Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
swie

Mehr Österreicher für Salzburg?

204 Beiträge in diesem Thema

Jetzt kommen die Red-White-Red Bulls:

... Das zeigen auch die Transferpläne von Sportdirektor Heinz Hochhauser. Der versucht nämlich derzeit angeblich intensiv die größten rotweißroten Hoffnungsträger in den Bullen-Stall zu locken. Ronald Gercaliu, dessen Leihvertrag mit der Austria nicht mehr verlängert wird, hat er ja schon. Mit Fränkie Schiemer und Rubin Okotie angelt er aber auch noch nach zwei weiteren violetten Supertalenten. Letzterer war schon im Sommer der absolute Wunschspieler des damaligen Co-Trainers Thorsten Fink. Damals entschied sich der Stürmer noch für die Veilchen. Fraglich, ob er einem zweiten Lockruf aus Salzburg widerstehen kann.

Aber das Austria-Trio soll nicht die einzige Verstärkung für die Salzburger bleiben. Auch Namen wie Junuzovic, Fuchs und Klein stehen ganz oben auf der Einkaufsliste der Bullen."....

PRINTAUSGABE Sportzeitung, Ausgabe Nummer 11

bearbeitet von unnerum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine ambivalente Entwicklung. Einerseits gut, dass auf heimische Jugend gesetzt werden soll, andererseits ist "blindes" Dazukaufen von Talenten auch nicht unbedingt der beste Weg.

In Zukunft wird Salzburg aber schon allein wegen der vielen Akademien verstärkt auf Nachwuchs setzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja der österreicher weg gut und recht aber bei euch hätte ich eher angst das ihr die guten jungen österreicher eher verscherbelt, da sie bei euch wahrscheinlich eher nur selten zu einsätzen kommen.

kommt darauf an was rbs in zukunft plant, aber da kennen wir uns in sbg selbst nicht mehr ganz aus, obwohl eine tendenz zu erkennen scheint, die mannschaft wird extremst verjüngt, dazu kommen noch die nachwuchsakademien in ghana, brasilien,usa,und dann auch salzburg.

also der weg wird sicher über eine junge truppe laufen, und da kann es sicher passieren das wenn alle akademien im vollbetrieb sind der ein oder andere österreicher auf der strecke bleiben wird,aber es liegt an jeden spieler einzeln um alles daran zusetzen in der startelf auflaufen zu können!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja der österreicher weg gut und recht aber bei euch hätte ich eher angst das ihr die guten jungen österreicher eher verscherbelt, da sie bei euch wahrscheinlich eher nur selten zu einsätzen kommen.

wen hätte man deiner meinung nach zum einsatz bringen sollen? es ist immer leicht zu sagen, dass in sbg zu wenig mit heimischen gemacht wird. aber herzaubern kann sie auch der mateschitz nicht. zumindest keine brauchbaren. und wie man weiß, österreicher die in sbg zum zug kommen, sind teamspieler. sogar zu 100 % ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es wird nie passen: einmal heißt es man schwächt mit Absicht die Konkurrenz indem man gute Österreicher kauft, dann heißt es wiederum, dass man zu viele Ausländer habe...... einfach lächerlich! :hää?deppat?:

MMn sollen die besten spielen, egal ob In- oder Ausländer. Langfristig kann man u.a. auf die Nachwuchsförderung hoffen, jedoch dauert das noch viele Jahre..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es wird nie passen: einmal heißt es man schwächt mit Absicht die Konkurrenz indem man gute Österreicher kauft, dann heißt es wiederum, dass man zu viele Ausländer habe...... einfach lächerlich! :hää?deppat?:

100% agree. und nicht anders ist es!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es wird nie passen: einmal heißt es man schwächt mit Absicht die Konkurrenz man wird in der Liga für europäische Erfolge nicht genug gefordert indem weil man gute Österreicher den anderen Vereinen wegkauft, dann heißt es wiederum, dass man zu viele Ausländer habe die den jungen österreichischen Talenten sowieso die Stammplätze verstellen...... einfach lächerlich! :hää?deppat?:

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die idee ist ja nett, aber warum sollte man sich mit den ach so tollen österreichischen talenten gezielt verschlechtern wenn man auf ganz anderem transferniveau wildern könnte? ein junuzovic zeigt gar nicht in kärnten, okotie ist leider zu schnell hochgejubelt worden und ein fuchs ist viel zu unkonstant für eure ansprüche. schiemer und vl klein, von dem ich recht viel halte, ja, aber jetzt rein auf den österreichischen weg einzulassen ist sinnlos. besser die eigenen internatler forcieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der LASK hat imo einen recht guten Kader, wenn man bedenkt dass das seit langem ihre erste Saison in der BULi ist. Salzburg hat auch (noch) nicht die Klasse, um sich international und nachhaltig etablieren zu können.

Das duell der Beiden geht also in ordnung ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn RBS einen guten Nachwuchs haben will, sollen sie sich einen gründen. Wenn sie Schiemer, Okotie oder wen auch immer mit Geld zuschütten, und die deshalb am Liganiveau stecken bleiben, ist jeder Vorwurf berechtigt.

schreib ruhig weiter. vielleicht kommt auch mal was sinnvolles :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.