Jump to content
DerOnkel

ACN?

25 posts in this topic

Recommended Posts

Nachdem ich mir gestern einen Vortrag über diese Firma angehört habe, wollte ich wissen ob jmd von euch diese Firma kennt und/oder sogar dort arbeitet...

Erfahrungen,...??

Share this post


Link to post
Share on other sites

ACN ist ein Telefonanbieter, über den man natürlich telefonieren kann bzw. auch Geld verdienen kann.

Telefonieren ganz normal wie bei einem anderen Privatanbieter wie z.B. Tele 2.

Geld verdienen: Soviel ich weiß muss man 400 Euro zahlen, damit man mitmachen bzw. dieses Produkt verkaufen kann. Und zwar verkauft man faktisch Tarife indem du Kunden wirbst, bzw. Lizenzen (400 Euro) an den Kunden damit der weitere Kunden werben kann.

Du verdienst natürlich ab einer bestimmten Anzahl an Kunden Geld dazu solange die über ACN telefonieren und vor allem kommts drauf an um wieviel Euro die telefonieren.

Es ergibt sich dann ein Pyramidensystem, indem du an Kunden von anderen Lizenzinhabern die du vorhin erworben hast, verdienst.

Mich hat man auch mal versucht einzulullen: Hab gesagt, als Kunde kann mans ja mal probieren (wie andere Privatanbieter), Lizenzinhaber :finger:

ACN ist ein Telefonanbieter der sein zu Hause in Schweden hat. Die Tarife gibts momentan in Ö nur fürs Festnetz, Handy, Internet, Strom soll folgen.

Mir haben 2 Studenten (Mitgründer von ACN in Ö)erklärt, dass man in der Sache gar nicht viel Zeit investieren muss, um Geld zu verdienen.

Damit man Kunden wirbt, muss man einiges tun - da reicht die Bekanntschaft alleine nicht. Meine auf jeden Fall nicht, weil ich mich nicht mit besonders vielen Leuten abgebe. :D

Das System für diese Art des Geld verdienens funktioniert schon, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Aber so irgendwie nebenbei das jemandem das Geld zugeflogen kommt ohne Zeit zu investieren - das geht nicht.

Ich bin kein Student oder arbeite nur halbtags also ist diese Arbeit nichts für mich, außerdem muss man natürlich seinen Gewinn versteuern lassen - d.H. macht mann es hauptberuflich - Versicherung selbstständig zahlen, am Finanzamt für die eigene Steuernummer melden, usw... Selbstständigkeit halt...

Wenn jemand viele Leute in seinem Bekanntheitsgrad hat, bzw. gut mit Leuten umgehen kann und vor allem ein wenig verkäuferisches Talent mitbringt, dann ist so ein Job sicher eine Alternative.

Ansonsten muss man abraten, weil die 400 Euro völlig umsonst sind!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und zwar verkauft man faktisch Tarife indem du Kunden wirbst, bzw. Lizenzen (400 Euro) an den Kunden damit der weitere Kunden werben kann.

Erinnert mich irgendwie an:

Dougs Nachbar Tim schwatzt ihm eine Wasserfilterverkaufs-lizenz inklusive 20 Wasserfilter für 1000 Dollar auf. Doug ist von seinem neuen Job völlig begeistert und legt sich voll ins Zeug. Carrie hingegen will unbedingt ihre 1000 Dollar zurück haben. Doug tut sein Bestes, um seinen Kumpels Wasser-filterverkaufslizenzen anzudrehen, doch bleibt natürlich völlig erfolglos.

:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir haben 2 Studenten (Mitgründer von ACN in Ö)erklärt, dass man in der Sache gar nicht viel Zeit investieren muss, um Geld zu verdienen.

992106[/snapback]

Der eine der beiden heißt nicht zufällig Andreas oder so und "studiert" Medizin :???:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...