Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Mandl vs. Didulica

Wer ist die Nummer Eins im Tor der Wiener Austria?   64 Stimmen

  1. 1. Wer ist die Nummer Eins im Tor der Wiener Austria?

    • Thomas Mandl
      28
    • Joey Didulica
      30

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

58 Beiträge in diesem Thema

Die Nummer 1 hat noch kein Leiberl

Teamgoalie Thomas Mandl hat gegen Joey Didulica alle Hände voll zu tun

von Rainer Fleckl

und Christoph Geiler

Ein Teamleiberl öffnet gewöhnlich Tür und Tor. Nicht in Österreich. Schon gar nicht in Wien-Favoriten, wo dem Türlsteher der Nation alle Jahre wieder die Einserfrage gestellt wird. „Ich bin es ja schon gewohnt, dass ich mich immer wieder behaupten muss“, pariert Austria-Torhüter Thomas Mandl, 24, reflexartig. „Und bis jetzt hat sich noch ein jeder Trainer für mich entschieden.“ Erst gegen Franz Wohlfahrt. Dann gegen Marc Ziegler.

Doch Joachim Löw ist nicht jeder Trainer. Und Joey Didulica nicht irgendein Torhüter. Der Australier mit kroatischen Wurzeln, acht Monate jünger und sechs Zentimeter größer als Mandl, kam nicht von Amsterdam nach Wien, um nach vier Lichtblicken in der Champions League in der Rolle des Schattenspielers zu verkümmern.

TORMINATOR III „Die beiden liefern sich einen erbitterten Zweikampf. Jeder will beweisen, dass er der bessere ist“, gesteht Löw, der sich von Didulica beeindruckt zeigt und nach dem Test gegen Ujpest eine leichte Tendenz in dessen Richtung erkennen lässt: „Seine Reflexe sind außergewöhnlich.“

Tor-Raub in Favoriten? Verliert Torminator Mandl seinen dritten Kampf? Steht das Herzblatt der violetten Fans auf verlorenem Pfosten?

Offenbar lastet ein leiser Fluch auf Krankl’s Auserwählten. Alexander Manninger und Jürgen Macho können eine Bundeshymne davon singen. Nach glanzvollen Momenten in Rotweißrot verschwanden sie bei ihren Klubs in der Grauzone.

Auch Mandl ereilt derzeit dieses Schicksal. Österreichs Nummer 1 hat noch kein Leiberl, obwohl er am Mittwoch im Test gegen Trabzonspor beginnen darf. Torschlusspanik kommt beim Burgenländer keine auf, zumal Löw, ganz Diplomat, auch ihm große Klasse attestiert. „Thomas ist im Training fehlerfrei. Einem Trainer kann nichts Besseres passieren, als zwei so starke Torhüter zu haben.“

Das Verhältnis der beiden Einser ist freilich nicht 1 A. „Didulica hat seine Freunde in der Mannschaft, ich habe meine“, meint Mandl. Ich muss mit ihm Englisch sprechen, wir reden nicht viel.“

Ein gesunder Konkurrenzkampf, der in der Natur der runden Sache liegt. „Wenn’s doch zu heiß wird, muss ich eingreifen“, meint Löw, der sich am Samstag offiziell outen wird. „Wer im Supercup spielt, beginnt auch in der Meisterschaft.“

Die Sprachbarriere könnte übrigens bald überwunden sein. Theoretisch zumindest. Didulica besucht seit gestern einen Deutschkurs.

(kurier.at)

Also, wer ist die Nummer Eins im Tor des Meisters?

bearbeitet von Gigi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz klar

THOMAS MANDL

Warum?

Weil er sicher um nichts schlechter ist als Didulica, weil er mit seiner "Jugend" vor allen in europäischen Bewerben noch viiiiel lernen kann, wird!!!

Weil er unser Teamkeeper ist und sich Österreich es auch im Hinblick auf die Euro 2008 nicht leisten kann zwei wirkliche Klassekeeper (Mandl und Manninger) auf der Ersatzbank schmoren zu lassen!

Weil er sich seinen Stammplatz in der letzten Saison redlich verdient hat!

Weil ... who the fuck needs Joey Didulica! :finger:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nullvote!

Die Trainingsleistung wird entscheiden. Wenn Mandl besser als Didulica ist wird er die Nummer Eins sein und wenn Didulica besser als Mandl ist, wird er die Nummer Eins sein. So einfach ist das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz klar

THOMAS MANDL

Warum?

Weil er sicher um nichts schlechter ist als Didulica, weil er mit seiner "Jugend" vor allen in europäischen Bewerben noch viiiiel lernen kann, wird!!!

Weil er unser Teamkeeper ist und sich Österreich es auch im Hinblick auf die Euro 2008 nicht leisten kann zwei wirkliche Klassekeeper (Mandl und Manninger) auf der Ersatzbank schmoren zu lassen!

Weil er sich seinen Stammplatz in der letzten Saison redlich verdient hat!

Weil ... who the fuck needs Joey Didulica! :finger:

die jugend hat auch

didulica nach dem bericht

"Der Australier mit kroatischen Wurzeln, acht Monate jünger und sechs Zentimeter größer als Mandl, "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz klar

THOMAS MANDL

Warum?

Weil er sicher um nichts schlechter ist als Didulica, weil er mit seiner "Jugend" vor allen in europäischen Bewerben noch viiiiel lernen kann, wird!!!

Weil er unser Teamkeeper ist und sich Österreich es auch im Hinblick auf die Euro 2008 nicht leisten kann zwei wirkliche Klassekeeper (Mandl und Manninger) auf der Ersatzbank schmoren zu lassen!

Weil er sich seinen Stammplatz in der letzten Saison redlich verdient hat!

Weil ... who the fuck needs Joey Didulica! :finger:

So klar, wie du seh ich das aber nicht...

Österreicher? Gut und schön - ist für mich aber keine Berechtigung die No. 1 zu sein! Didulica ist ebenfalls jung und kann viel lernen!

Und "nur" (ich weiss. es klingt blöd) weil er letzte Saison gut gespielt hat, sollte man kein Freilos herschenken - wie heissts so schön? Neues Spiel - Neues Chancen...

Der bessere wird spielen!

PS: Ich hoff das mit "Manninger - Klassekeeper" :nervoes: |x ist nicht dein ersnt... Glücksritter triffts eher... :hexe:

Ich hoff der bleibt noch ein Zeiterl 2ter Tormann, damit uns dieser Fliegenklatscher im Team erspart bleibt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eigentlich ist es gigantisch in welchem traurigen zustand die austriafans sind.

alle die hier so gescheit posten, wie der bessere soll spielen, und nur weil mandl letzte saison gut war, bla bla bla - merkts ihr eigentlich wie unglaubwürdig ihr seids???

vor einigen wochen hieß es, dass mandl vielleicht zu sturm wechseln könnte, haben alle geschrien, dass er da bleiben soll, die worte thomas mandl fußballgott habe ich mehrmals gelesen..... und jetzt, wo es um die neue saison geht, läßt man einfach von ihm ab.

ich bin kein austrianer aber klar für Mandl, weil er eine tadellose saison gespielt und austria nicht nur einmal vor gegentreffern bewahrt hat. für mich ist der einkauf von didulica überhaupt nicht nachvollziehbar, fällt wiedermal in die stronachsche anhängslschafts kategorie von: wir hauen das geld raus, unseres ist es ja nicht, da stronach onkl checkts eh nciht.

austria hatte mit marc ziegler und thomas mandl zwei exzellente torhüter, der einkauf von didulica ist nicht nur überflüssig sondern auch total unnötig.

daher meine Meinung: FORZA THOMAS MANDL, einfach weil er gut ist und es sich verdient, und Fehler haben schon ganz andere Torhüter manchmal gemacht.

:support: FORZA MANDL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ziegler in Ehren weil er sich fair verhalten hat - aber als supergoalie würd ich ihn nicht bezeichnen ...

und Mandl hatte auch Zweifelsohne eine sehr starke Abwehr vor sich ! Der bessere soll spielen - und nicht so wie es früher oft der Fall war - aber wie es wirklich war wissen die wenigsten und das gehört auch nicht hierher !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt wird genau das passieren, was ich schon immer gesagt habe, aber von der violetten Fangemeinde immer vehement bestritten wurde: Mandl wird die Nr.2 HINTER Didulica.

Auch wenn es augenscheinlich noch den Eindruck hat, daß die Entscheidung noch offen ist, hinter den Kulissen ist sie schon seit der Verpflichtung von Didulica gefallen: wenn es nur darum gegangen wäre, einen Reserve-Goalie zu haben, dann hätte man, wenn man gewollt hätte, auch Ziegler halten können. Aber nein, man holt einen international bereits erfahrenen Jung-Torwart mit viel Potential. Und somit ist ein weiterer Legionär im Stammkader, und wieder ein österreichischer Teamgoalie ohne Spielpraxis.

Auch wenn jetzt wieder alle auheulen werden, daß das noch lange nicht fix ist und das Mandl die Nr. 1 bleiben wird: Ihr werdet schon sehen...

Bis jetzt war die Austria-Linie so und warum sollte es sich bei Mandl ändern???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und somit ist ein weiterer Legionär im Stammkader, und wieder ein österreichischer Teamgoalie ohne Spielpraxis.

Nicht bös sein Doug - Aber solche Aussagen stehen in Widerspruch zur "Konkurrenzfähigkeit"

Ich mein, wieso soll jetzt einer der Tormänner einen Vorzug gegenüber dem anderen erhalten?? Die Karten werden neu gemischt, und wir werden schon noch sehen wer spielt - Spekulationen sind deshalb unnötig!

Und "Nur" weil Mandl Österreicher ist, hat er sich kein Fixleiberl verdient! - Sche*ss auf die "Österreicher-First-Politik", der BESSERE soll spielen, von mir aus kann der auch aus TImbuktu kommen...

Ich mein, die Austria ist ja nicht dem Hansee seine Caritas, die ihm Spieler fürs Team "einspielen" lässt, und dafür bessere auf die Bank verbannt werden...

@ McCartney

Stimmt schon das der Tommy ein Klassetormann ist - nur es wird IMMER einen besseren geben! Wir leben nun mal in einer Gesellschaft die vom Drang nach Erfolg geprägt ist! Er wird auch immer nur den Ansporn haben besser zu werden, wenn er einen starken Gegenspieler hat!

Es ist die letzten Jahre Tormannmäßig viel falschgelaufen bei der Austria, es gibt sehr viele Gschichteln, die nicht immer nur "sportliche" welche waren...

Der Jogi wird schon die richtige Entscheidung treffen - Abwarten! :)

bearbeitet von VioletSoul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denke einmal dass Joey beginnen wird, da er doch irgendwie mehr Routine hat (Champions-League,...)

es ist auch nicht schlecht fürn Thommy, jetzt gibts wieder eien Kampf ums 1er Leiberl! den hat es ja bei Mandl-Ziegler nicht wirklich gegeben, da Mandl gesetzt war!

ich finde, der bessere soll spielen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@VS

Tja, wenn alle so denken, dann darf man sich nicht wundern, wenn unser Nationalteam NIE etwas reißen wird. Bloß dann will ich auch keinerlei Kritik nach Länderspielen mehr hören.

Und es geht ja letztendlich nicht nur um das Team, sondern auch um die Tatsache, daß bei der Austria fast nur mehr Legionäre auflaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

für mich ist der einkauf von didulica überhaupt nicht nachvollziehbar, fällt wiedermal in die stronachsche anhängslschafts kategorie von: wir hauen das geld raus, unseres ist es ja nicht, da stronach onkl checkts eh nciht.

Für dich nicht nachvollziehbar?

Hättest du bei Rapid eine freude , wenn der 2. Tormann ein 16 Jähriger Jugendspieler (Akademie) wäre??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

austria hatte mit marc ziegler und thomas mandl zwei exzellente torhüter, der einkauf von didulica ist nicht nur überflüssig sondern auch total unnötig.

Da gibts sicher ein paar Leute die anderer Meinung sind ... hast du Didulica schon spielen sehen, dass du behaupten kannst er ist total unnötig?

@VS & Westside: Forza Stevie :D the one and only!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.