Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
tomigoal

d'allesandro zu salzburg

70 Beiträge in diesem Thema

Finde es etwas bizarr, dass mit D'Allesandro auch stets die Namen Figo und Nedved fallen... Leute, die beiden letzteren sind absolute Weltstars - das kann man von dem Wolfsburger nicht gerade behaupten. Zudem ist er recht verletzungsanfällig... wenn mich nicht alles täuscht, war er letztes Jahr mehr im Krankenstand als auf dem Fussballfeld.

Ich glaube auch nicht wirklich an den Transfer... aber so undenkbar wie hier einige tun, ist die Sache sicher nicht. Ein motiviertes, klug agierendes Managementteam mit einem dicken Scheckbuch kann ohne weiteres einen Mann dieser Kragenweite nach Salzburg lotsen... ich halte das eigentlich nicht mal für schwierig.

Man biete ihm ein fürstliches Gehalt an, zeige ihm die Perspektiven samt etwaiger CL-Teilnahme (die für Wolfsburg ausgeschlossen sein dürfte) ... in 3 Jahren kann er dann wieder gehen... dann ist er 27 und kann immer noch bei großen Klubs unterschreiben, für den Fall dass er gut genug dafür ist (was ich ja eher bezweifle).

Die Frage ist nicht, ob man so einen Spieler bekommen kann, sondern eher ob man sich finanziell das antun möchte. Eins steht fest: Der bislang teuerste Transfer in der Geschichte eines österr. Bundesligisten wäre im Vergleich schon beinahe ein Schnäppchenkauf... DESHALB glaub ich nicht daran.

bearbeitet von multispeed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das wäre absurd!

der kommt doch nie und nimma zu salzburg der bleibt bei wolfsburg!

salzbrg soll sich eine andere nummer 10 suchen

wahrscheinlich kommen die dummen noch auf ronaldinho gedanken die sind ja verrückt mit geld kann man sich keinen meistertitel oder erfolge kaufen

in der mannschaft muss euphorie, teamarbeit und vor allem liebe und spaß am fußball herrschen! :support::support::support:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Finde es etwas bizarr, dass mit D'Allesandro auch stets die Namen Figo und Nedved fallen...  Leute, die beiden letzteren sind absolute Weltstars - das kann man von dem Wolfsburger nicht gerade behaupten. Zudem ist er recht verletzungsanfällig...  wenn mich nicht alles täuscht, war er letztes Jahr mehr im Krankenstand als auf dem Fussballfeld.
wahrscheinlich kommen die dummen noch auf ronaldinho gedanken die sind ja verrückt ...

Wie im Kindergarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie im Kindergarten.

865866[/snapback]

Er is ja "erst" 13! :)

Könnte mir auch durchaus vorstellen, dass D'Alessandro wechselt, W'burg ist nicht mehr als Durchschnitt und Mateschitz hat das Geld, einen wirklichen Kracher zu engagieren. Wie du bereits gesagt hast, bei Salzburg hat er international gesehen mit Sicherheit die besseren Perspektiven als bei der VW-Werkself.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Er is ja "erst" 13! :)

Könnte mir auch durchaus vorstellen, dass D'Alessandro wechselt, W'burg ist nicht mehr als Durchschnitt und Mateschitz hat das Geld, einen wirklichen Kracher zu engagieren. Wie du bereits gesagt hast, bei Salzburg hat er international gesehen mit Sicherheit die besseren Perspektiven als bei der VW-Werkself.

866107[/snapback]

Nun ja, der Hauptgrund für so einen Wechsel kann nur Geld sein...und da bezweifle ich doch sehr das VW nicht mit allen Mitteln mitbieten würde bzw. das er bei Red Bull sooo viel mehr verdienen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Finde es etwas bizarr, dass mit D'Allesandro auch stets die Namen Figo und Nedved fallen...  Leute, die beiden letzteren sind absolute Weltstars - das kann man von dem Wolfsburger nicht gerade behaupten. Zudem ist er recht verletzungsanfällig...  wenn mich nicht alles täuscht, war er letztes Jahr mehr im Krankenstand als auf dem Fussballfeld.

Ich glaube auch nicht wirklich an den Transfer... aber so undenkbar wie hier einige tun, ist die Sache sicher nicht. Ein motiviertes, klug agierendes Managementteam mit einem dicken Scheckbuch kann ohne weiteres einen Mann dieser Kragenweite nach Salzburg lotsen...  ich halte das eigentlich nicht mal für schwierig.

Man biete ihm ein fürstliches Gehalt an, zeige ihm die Perspektiven samt etwaiger CL-Teilnahme (die für Wolfsburg ausgeschlossen sein dürfte) ... in 3 Jahren kann er dann wieder gehen...  dann ist er 27 und kann immer noch bei großen Klubs unterschreiben, für den Fall dass er gut genug dafür ist (was ich ja eher bezweifle).

Die Frage ist nicht, ob man so einen Spieler bekommen kann, sondern eher ob man sich finanziell das antun möchte. Eins steht fest:  Der bislang teuerste Transfer in der Geschichte eines österr. Bundesligisten wäre im Vergleich schon beinahe ein Schnäppchenkauf...  DESHALB glaub ich nicht daran.

865833[/snapback]

Dass Red Bull - wenn sie wollen - locker das benötigte Kleingeld in die Ochsen pumpen könnte, ist klar.

Dass D'Allesandro nicht auf einer Stufe mit Nedved und Figo anzusiedeln ist, auch.

Dass jeder seinen Preis hat, ist mir auch klar.

Was die Sache für mich so gänzlich unrealistisch macht, ist die Tatsache, dass D'Allesandro im Fall eines Wechsels zu Red Bull wohl der dümmste Kicker überhaupt wäre!

Nächstes Jahr ist WM in Deutschland und er gehört zum argentinischen Nationalteam! Nachdem er in Deutschland spielt, einer Liga, die in Argentinien deutlich weniger zählt, als die spanische, italienische, englische und auch französische 1. Liga, ist es bereits jetzt keine Selbstverständlichkeit, dass er im Kader steht.

Conclusio: Er muß kein Einstein sein, um zu erkennen, dass dieser Wechsel ein gewaltiger Karriereknick für ihn darstellen würde.

bearbeitet von CarolusMagnus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was die Sache für mich so gänzlich unrealistisch macht, ist die Tatsache, dass D'Allesandro im Fall eines Wechsels zu Red Bull wohl der dümmste Kicker überhaupt wäre!

Nächstes Jahr ist WM in Deutschland und er gehört zum argentinischen Nationalteam! Nachdem er in Deutschland spielt, einer Liga, die in Argentinien deutlich weniger zählt, als die spanische, italienische, englische und auch französische 1. Liga, ist es bereits jetzt keine Selbstverständlichkeit, dass er im Kader steht.

Conclusio: Er muß kein Einstein sein, um zu erkennen, dass dieser Wechsel ein gewaltiger Karriereknick für ihn darstellen würde.

866136[/snapback]

So ist es, denn seine Probleme in Wolfsburg haben erst dann begonnen, als das argentinische Nationalteam den Trainer wechselte und Pekerman, der neue Coach der Albiceleste, gänzlich auf D'Alessandro verzichtete und dafür begann Riquelme als neuen Spielmacher aufzubauen. War kein Geheimnis, auch in Wolfsburg nicht, dass er sehr darunter gelitten und deswegen sein Engagement in Wolfsburg zu überdenken begonnen hat.

Jetzt ist er langsam wieder auf dem Weg sich in die Nationalmannschaft zu spielen, weswegen ein Wechsel ins Fussball-Niemalsland Österreich(es ist nunmal so, Pekerman pfeift sogar auf einen Veron, ein in Salzburg kickender D'Alessandro wäre da für ihn schnell für alle Zeiten aus dem Gedächtnis gestrichen) so kurz vor der WM einer Art Selbstmord für seine Karriere gleichen. Geld verdient er auch in Wolfsburg mehr als genug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heast, Dosenkickerfans leckt uns doch mal mit euren Announcen.

Ja, der Scholes, Henry, Diana, Raul, Torres, Puyol, Riquelme, Ledley King usw werden alle zu euch kommen, weil die auf eure Taurinarena so heiß sind.

Gehts einfach nur auf den Mond.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heast, Dosenkickerfans leckt uns doch mal mit euren Announcen.

Ja, der Scholes, Henry, Diana, Raul, Torres, Puyol, Riquelme, Ledley King usw werden alle zu euch kommen, weil die auf eure Taurinarena so heiß sind.

Gehts einfach nur auf den Mond.

866598[/snapback]

Mei lieb, was bist denn du für einer? Bist ja ganz ein putziger, hmmmm?

Aber erklär mir mal was jetzt die "Dosenkickerfans" jetzt dafür können, wenn Sport1.at auf deren Website schreibt, das RB an ihm interessiert ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stimmt definitiv nicht, hat gerade erst gestern beim neuen football manager zu chelsea gewechselt, ebenso wie ballack, ronaldinho und robson ponte .. wenn ihr wollt kann ich einen screen machen - tod sichere quelle also

863449[/snapback]

:laugh: :biggrinsuper: Yeah du sagst es! Was soll der bei den Rindsviehern? Der is doch unter deren Niveau. Empfehle da eher einen Ronaldinho, Kaka oder Lampard. :betrunken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eigentlich eben ein typischer Argentinier/Brasilianer

Also die brasilianische unterscheidet sich von der argentinischen Fußballschule ungefähr so viel wie die spanische von der deutschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Nastja Ceh würd ich auch nehmen...

Was glaubts wie der unterm Jara aufblühen würde, der würd ihn sinnbringend einsetzen.

Im Winter wird der eh zum haben sein, hoff ich mal..

weil wie´s aussieht, spielt Magna nächstes Jahr nicht international

bearbeitet von soeren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.