Jump to content
Madridista

NESSIE EXISTS

Recommended Posts

Neues "Nessie"-Video aufgetaucht

Edinburgh (RPO). Seit dem Mittelater sorgt Ungeheuer "Nessie", das angeblich durch den schottischen See Loch Ness schwimmt, immer wieder für Aufregung. Das vermeintliche Rätsel: Handelt es sich um eine Seeschlange, einen überlebenden Dinosaurier oder einen geschickt vermarkteten Mythos? Ein Hobbyfilmer will jetzt neue Aufnahmen von Nessie gemacht haben.

Ein Amateurwissenschaftler bekam "Nessie" nach eigenen Angaben am vergangenen Samstag zu Gesicht und hielt die Begegnung mit der Kamera fest. "Nessie"-Beobachter halten die Aufnahmen für mit die besten von dem rätselhaften Ungeheuer.

Er habe seinen Augen nicht getraut, als er das etwa 15 Meter lange Wesen im Wasser gesehen habe, sagte Gordon Holmes. Das Tier habe sich in dem schottischen See mit einer Geschwindigkeit von etwa zehn Kilometern pro Stunde vorwärts bewegt. "Zuerst dachte ich, es könnte ein sehr großer Aal sein", sagte Holmes, ein 55 Jahre alter Labortechniker.

Der Meeresbiologe Adrian Shine hofft, das Video in den kommenden Monaten vollständig zu analysieren. "Ohne Zweifel gehört das zu den besten Aufnahmen, die ich gesehen habe", sagte Shine. Die Bilder seien deswegen besonders brauchbar, weil Holmes das Ufer im Hintergrund mitaufgenommen hat.

Damit gilt eine Fälschung als ziemlich unwahrscheinlich, außerdem kann anhand der geographischen Informationen auf die Größe von "Nessie" und auf ihre Geschwindigkeit geschlossen werden. Seit dem ersten angeblichen Foto 1930 wollen Beobachter das Seeungeheuer bereits mehr als 4.000 Mal gesichtet haben.

Quelle: RP Online

Video: http://www.zoomin.tv/videoplayer/index.cfm...mp;pid=rponline

Edited by Madridista

Share this post


Link to post
Share on other sites

es wurde bis jetzt jedesmal eine logische schlussvolgerung gefundenw arum es nicht nessie sein kann.videos gab es ja schon oft....aber vielelicht stimmt es ja doch...wär hammer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, ein langes, dünnes, dunkles Etwas, das im Wasser treibt...

Damit ist wohl endgültig bewiesen, dass es auf unserer Erde Monster gibt. :zzz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mir das Video auch angeschaut. Der Schatten, der da im Wasser schwimmt, sieht tatsächlich aus wie ein Plesiosaurus. Etliche Sichtungen haben ihn/sie ja so beschrieben. Mann, das gibt heuer im Sommer wieder einen Nessie-Hype, die schottische Tourismusindustrie wirds freuen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja viel erkennt man ja nicht ausser einen langen dunklen schatten.. wäre aber trotzdem sehr interessant.. würde dieses etwas einmal gerne näher sehen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Außerdem muss dieses "Ding" ja schon Jahrhunderte alt sein, das allein ist schon irreal :hää?deppat?:

Oder ist Loch Ness der Jungbrunnen?? Dann wären gleich zwei große Mysterien unserer Zeit gelöst :feier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Außerdem muss dieses "Ding" ja schon Jahrhunderte alt sein, das allein ist schon irreal :hää?deppat?:

Oder ist Loch Ness der Jungbrunnen?? Dann wären gleich zwei große Mysterien unserer Zeit gelöst :feier:

Naja, eigentlich müsste das Vieh noch WEIT älter sein...

Das Meer zum Beispiel ist nur bruchstückhaft erforscht, eventuell gibt es noch weitere seiner Art oder anderer Wasser-Saurier im Meer, die die Eiszeit überlebt haben? Wer weiß!

Es gibt aber noch andere Viecher, siehe hier:

http://iep.alien.de/chupa_tot.htm

Für mich sieht das weniger nach einem Hund aus, was meint ihr?

Oder hier noch ein paar weitere Exemplare

http://home.datacomm.ch/tfussen/Privat/Spe...oz/kryptoz.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, eigentlich müsste das Vieh noch WEIT älter sein...

Das Meer zum Beispiel ist nur bruchstückhaft erforscht, eventuell gibt es noch weitere seiner Art oder anderer Wasser-Saurier im Meer, die die Eiszeit überlebt haben? Wer weiß!

So weit ich weiß, weiß man ja noch nicht einmal genau, wie alt Saurier werden konnten. Ich mein, Schildkröten können problemlos 200 Jahre alt werden. Ich will jetzt damit nicht sagen, dass, falls es "Nessie" gibt, das Tier Jahrmillionen alt ist, aber es kann einen durchaus langen Lebenszyklus haben.

Und was in der Tiefsee noch so herumgondelt, hat man ja noch nicht ansatzweise erforscht. Immerhin sind 71 % der Planetenoberfläche Wasser. Von denen sind erst wieviel Prozent erforscht? 1, 2, 3?

Was ich auch nicht ausschließen möchte ist, dass es mehr als zwei Lebewesen sein könnten. Sprich: Papa Nessie und Mama Nessie. Obs auch Baby Nessie gibt, mal schauen. Andererseits setzt dies auch voraus, dass von "aussen" "frische" DNA hinzukommt, da die Population rasant inzestiös wäre.

Fragen über Fragen, Rätsel über Rätsel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...