Jump to content
MEISTER1965

Red Bull Salzburg vs. Linzer ASK

147 posts in this topic

Recommended Posts

Der Athletiker schrieb vor 11 Stunden:

Eine positive Nachricht. Das Rückspiel wird man hoffentlich vor >15.000 Zuschauern auf der Linzer Gugl bestreiten. 

Diese Kapazität wirds nicht bzw. noch nicht geben !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der technische Fehler von Ljubicic schmerzt heute immer noch  aber gestern hat der Bursche wieder gezeigt wie unverzichtbar er aktuell für den LASK ist .

Gar nicht wegen seinen bisherigen Scorer sondern alleine für die unglaublichen intensiven  Laufwege die er praktisch 90 Minuten absolvieren kann .

Gestern konnte  er sich mit Pavlovic und Solet gegen  eine physisch enorm starke IV behaupten. War immer extrem lästig und bindet dadurch Gegner. Das unter diesen Druck auch fehlpässe passieren,geschenkt. Es hat schon seine gründe warum der LASK ohne Ljubicic seine bisher schwächste Phase in dieser Saison hatte.

 Es ist einfach eine Freude zum ansehen wenn ein Spieler den Eindruck vermittelt jede Aktion mit 100% anzugehen. Wäre Ljubicic technisch und taktisch schon ausgereift würde er  einfach nicht beim LASK spielen . Aus diesem Fehlern wie gestern oder  gegen Ried wird er lernen.

Alles in allem ein grandiose Verpflichtung die hier Vujanovic und seinem Team gelungen ist 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich gebe übrigens die Schuld am Ausgleich zu 80% dem Kommentator der LASK Partie in der Sky Konferenz. Da krieg ich jedes Mal aufs neue Geschwüre im Magen, wenn der Fernsehmensch, die Mannschaft zu der ich halte, bei knapper Führung schon 10 Minuten vor dem Ende zum Sieger erklärt :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites

chess* schrieb Gerade eben:

Ich fürchte, wir werden heute von Sturm überholt werden. Aber Platz 3 ist ja auch nicht so schlecht.

Abwarten. Ich traue der Austria zuhause auch gegen Sturm etwas zu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Glück hat es nicht lange gedauert, um das späte Gegentor zu verdauen. Das Positive überwiegt vom gestrigen Tag. Tolle Stimmung im Sektor und eine top Leistung der Mannschaft. In Zukunft würde ich mir wünschen auch gegen kleinere Mannschaften eine konzentrierte und couragierte Leistung zu zeigen. Wir müssen mal mit der Favoritenrolle lernen umzugehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz starker Auftritt von euch, leider. Va HZ 2 war bis auf die letzten 10 Minuten eure.

Ich würde sagen verdientes X, auch wenn mir das schwer fällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurzfilm rund ums Spiel:

1 Std. vor dem Spiel dort, kein Parkplatz mehr, dafür satte 36.- Euro Eintritt (mit Registrierung). Nach dem Spiel (beim Kreisverkehr) sperrt man die Autobahnauffahrt Richtung Linz, wieso weiß ich nicht. 

Zum Spiel: 

Nach den Anfangsminuten, hat man das Spiel immer besser in den Griff bekommen. Speziell in der üblichen Schwächephase, ab der 60 Minute, hatte man mMn die Salzburger sehr gut im Griff und ist auch in Führung gegangen. 

Irgendwie ist es jetzt Mode geworden, übermässig lange nachspielen zu lassen. Ist eh praktisch unmöglich bei RB was zu holen, bist du einmal in Führung nach 90 Minuten, dann wird so lange nachgespielt, bis man wieder ......... :facepalm:

Spielerwechsel gehören eigentlich zum Spiel! Nachspielzeit wegen Verletzungen oder übermässigen Zeitschindens, okay, aber sonst sollte das Spiel nach der regulären Spielzeit entschieden sein.

War echt angetan von der Mannschaftsleistung, wobei ich Horvath besonders erwähnen möchte, weil er ja nicht Stammspieler ist.

Ich weiß dass Goiginger hier quasi einen Heiligenstatus genießt. Warum er es sich nicht abgewöhnen kann immer wieder Dribblings zu suchen, die zu Ballverlusten führen :augenbrauen: mit dem Tempo hat er auch seine Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

chess* schrieb vor 43 Minuten:

Ich fürchte, wir werden heute von Sturm überholt werden. Aber Platz 3 ist ja auch nicht so schlecht.

Ist zum jetzigen Zeitpunkt vollkommen unerheblich, ob du nun 2., 3,. oder 5. bist. Hauptsache man ist punktetechnisch halbwegs vorne dabei und fixiert die Top 6 ohne jegliches Zittern...

Share this post


Link to post
Share on other sites

LASK_92 schrieb vor 18 Minuten:

Ist zum jetzigen Zeitpunkt vollkommen unerheblich, ob du nun 2., 3,. oder 5. bist. Hauptsache man ist punktetechnisch halbwegs vorne dabei und fixiert die Top 6 ohne jegliches Zittern...

Klar ist der 10. Spieltag am Saisonende relativ egal, aber wenn alle so denken würden, dann hättest du nicht mal ein halbwegs spannendes Finish, geschweige denn sowas wie einen Titelkampf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sebold schrieb vor 30 Minuten:

Ganz starker Auftritt von euch, leider. Va HZ 2 war bis auf die letzten 10 Minuten eure.

Ich würde sagen verdientes X, auch wenn mir das schwer fällt.

auf lobende worte von seelenlosen kommerzlemmingen kann hier getrost verzichtet werden, danke und ciao 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Strafraumkobra schrieb vor 4 Stunden:

aber wenn alle so denken würden, dann hättest du nicht mal ein halbwegs spannendes Finish, geschweige denn sowas wie einen Titelkampf.

Dem Gedankengang kann ich, ehrlich gesagt, nicht so ganz folgen. Dass das tabellarische Konzept nun einmal so strukturiert ist, lässt sich nicht von der Hand weisen. Warum sich das sehr stark auf ein etwaiges spannendes Finish oder (auch nur so etwas wie) einen Titelkampf, den es in Österreich, so es halbwegs wie zu erwarten,, läuft, de facto eh nicht geben wird, verstehe ich nicht. Rapid hat als 5. gerade einmal fünf Punkte Rückstand auf den (wahrscheinlich ) Dritten. 

War und bin immer ein Verfechter davon, jedes einzelne Spiel als das jeweils Wichtigste anzusehen, geht es doch um nicht weniger als drei Punkte für die glorreichen Farben. Das alleine reicht aus und sollte Ansporn genug sein.

Wenn allerdings vier bis fünf Mannschaften in Bezug auf die Punkteausbeute, verhältnismäßig mit vergleichbarer Schlagzahl unterwegs sind, wird zwangsläufig ein durchaus spannendes Finish daraus resultieren. 

Glaube beim besten Willen nicht, dass sich, abgesehen von Salzburg, ein Team in den kommenden 12 Runden signifikant von der Konkurrenz absetzen wird können. 

Edited by LASK_92

Share this post


Link to post
Share on other sites

LASK_92 schrieb vor 15 Minuten:

Dem Gedankengang kann ich, ehrlich gesagt, nicht so ganz folgen. Dass das tabellarische Konzept nun einmal so strukturiert ist, lässt sich nicht von der Hand weisen. Warum sich das sehr stark auf ein etwaiges spannendes Finish oder (auch nur so etwas wie) einen Titelkampf, den es in Österreich, so es halbwegs wie zu erwarten läuft, de facto nämlich geben wird, verstehe ich nicht. Rapid hat als 5. gerade einmal fünf Punkte Rückstand auf den (wahrscheinlich ) Dritten. 

War und bin immer ein Verfechter davon, jedes einzelne Spiel als das jeweils Wichtigste anzusehen, geht es doch um nicht weniger als drei Punkte für die glorreichen Farben. Das alleine reicht aus und sollte Ansporn genug sein.

Wenn allerdings vier bis fünf Mannschaften in Bezug auf die Punkteausbeute, verhältnismäßig mit vergleichbarer Schlagzahl unterwegs sind, wird zwangsläufig ein durchaus spannendes Finish daraus resultieren. 

Glaube beim besten Willen nicht, dass sich, abgesehen von Salzburg, ein Team in den kommenden 12 Runden signifikant von der Konkurrenz absetzen wird können. 

Nach einer richtig miesen Saison ist man heuer top gestartet. Dann folgten sehr vermeidbare Unentschieden gegen Ried und Lustenau. Gestern lag man bis zur letzten Aktion gegen den vermeintlich übermächtigen Primus in Führung. Selbst wenn ich die deftige Pleite gegen die WSG ausklammere, hätte man nicht gerade zaubern müssen, um noch immer Tabellenführer zu sein. Klar geht es im Grunddurchgang um halbe Punkte, allerdings verpasst man das Saisonziel XY nicht wegen des womöglich mauen Spiels am letzten Spieltag, sondern aufgrund der vergebenen Möglichkeiten zuvor.

Salzburg hat gegen Sturm verloren und gegen Rapid und den LASK remisiert. Folglich kommt die (große) Punktedifferenz nicht immer nur aufgrund der direkten Duelle zustande. Solange Sturm, die Wiener und der LASK eh hochzufrieden sind, wenn sie eh relativ komfortabel um Platz 3 mitspielen, dann macht man es Salzburg noch leichter als es eigentlich nötig wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


×
×
  • Create New...