Jump to content
Pompfinewra

In Vino Veridas...

58 posts in this topic

Recommended Posts

Barolo, Brunello & Co. ?

Bordeaux-Weine ?

Blaufränkisch ?

Riesling ?

Morillon ?

was sind die Vorlieben der ASB-User ? Gibts Empfehlungen ?

Bitte sich solche Entgleisungen wie Cola-Rot oder Almdudler-Weiß zu sparen. Das soll ein Thread für Gourmets sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe eine vorliebe für österreichische weine. es gibt sehr viele sehr gute und auch preiswerte österreichische wein, egal ob weiß oder rot.

viele weingüter, die noch nicht so bekannt sind, bieten preise, die absolut top sind, wenn man ab hof kauft.

wer genug hat vom einheitsgeschmack ala ernesto gallo und ähnliche kalifornischen/chilenischen/australischen weine, der sollte echt mal die österreicher probieren. von den italienischen weinen halte ich recht wenig, natürlich gibts auch gute, aber es gibt auch viel zu viel ausschuss.

bei den rotweinen muss ich dringend das weingut schrammel empfehlen! spitzenweine zu erschwingbaren preisen.

Weingut Schrammel

aja wer sich noch nicht so gut auskennt, kann sich vorallem auf die Ö1 weintipps vom altmeister franz wippel verlassen.

Edited by Ernesto

Share this post


Link to post
Share on other sites

eigentlich habe ich den wein erst vor ca. 2 monaten beim schauen des films "die feuerzangenbowle" sozusagen entdeckt. Rotwein schmeckt mir leieder gar nicht, dafür der Weißwein umso mehr. Sehr angetan hats mir da z.B.: ein Sämling 88.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe eine vorliebe für österreichische weine. es gibt sehr viele sehr gute und auch preiswerte österreichische wein, egal ob weiß oder rot.

viele weingüter, die noch nicht so bekannt sind, bieten preise, die absolut top sind, wenn man ab hof kauft.

wer genug hat vom einheitsgeschmack ala ernesto gallo und ähnliche kalifornischen/chilenischen/australischen weine, der sollte echt mal die österreicher probieren. von den italienischen weinen halte ich recht wenig, natürlich gibts auch gute, aber es gibt auch viel zu viel ausschuss.

bei den rotweinen muss ich dringend das weingut schrammel empfehlen! spitzenweine zu erschwingbaren preisen.

kann ich dir zustimmen. ich hab sehr gerne die blaufränkischen aus deutschkreutz und umgebung bzw. die weißen aus der wachau. kalifornische etc. trinke ich eigentlich nie.

werd mich mal bei gelegenheit nach einem schrammel-wein umsehen. wehe der mundet nicht.... :augenbrauen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

so ein kurzer hinweis noch zu ö1 wein geschichte:

Blindes Vertrauen in die Jungwinzer-Szene

Die Organisatoren der Weinkost sind mit dem Ergebnis zufrieden. Der Ö1 Wein konnte über die letzten sieben Jahre auf dem Markt hervorragend positioniert werden, sagt Ö1 Marketing-Leiter Clemens Kopetzky: "Was mich besonders freut ist, dass vor allem die Club-Mitglieder uns schon nahezu blind vertrauen. Wir wissen von unseren Siegern, dass in dem Moment, in dem wir das Ergebnis veröffentlichen, ein großer Schwall an Bestellungen hereinkommt. Wir haben bis heute eigentlich kein negatives Feedback bekommen."

Mit der Strategie, jungen Winzern Medienpräsenz und neue Kunden zu verschaffen, hat sich Österreich 1 in punkto Wein auch in Fachkreisen durchgesetzt, meint Franz Wippel, der das Projekt "Ö1 Wein" ins Leben gerufen hat. "Bisherige Siegernamen beweisen, dass wir richtig lagen. Ich sage nur Philipp Grassl, Markus Huber, letztes Jahr Gudrun Grill als erste Winzerin. Sie haben mit ihren Produkten aufgezeigt und sich mittlerweile auf dem Markt durchgesetzt. Insofern ist die Idee rundherum ein großer Erfolg gewesen, weil sie mit wenig Aufwand in einer Szene etwas bewegt hat, wo es gerade die Jungen sehr schwer haben. So viel ich weiß, ist der heurige Weißwein-Sieger, Rudolph Fritz, noch keine 30. Damit liegen wir wieder genau im Trend."

ich möchte eigentlich nicht mehr als 10 € für eine flasche auslegen, das bedeutet aber dass ich praktisch immer auf die bekannten winzer verzichten muss. ein beispiel: bevor das weingut grassl ö1 weinsieger des jahres 200x wurde, bekam man die flasche unter 10 €. jetzt verlangt das weingut grassl wesentlich mehr, da die nachfrage enorm gestiegen ist. die qualität, die top ist, hat sich aber nicht weiter verbessert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist euch eine Flasche Wein wert?

guter wein muß nicht teuer sein. in den meisten fällen ist er es aber. normalerweise gebe ich so durchschnittlich 10-15 eur für die flasche aus. vorige woche hatte ich ein 1/16 von einem italiener verkostet. die flasche um 69,-, das war schon ein aha-erlebnis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

werd mich mal bei gelegenheit nach einem schrammel-wein umsehen. wehe der mundet nicht.... :augenbrauen:

also ich hatte sicher 20 flaschen rotwein vom schrammel und die waren sensationell! alle die davon getrunken hatten., waren schlichtweg begeistert. ich kann ihn dir nur wärmstens empfehlen.

bei den weißen hätte ich auch einen spezialtipp:

Kellermeister privat

2004 Kremser Goldberg - Kremstal

Winzer Krems Sandgrube 13

kostet ca. 5 € beim winzer und war "der wein zum opernball 2005"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Riesling (am Besten aus der Wachau)

Weisswein am liebsten aus Österreich

Rotwein aus Italien!

Grundsätzlich bevorzuge ich nur trockene Weine - mit dem siassn Zeig fong I nix au :kotz:

Edited by Radio-Tifoso

Share this post


Link to post
Share on other sites

guter wein muß nicht teuer sein. in den meisten fällen ist er es aber. normalerweise gebe ich so durchschnittlich 10-15 eur für die flasche aus. vorige woche hatte ich ein 1/16 von einem italiener verkostet. die flasche um 69,-, das war schon ein aha-erlebnis.

ich habe auch schon weine getrunken, die extrem teuer gewesen sind - z.b. extrem teure franzosen. trotzdem schmecke ich im vergleich zum geld zuwenig qualitätssteigerung um so einen preis rechtfertigen zu können. ausserdem habe ich sicher immer so um die hundert flaschen bei mir eingelagert, das wäre mir zu teuer solche teuren weine zu kaufen. mein wahnsinn geht ja so weit, dass ich im besitz eines kleinen weinkellers bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...