Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

Doc Willow

Members
  • Content Count

    884
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Doc Willow

  • Rank
    House-Junky

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Beruf oder Beschäftigung
    BERUF
  • Bestes Live-Spiel
    Union Esternberg : Union Rohrbach/Berg (OÖ Landesliga, Letzte Runde, direktes Duell um den Meistertitel)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    RAPID-JUVENTUS (ich saß in der Kurve.. das war schlimm)

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Aus
    Wien

Recent Profile Visitors

2,625 profile views
  1. OMG!! nächster reset! auch das ist schon kontinuität!.... schade um kovac!!
  2. na dann... her mit ihm! der zieht auch vor unseren pseudostars nicht den schwanz ein, und hat die eier, den jungen das vertrauen zu schenken! sein schwieriger charakter liegt zwar nicht jedem, aber das passt schon so! und mäßig erfolgreiche startrainer aus dem ausland hatten wir ja jetzt wirklich schon genug. ich will keinen mehr sehen davon!
  3. das (schmieren)blatt mit dem "besten sportteil" des landes wirds wohl wissen muss noch immer lachen wie sie den kurier verklagt haben, weil die mutwillig und boshaft das trikot von hesselink falsch vorausgesagt haben topic: rb wird noch laaaaange an den fehlern der ersten jahre zu nagen haben! ich würd mir als trainer eine österreichische lösung oder franco foda wünschen. nur fällt mir grad kein heimischer ein, der wirklich was bewegt. ein junger wilder, marke kühbauer, wärs halt.
  4. mit teigl, offenbacher und co würd moniz im moment sicher um nichts schlechter dastehen. das muss man ihm einfach anlasten dass er an seinen lustlosen pseudostars ala leonardo, zarate und andere festhält. wäre für sofortigen positionstausch moniz/kovac! und weg mit den lustlosen söldnern!!!!!!!
  5. http://www.oefb.at/_uploads/_ber_elements/33563_Information%20+%20Bewertungskriterien.pdf ab 2012 fällt der "landesverbands trainer " weg, und wird vom "uefa b" abgelöst. dieser berechtigt dann ebenfalls zur tätigkeit bis zur 5. leistungsstufe! http://www.noefv.at/noefv/resource/626180143050425480_762586457989288060_iXzbowwR.pdf aja... landesverband lehrgang juni/juli 1999 in obertraun!
  6. ebenfalls nicht unrichtig! ich weiß nur eins... AS "neu" in der Buli würde RBS zwingen vor noch weniger zuschauern zu spielen. dessen bin ich mir zu 100% sicher!
  7. denk mal an die zeit vor dem wiederaufstieg in die höchste spielklasse... die zuschauerzahlen erinnern tatsächlich an kärntner verhältnisse, bis plötzlich alle "hanse-schauen" kamen.... RB begünstigt sehrwohl den zulauf zu den spielen der AS....
  8. das liegt aber weniger an den 2-3 nicht vorhandenen klasseleuten als an der fehlenden kontinuität. jedes jahr eine nahezu neue elf aufs feld schicken, sag was erwartest dir dabei? auch "klasseleute" müssten sich erst integrieren, was nicht von heute auf morgen funktioniert. es fehlt einfach der kontinuierliche stamm. nicht mehr, nicht weniger!
  9. musst nicht alles auf punkt und komma wörtlich nehmen, aber ich denk, dass jeder halbwegs vernünftige mensch weiß, was und wie es gemeint ist. undefinierbarer schwachsinn: steht ja schon drin... undefinierbar einiges, was kein mensch auch nur irgendwie akustisch verstehen kann. wo man dann auch gleich deutlich wahrnimmt, dass nur eine relativ kleine gruppe der süd mitmacht. davon gibts immer einiges....
  10. hab das am sonntag am rande mitbekommen dass er scheinbar einen neuen eigenen fc gegründet hat. kann mich aber bei gelegenheit genauer erkundigen!
  11. der schöberl... hör auf mit dem vogel loool bis vor kurzem obmann der SP, hat nun scheinbar wieder einen FC gegründet, damit er wieder am podest stehn kann... einfach lächerlich solche leute. naja, wenigstens bekommt er im fanshop wieder prozentas
  12. als ehemaliges mitglied der SP möcht ich mich kurz zu dazu äußern: es stimmt 100%ig dass die SP ihren stellenwert längst verloren hat. und das zurecht! durch schlechte besetzung vor allem am obmann-posten, durch nahezu unkontrollierter aufnahme von viel zu jungen mitgliedern, die sich ständig bemüßigt fühlten, als große rebellen gegen den verein aufzutreten. der fc hat es nicht geschafft, ein mittelmaß zu finden. man muss RB nicht vergöttern (gott bewahre!!), aber ständig unter dem motto "regeln sind da um sie zu brechen" durchs leben zu marschieren, bringt halt nicht viel. als einzige konstante in dem fc kann man die sektion wien sehen, der auch ich angehört habe. zur aktuellen "süd" selber: mit einem an primitivität nicht zu übertreffendem capo kanns einfach nicht gehen. 70% gegenerbeschimpung, 5% support für die mannschaft und 25% undefinierbarer schwachsinn... das ist der aktuelle stand..... ich glaub nicht dass das so schnell was wird!!! lg
  13. es geht ja nicht um die leistung, sondern eher um die sinnhaftigkeit... damit solltest ja wohl doch kein problem haben und auch wenn du es anders siehst, dann könnten ja genau die guten leistungen der legionäre das problem für unseren nachwuchs werden. wen stellst denn raus fürn teigl, offenbacher etc? und genau das ist es, was ich zbsp. lieber sehn würde. wenn diese jungs um ein ticket für einen euro-bewerb fighten müssten. dafür würd ich liebend gern den 4. platz nehmen, als den meisterteller... aber gut, jedem das seine. so auch dir
  14. zum 1.) genau genommen stimmt die zahl in der tat nicht. man muss nämlich auch walke hinzunehmen, dann sinds eh nur 9 :-D zum übrigen... ob die notwendigkeit für diese neuerliche söldnerflut wirklich gegeben war, weiß man nicht so genau. aus meiner sicht eher nicht. schade ist nur, dass die guten jungen nicht bleiben werden. mit dieser perspektive? die müssen sich alle ziemlich verarscht vorkommen.....
  15. vollkommen richtig. dass es bei rbs am meisten auffällt, wenn ein junger stagniert liegt wohl daran, dass er in größerer gesellschaft von ebenso guten kickern ist. deshalb scheint es oft auch nur so, als wäre er stagniert. ein jantscher etwa hatte zbsp. auch noch das pech, dass ein trainer vie HS nicht die parole augibt spass am kicken zu haben, sondern jeden in sein destruktives schema hineinpresst. na was willst dann noch so großartig viel an eigenem können zeigen? zudem muss sich der gegen leute wie svento durchsetzen, was ungleich schwerer ist als bei seinen alten kollegen in graz. daher würde ich mit der beurteilung, wer sich wie entwickelt, etwas vorsichtig umgehen. einzig leitgeb.... der müsste nur aufwachen und härter im nehmen werden. aber dass er nicht ins ausland ging um dort zu versinken, das sollte man nicht zum vorwurf drehen. selbst ein hofmann ist vermutlich nur deshalb den grünen so treu, weil er gesehen hat, dass nichtmal bei den 60ern ein hahn nach ihm gekräht hat, wärend er bei rabdi der dorfkaiser ist, und den gagen der rbs-kicker um nichts nachsteht!
×
×
  • Create New...