Jump to content
DrSaurer

[N] Salzburg - FK Austria Wien 3:1

Recommended Posts

Topleistung. (Nochmal) klar verbessert zum Cupspiel, obwohl das schon sehr gut war. Langsam entwickelt sich ein gutes Team - einer kämpft für den anderen. Stögersche Handschrift ist klar zu erkennen, der Kader wurde ausgemistet u klug verstärkt.

Spielen wir so weiter, kommen wir ins OP, da leg ich mich fest.

Unterm strich dann leider (wie immer dort) verloren, aber wir gehen erhobenen Hauptes aus dem Bullenstall.

Edited by forzaviola84

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hz2 dann eingegangen...und Schösswendter ist doch besser als Madl. Abgeklärt, ruhig, Top Mann....

Poulsen stark, Teigl wie zuletzt immer gut. PalmerBrown auch richtig gut heute. Salzburg hat halt auf der Bank echt starke Leute. Da kam viel Schwung.

Leute,  man muss realistisch sein, so gut Martel spielt, wenn er Ulmer da erwischt,  wirds finster für Ulmer und Martel fliegt weil er schon Gelb hat ... da muss er besser aufpassen

Weitermachen...jetzt kommen 3 extrem wichtige Spiele...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da sehen einige das Spiel etwas verklärt finde ich, die erste Hälfte war offensiv stark, Chancen hats für uns trotzdem nicht mehr gegeben als am So, dafür haben die Bullen ein einige Hochkaräter vergeben. In der zweiten HZ waren wir bis aufs Tor quasi chancenlos und sind körperlich eingegangen, am Ende  eine klassische Niederlage gegen körperlich und spielerisch klar stärkere Salzburger, dafür aber schön anzusehen in der 1. HZ. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war ein großer Fight und unsere Mannschaft hat RB alles abverlangt. Auch tempomäßig gut dagegen gehalten und einige klasse Aktionen nach vorne. Am Ende hat‘s leider nicht gereicht, weil der Gegner einfach mehr Klasse von der Bank bringen konnte. Extra Lob für Pentz, Teigl und Martel.,Hoffentlich ist Schösswendter nicht ernsthaft verletzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fazit nach den beiden Spielen: zwei leider erwartete und auch verdiente Niederlagen.

Ich kann der Mannschaft aber keinen großen Vorwurf machen, man halt alles gegeben, RB ist einfach besser.

Nach unserer Führung heute konnten sie sofort Nachlegen, während bei uns die Müdigkeit zu bemerken war. Ich gebe Pentz recht, der im Interview gerade gemeint hat, man muss körperlich aufs selbe Level kommen, sonst wird es schwer dort zu gewinnen.

Jetzt warten zwei Heimspiele auf uns gegen Gegner die man schlagen muss, dann ist Platz 6 weiterhin möglich

Edited by since1312

Share this post


Link to post
Share on other sites
QPRangers schrieb vor 22 Minuten:

Hz2 dann eingegangen...und Schösswendter ist doch besser als Madl. Abgeklärt, ruhig, Top Mann....

Poulsen stark, Teigl wie zuletzt immer gut. PalmerBrown auch richtig gut heute. Salzburg hat halt auf der Bank echt starke Leute. Da kam viel Schwung.

Leute,  man muss realistisch sein, so gut Martel spielt, wenn er Ulmer da erwischt,  wirds finster für Ulmer und Martel fliegt weil er schon Gelb hat ... da muss er besser aufpassen

Weitermachen...jetzt kommen 3 extrem wichtige Spiele...

@ martel. Im cup Spiel ist auch ein rbs spieler mit 2 gestreckten Beinen richtung austria Spieler gerutscht, glaube Martel wars, der ist dann drüber gesprungen. Ich will damit sagen, dass diese Intensität in den Zweikämpfen sehr wichtig und wertvoll ist. 

Dass die gelbe klar Ball gespielt war, ist halt auch unglücklich. 

Ich hoffe er bleibt so intensiv in der balleroberung. 

Edited by Blackcactus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bullen haben verdient gewonnen, das ist klar. Aber sie hatten wahrscheinlich in der letzten Zeit keinen so starken Gegner wie die Austria - und das macht uns Hoffnung und stolz. Es war sicher die beste 1. HZ unter Stöger und es war insgesamt ein sehr schön anzusehendes Spiel, in dem wir den Bullen alles abverlangt haben. Klar könnte man sagen, wenn wir uns nach der Führung einigeln, dann wäre ev. ein Punkt (oder sogar drei) möglich gewesen. Doch die sind zu stark und machen uns dennoch die Tore und wir nehmen nichts mit, was die Weiterentwicklung betrifft. Herausheben will ich keinen, weil es unfair wäre. Alle haben das gegeben, was sie können. Keiner hat nachgelassen. Dass wir körperlich dann den Bullen etwas unterlegen waren, lag an deren Einwechslungen. Die können noch bessere Spieler bringen als die, die schon am Platz waren. Ich bin mit dem Auftritt und mit unserer Entwicklung sehr zufrieden. Die nächsten drei Spiele werden wir mit dieser Einstellung und diesem Auftreten auch gewinnen. Wir schaffen das OPO, darauf lege ich mich fest.

Bravo Veilchen, es macht wieder Spaß, euch zuzuschauen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
since1312 schrieb vor 16 Stunden:

Nach unserer Führung heute konnten sie sofort Nachlegen, während bei uns die Müdigkeit zu bemerken war. Ich gebe Pentz recht, der im Interview gerade gemeint hat, man muss körperlich aufs selbe Level kommen, sonst wird es schwer dort zu gewinnen.

Die Salzurger tun sich halt mit dem Routieren schon auch leichter. Alleine, dass man es sich leisten kann, Junuzivic lange zu schonen, verdeutlicht den enormen Qualitätsunterschied.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...