Jump to content
lustenauer

Kapelle im Stadion!!!

33 posts in this topic

Recommended Posts

Fußball-Kapelle: Hochzeit und Taufe im Stadion

Der Traum mancher Fußballfans wird in Lustenau wahr: Sie sollen im Stadion der Austria heiraten und ihr Kind taufen können. In Kürze soll der Verein eine eigene Kapelle im Austria-Dorf haben. Sie steht auf vier Rädern.

Kapelle ist bereits fertig gebaut

In Kürze soll Austria Lustenau als erster und bisher einziger Fußballklub Österreichs über eine eigene Fußball-Kapelle verfügen.

Die mobile Kapelle ist bereits fertig gebaut, nur die Glocke fehlt noch. Derzeit steht sie in Au beim Bregenzerwälder Baumeister Stefan Muxel. Schon Ende Mai könnte sie im Austria Dorf in Lustenau stehen.

Fußball-Kapelle auf vier Rädern

Die Kapelle verfügt über vier Räder, sie kann somit bewegt werden. Die Seitenwände können bei Bedarf geöffnet werden. Im geschlossenen Zustand sollen nach Angaben von Austria Lustenau-Präsident Hubert Nagel rund zehn Personen Platz haben. Wenn man alle Seitenwände aufmacht und sie vor die Tribüne schiebt, wäre für 2.000 Personen Platz, so Nagel.

Pfarrer für Weihe schon gefunden

Nach den Vorstellungen von Nagel sollen Hochzeiten und Taufen in der Fußball-Kapelle stattfinden. Aber auch die Spieler könnten vor dem Training oder Spiel dort Ruhe finden.

Die Weihe werde von Dompfarrer Rudi Bischof vollzogen, so Nagel im Radio Vorarlberg-Interview.

Hugo Kleinbrod-Kapelle

Die Kapelle soll keinem Heiligen gewidmet werden, sondern dem Lustenauer Hugo Kleinbrod. 1951 gründete Kaplan Kleinbrod das Vorarlberg Kinderdorf.

Fans können sich an Kosten beteiligen

Über die Kosten für die Fußball-Kapelle schweigt Nagel. Fans können sich daran finanziell beteiligen und Bausteine erwerben.

Lustenauer Pfarrer hat Bedenken

Pfarrer Thomas Sauter von Lustenau-Hasenfeld gefällt die Idee der Fußball-Kapelle nicht so ganz. Vor allem stört ihn, dass dort auch Kinder getauft werden sollen. "Wir taufen nur in Kirchen, wo ein Taufstein steht. Mit der Taufe wird ein Kind in die Pfarrgemeinde aufgenommen und nicht in einen Fußballverein", so Sauter.

Auf die Frage, ob er sich vorstellen könnte, in der Hugo Kleinbrod-Kapelle ein Paar zu trauen, antwortete er, zuerst müsse er sich die Kapelle anschauen.

http://vorarlberg.orf.at/stories/188238/

Edited by lustenauer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute ist es soweit, das Reichshofstadion bekommt eine eigene Kapelle:

http://vorarlberg.orf.at/stories/212075/

Fußballverein mit eigener Kapelle

Das Camp Nou in Barcelona, das Old Trafford von Manchester oder das Meazza-Stadion in Mailand - für Fußballfans sind die Stadien "Kathedralen". Auch wenn das Reichshofstation in Lustenau kleiner ist, die Austria-Fans haben nun ihre eigene Kapelle.

Hochzeitskapelle für die Fans

Für viele Fußballfans in Lustenau wird ein Traum wahr: Sie können im Stadion der Austria heiraten und ihr Kind taufen. Und sie haben etwas, was sonst keiner hat, denn die Austria ist der erste Fußballclub Österreichs mit einer eigenen Kapelle.

Nächtlicher Transport nach Lustenau

Ein komplizierter Sondertransport Richtung Lustenau: In der Nacht auf Freitag rollte die fertige Kapelle auf einem Schwerlasttransporter an. Allerdings war der nächtliche Transport gar nicht so einfach, besonders die Unterführungen waren ein Problem. Bei der Bahnunterführung in Dornbirn-Schoren musste die Kapelle gar vom Transporter gehoben und ein Stück von Hand gezogen werden.

Erinnerung an Hugo Kleinbrod

Der Präsident von Austria Lustenau, Hubert Nagel, möchte mit dem kleinen Gotteshaus an Kaplan Hugo Kleinbrod erinnern, der 1951 das Vorarlberger Kinderdorf gegründet hat und in Lustenau als Pfarrhelfer tätig war. Heute um 16.00 Uhr wird die Kapelle mit einer Heiligen Messe eingeweiht.

Im Bregenzerwald gebaut

Gebaut wurde die Kapelle in Au beim Bregenzerwälder Baumeister Stefan Muxel. Sie hat vier Räder, kann somit bewegt werden. Die Seitenwände können bei Bedarf geöffnet werden.

Im geschlossenen Zustand sollen nach Angaben von vereinspräsident Nagel rund zehn Personen Platz haben. Wenn man alle Seitenwände aufmache und die Kapelle vor die Tribüne schiebe, sei für 2.000 Personen Platz, so Nagel.

post-6132-1186127107_thumb.jpg

post-6132-1186127129_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Angeblich hofft Präsident Hubert Nagel durch die Kapelle auf himmlischen Beistand, dass es heuer nach zig vergeblichen Versuchen endlich mit dem Bundesliga-Aufstieg klappt.

Ähm, das auf den Fotos soll eine Kapelle sein? Schaut für mich eher wie ein beleuchtetes Gewächshaus aus?!

Edited by Anywish

Share this post


Link to post
Share on other sites

@anywish, stimmt notfalls kann man das teil immer noch als

gewächshaus verwenden!

aber ehrlich gesagt hat politik und kirche nichts in einem stadion verloren!

Edited by livestrong

Share this post


Link to post
Share on other sites

ne kapelle in nem fußballstadion :lol:

In großen Stadien wie Nou Camp, Auf Schalke oder Liverpool gang und gäbe!

die austria braucht aufmerksamkeit :clap:

... und der FC Geld und Punkte! :finger2:

Share this post


Link to post
Share on other sites

In großen Stadien wie Nou Camp, Auf Schalke oder Liverpool gang und gäbe!

... und der FC Geld und Punkte! :finger2:

:lol: der vergleich ist geil!! lustenau in einem atemzug mit schalke, liverpool und barcelono zu nennen ist schon sehr vermessen.... :lol:

ob die kapelle zum aufstieg reicht ist mehr als fraglich.... :x

Share this post


Link to post
Share on other sites

:lol: der vergleich ist geil!! lustenau in einem atemzug mit schalke, liverpool und barcelono zu nennen ist schon sehr vermessen.... :lol:

ob die kapelle zum aufstieg reicht ist mehr als fraglich.... :x

Warum vermessen?! Es zählen hierbei nur Fakten...

Frage: Wo ist überall eine Kapelle in einem Stadion vorhanden?

Antwort: Barcelona, Schalke, Liverpool, Lustenau...

genau wie folgender Vergleich...

Frage: Welche italienischen Autohersteller gibt es?

Antwort: Fiat, Ferrari, Lamborghini...

Ist das auch vermessen?! Man vergleicht die Vereine ja nicht miteinander... das macht ihr. Fakt ist dass wir jetzt halt diese Kapelle im Austria-Dorf stehen haben und das gab massig Publicity. Positive Publicity gibt's in Fußball-Österreich ziemlich selten.

Vorallem verstehe ich den Zusammenhang zum Thema "Aufstieg" nicht. Aber wir beten einfach in ihr dass der Stahlpreis wieder sinkt und die Auftragslage schlechter wird, vielleicht bekommt die Crashjoint Arena dann ne schmucke Südtribüne! :finger:

Share this post


Link to post
Share on other sites

In großen Stadien wie Nou Camp, Auf Schalke oder Liverpool gang und gäbe!

... und der FC Geld und Punkte! :finger2:

da hast du dir aber selber ein eigentor geschossen

du sagst es selber noch "in großen stadien"

austria ist weder ein großes stadien noch eine große mannschaft :>

naja mir solls egal sein trotzdem versteh ich den sinn nicht

:aaarrrggghhh:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...