Jump to content
Patzi

der Wrestling - Thread

8,865 posts in this topic

Recommended Posts

Je mehr ich in letzter Zeit die WWE verfolg, desto mehr gehen mir die ganzen Faces am Sack.

genauso gehts mir auch - und das ist egal in welchem brand.

ob jetzt big show, king booker, edge .... usw .... immer waren mir in letzter zeit die heels um einiges lieber

Share this post


Link to post
Share on other sites

hehe, hab mi jetz a bisserl mit youtube und myvideo gespielt:

also der "the rock" hat schon unglaublich geile sachen gemacht...

http://www.myvideo.de/watch/100257

http://www.myvideo.de/watch/325836

http://www.myvideo.de/watch/145258

http://www.youtube.com/watch?v=gsx1h6gJ1BE

eines gibt's no wo the rock in der kabine singt, aber das hab ich net gefunden.

also das mit dem geburtstagslied könnte ich mir stundenlang anhören... :feier:

Edited by Joki

Share this post


Link to post
Share on other sites

WWE: Friday Night SmackDown! Taping Kurzbericht aus Peoria, IL

Dark Match

The Gymini besiegte Funaki & Ace Steel

_______________________________________

1. Match

Beat the Clock

Matt Hardy gegen Finlay endete in einem No Contest. Beide versuchten die von Mr. Kennedy vorgegebene Zeit letzter Woche zu schlagen, was ihnen allerdings nicht gelang

Mercury griff in das Match ein und attackierte Matt Hardy nachdem die Uhr abgelaufen war mit einem Stuhl. Backstage führte Kristal ein Interview mit Mercury welcher betonte ein Match gegen Matt Hardy bei SmackDown haben zu wollen. Wann sei ihm egal, aber er wird nicht gehen ehe er das Match erhalten hat und Revanche dafür genommen hat, für das was Matt Hardy mit seinem Gesicht angestellt hat.

2. Match

Tatanka besiegte Jimmy Yang

Es folgte eine kurze Promo Backstage mit Brian Kendrick, Paul London, William Regal & Dave Taylor. Regal meinte hier das die Tag Team Titel heute nicht in einem Leiter Match auf dem Spiel stehen sondern in einem normalen Wrestling Match.

3. Match

Mr. Kennedy besiegte Chris Benoit in einem Non Title Match

Kennedy gegen Benoit war das längste Match des ganzen Abends. Es gab hier 11 Suplexes von Benoit gegen Kennedy. Ein technisch hochwertiges Match auch mit vielen typischen Haltegriffen. Chavo Guerrero kam zum Ring, setzte sich aber ans Kommentatorenpult zu Michael Cole und JBL. Anfangs kommentierte er mit, als dann aber Benoit Kennedy in den Sharpshooter nehmen wollte lenkte Chavo Benoit ab und Kennedy konnte ihn zum Sieg einrollen.

4. Match

WWE Tag Team Championship

Paul London & Brian Kendrick besiegten William Regal & Dave Taylor und konnten ihre Titel somit verteidigen

5. Match

Beat the Clock

MVP vs. Vito ebenfalls ein No Contest da auch sie die Zeit von Mr. Kennedy nicht schlagen konnten

Als Tony Chimel während eines Breaks für die Crowd etwas ankündigen wollte, warf JBL einen Stift nach ihm und lachte. Chimel nahm sich den Stift und war ihn zurück.

Kristal interviewte World Champion Batista über seine möglichen Gegner um den World Titel, Mr. Kennedy oder den Undertaker. Zu Kennedy meinte er das er ja schon 6 ehemalige World Champions geschlagen hat, einschließlich ihn selbst. Zum Undertaker meinte er das sie ja das erste Mal aufeinander treffen würden und er sich freuen würde gegen ihn anzutreten.

6. Match

Beat the Clock

The Undertaker vs. The Miz auch hier No Contest da keiner in der Lage war die Zeit von Mr. Kennedy zu schlagen

Mr. Kennedy griff in das Match natürlich ein. Miz war am Anfang ziemlich verängstigt gegenüber dem Undertaker. Der Tombstone folgte und Kennedy war sofort am Ring. Beide brawlten außen bis in den Backstage Bereich. Als der Taker zurückkam lag Miz noch immer bewusstlos seit gut 3-4 Minuten im Ring, als er ihn pinnte verfehlte er die Zeit von Kennedy um genau 1 Sekunde!

___________________________________________________

Dark Match:

The Undertaker, Batista & Kane besiegten MVP, Mr. Kennedy & King Booker

Die Beat the Clock Matches gehn ma scho am Sack, jedesmal wenn de zeit vorüber is - is der kampf aus. des is fad :mad:

___________________________________________________

http://www.wwe.com/inside/news/articlephot...urgeryphotos07/

bilder von Triple HH nach der OP und während der OP :kotz::kotz:

Nun gibt es Backstageberichte,dass Shawn Michaels in eine wohlverdiente Auszeit gehen möchte.Sein derzeitiger mörderischer Terminplan hat schwere physiche Spuren bei ihm hinterlassen.Michaels hat eine lange Geschichte vom Rückenverletzungen hinter sich und sträubt sich weiterhin,wohl auch aufgrund seines christlichen Glaubens,Pain Killer einzunehmen und so die Schmerzen zu lindern.Die langen Überseeflüge sind besonders strapazierend für den WWE Superstar.Nachdem sich nun Triple H so schwer verletzt hat,befindet sich Michaels logischerweise unter großem Druck,da auf ihm nun alle Hoffnungen ruhen,das schwächelnde Roster wieder aufleben zu lassen.Weiterhin soll es Gerüchte geben,Michaels solle den Platz von Triple H einnehmen und bei Wrestlemania gegen John Cena um den Titel antreten.Das lässt natürlich weiterhin Raum für Spekulationen,was den Ausgang des Royal Rumbles angeht,der ja bekanntermaßen in der Heimatstadt von Shawn Michaels,San Antonio stattfinden wird

Edited by goedt

Share this post


Link to post
Share on other sites

WWE: Great Khali als wahrscheinlicher Ersatz für Big Show gegen Hogan bei WM 23

Der Great Khali wurde nun zu Raw gedraftet,um nach der Verletzung von Triple H die entstandene Lücke zu füllen.Der ursprüngliche Plan sah vor,die DX vs. Rated RKO Fehde noch eine Weile fortzuführen.Desweiteren war im Gespräch,Khali gegen Lashley bei Wrestlemania um den ECW Title antreten zu lassen,das ist nun auf Eis gelegt.Die Pläne für die kommenden Monate werden nun völlig neu überarbeitet.

Es existierten zwar bereits Pläne,Khali zu Raw zu draften,allerdings nicht zu so einem frühen Zeitpunkt.

Es sieht so aus,als würden die Chancen,dass Big Show fähig ist einen Auftritt bei Wrestlemania zu absolvieren,Tag für Tag weniger werden.Somit ist nun laut den Plänen der WWE Khali der meistgehandelte Kandidat,Hulk Hogan bei dem Event gegenüber zu stehen.Vince McMahon will unbedingt WrestleMania 3 wiederholen,wo Hogan gegen Andre the Giant antrat und nun sieht es so aus,als sei Khali der Mann,der diesen Platz als Giant einnehmen wird.

Khali wurde zu RAW gedraftet,um ihm mehr Einwirkungsmöglichkeiten auf die Vorbereitung für sein Match mit Hogan zu geben. Es besteht zwar eine kleine Chance,dass Big Show hierfür noch einmal zurückkehren könnte,aber mit jeder verstreichenden Woche werden die Chancen geringer.Außerdem gibt es viele Leute,die fest daran glauben,dass Big Show mit dem Business endgültig abgeschlossen hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

WWE: Great Khali als wahrscheinlicher Ersatz für Big Show gegen Hogan bei WM 23

Der Great Khali wurde nun zu Raw gedraftet,um nach der Verletzung von Triple H die entstandene Lücke zu füllen.Der ursprüngliche Plan sah vor,die DX vs. Rated RKO Fehde noch eine Weile fortzuführen.Desweiteren war im Gespräch,Khali gegen Lashley bei Wrestlemania um den ECW Title antreten zu lassen,das ist nun auf Eis gelegt.Die Pläne für die kommenden Monate werden nun völlig neu überarbeitet.

Es existierten zwar bereits Pläne,Khali zu Raw zu draften,allerdings nicht zu so einem frühen Zeitpunkt.

Es sieht so aus,als würden die Chancen,dass Big Show fähig ist einen Auftritt bei Wrestlemania zu absolvieren,Tag für Tag weniger werden.Somit ist nun laut den Plänen der WWE Khali der meistgehandelte Kandidat,Hulk Hogan bei dem Event gegenüber zu stehen.Vince McMahon will unbedingt WrestleMania 3 wiederholen,wo Hogan gegen Andre the Giant antrat und nun sieht es so aus,als sei Khali der Mann,der diesen Platz als Giant einnehmen wird.

Khali wurde zu RAW gedraftet,um ihm mehr Einwirkungsmöglichkeiten auf die Vorbereitung für sein Match mit Hogan zu geben. Es besteht zwar eine kleine Chance,dass Big Show hierfür noch einmal zurückkehren könnte,aber mit jeder verstreichenden Woche werden die Chancen geringer.Außerdem gibt es viele Leute,die fest daran glauben,dass Big Show mit dem Business endgültig abgeschlossen hat.

Neeeeeeeeiiiiiiiiiiinnnnnnnnnn :hää?deppat?: :kotz::kotz:

Der Great Khali wurde nun zu Raw gedraftet,um nach der Verletzung von Triple H die entstandene Lücke zu füllen. loool na so ein schwachsinn. Naja wieder mal typisch WWE

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Great Khali wurde nun zu Raw gedraftet,um nach der Verletzung von Triple H die entstandene Lücke zu füllen.

na das nenn ich mal nen gleichwertigen ersatz... :hää?deppat?:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat die WWE nicht gesagt, der Great Khali ist so schlecht, dass sie ihn nicht mehr live antreten lassen ?? Was macht er dann bei einer Live Sendung ??

Ich könnte mir Flair und Cena bei der DX vorstellen. Wäre sicher geil. Oder CM Punk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich könnte mir Flair und Cena bei der DX vorstellen. Wäre sicher geil. Oder CM Punk

oh gott, bitte nur das nicht. der soll lieber eine blin-bling-chain-gang gründen. und flair in ehren aber: ES WIRD ZEIT!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat die WWE nicht gesagt, der Great Khali ist so schlecht, dass sie ihn nicht mehr live antreten lassen ?? Was macht er dann bei einer Live Sendung ??

Ich könnte mir Flair und Cena bei der DX vorstellen. Wäre sicher geil. Oder CM Punk

da kommt mir ja das kotzen. Vor allem bei Cena und Flair. Gut Punk könnte ich mir vorstellen. Aber ich nehm mal an, dass die DX durch Paul`s Verletzung wieder beendet ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

WWE Sunday Night Heat Results vom 13.01.2007 :

Viscera besiegt Ty Dalton

Super Crazy besiegt Charlie Haas

The Highlanders besiegen Daniel Cross und Dinty Moore

Shelton Benjamin besiegt Jim Duggan

Edited by elpero

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neues von der WWE

Royal Rumble - erste Matchcard bereits online

WORLD HEAVYWEIGHT CHAMPIONSHIP

Batista vs. "Beat The Clock" Sieger

ROYAL RUMBLE MATCH

30 Wrestler u.a. von RAW, SD! & ECW

Weitere Matches werden in Kürze bestätigt

-----------------------------------------------------------------------------------

Vielen Hip-Hop-Websitenis ist zu entnehmen, dass der Rapper "The Game" gegen Triple H kämpfen will, wobei es um die Rechte des Namens "The Game" gehen soll, denn er habe diesen Namen zuerst beansprucht. Triple H benutzt den Namen jedenfalls seit dem Sommer 1999.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Hip-Hop-Websitenis ist zu entnehmen, dass der Rapper "The Game" gegen Triple H kämpfen will, wobei es um die Rechte des Namens "The Game" gehen soll, denn er habe diesen Namen zuerst beansprucht. Triple H benutzt den Namen jedenfalls seit dem Sommer 1999.

wenn das zustande kommt, schau ich nie mehr in den thread, auf ne wrestling-hp oder auf premiere - lächerlich is gar kein ausdruck für diesen mist. zuerst "K-Fed" und dann ein das...good-old-wrestling, where've you gone :heul:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird immer erbärmlicher, unglaublich sowas. Ich hab mir aber sowas in die Richtung schon fast befürchtet. Zum Drüberstreuen vielleicht noch kommen Cryme Time "The Game" zu Hilfe oder so :nein: ...

Nach diesem "Rosie O´ Donnel vs. Donald Trump" - Schwachsinn kommt die nächste Peinlichkeit.

Bekommt der Rumble-Sieger eigentlich eine Chance auf ein Titelmatch? Brand-abhänhig?

Batista gegen Mr. Kennedy also als Titelmatch, mal schauen, was dabei herauskommt.

Auch gespannt bin ich auf das "Handicap-Match" zwischen Michaels und Orton/Edge heute. Mal schauen, ob und wer zugunsten von Michaels interveniert, oder ob Michaels "zerlegt" wird und seine dringend nötige Pause einlegen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

WWE sieht sich momentan nach einer Möglichkeit um, eine neue Fraktion zu formieren, die aus Harry Smith, Nattie Neidhart, T.J. Wilson und möglicherweise Teddy Hart bestehen soll. Diese Gruppe würde dann „New Hart Foundation„ heißen. Eine Menge hängt dabei von Teddy Hart ab, der erst noch bei WWE unterschreiben müsste, da er noch vertraglich bis zum Februar an MTV's Wrestle Society X Promotion gebunden ist. Desweiteren ist er oftmals selbst sein schlimmster Feind, wenn er von Promotionen gebucht wird.

Im Bezug darauf wie alle familiär zusammenhängen sei gesagt, dass TJ Wilson ein langjähriger Freund der Harts ist und ständig bei ihnen zu Hause verkehrte und als ein Familienmitglied angesehen wird. Wilson unterzeichnete vor einigen Monaten einen Developmental Vertrag bei der WWE. Nachdem er seinen Indy Verpflichtungen nachgekommen ist, wird er bei Deep South Wrestling antreten. Er ist zurzeit mit Nattie Neidhart zusammen, die ebenfalls seit kurzem bei der WWE unter Vertrag steht. Nattie ist selbstverständlich die Tochter von Jim "The Anvil" Neidhart. Jim Neidhart war mit Bret Hart's Schwester Ellie verheiratet, aber scheinbar sind sie nun geschieden. Außerdem ist es so ziemlich klar, dass Nattie irgendwann im Laufe des Jahres so oder so ins WWE Roster berufen wird.

Nachdem er im Sommer letzten Jahres schon Auftritte bei etlichen Houseshows absolvierte, ist Harry Smith nun seit September in den Hintergrund gedrängt worden, weil die WWE momentan einfach keine Verwendung für ihn hat. Ferner hat er weder Auftritte bei den Shows von OVW noch von DSW.

Teddy Hart ist ebenfalls ein Wrestler der dritten Generation. Seine Mutter ist Georgia Hart, eine von Brets Schwestern. 1998 war er der jüngste Wrestler überhaupt, der bei WWE einen Developmental Vertrag unterzeichnete, doch er wurde anschließend nur kurze Zeit später wieder entlassen aufgrund von Problemen seine Einstellung betreffend.

:nein::nein::nein:

WWE: Vorgesehene Teilnehmer für das diesjährige Royal Rumble Match

Dies sind die 29 vorgesehenen Teilnehmer für den Royal Rumble 2007. WWE muss die Teilnehmer zwar noch offiziell ankündigen, aber die folgenden sind die Wrestler, die die WWE plant einzusetzen. Triple H war ursprünglich ebenfalls fest eingeplant anzutreten, doch verletzte er sich bekanntermaßen und fällt somit aus. Dies hinterlässt einen freien Teilnehmerplatz und somit reichlich Raum für Spekulationen, ob er mit einem anderen Wrestler aus dem Roster aufgefüllt wird oder uns eine Überraschung ins Haus stehen wird.

RAW (11)

HBK

Ric Flair

Jeff Hardy

Carlito

Super Crazy

The Great Khali

Edge

Randy Orton

Chris Masters

Eugene

Viscera

SmackDown (10)

Undertaker

Chris Benoit

Kane

Matt Hardy

King Booker

Finlay

Chavo Guerrero

MVP

Tatanka

Gregory Helms

ECW (8)

Rob Van Dam

Sabu

CM Punk

The Sandman

Tommy Dreamer

Hardcore Holly

Kevin Thorn

Matt Striker

= Champion Match & Batte Royal sind die einzigen Match, die man sich anschaun kann.

Denn, HBK, Flair, Hardy, Undertaker, Kane, RVD, CM PUNK, Benoit sind alle bei der Battle Royal dabei, und ich glaube nicht, dass jemand von den oben angesprochenen beim Royal Rumble 2mal antreten wird.

Was wolln die für Matches für dazwischen einbaun? :madmax:

ok... Cena vs. Umaga, Test vs. Lashley, aber des wars ah schowieder

Edited by goedt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hats nicht geheissen, dass Hogan gegen The Great Khali eine Art Jubiläumsmatch bekommen wird? 20 Jahre nach seinem Sieg gegen Andre the Giant :allaaah: ? Dann wären eventuell zwei Plätze frei.

Ich spekuliere vielleicht mit London/Kendrick gegen Regal/Taylor, irgendwelche Titelmatches müssen sie noch aus dem Hut zaubern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...