an die awayfahrer, altach am mittwoch auswärts, naja :schluchz:

wir haben ständig lustenauer zu gast. meistens im gästesektor. :glubsch:

waren sogar recht viele grazer da für einen mittwoch. und ein netter doppelhalter ("wir haben den längsten") :feier: war auch dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.