Jump to content
Sign in to follow this  
SVR-SCR

FK Austria Wien : SV Ried

59 posts in this topic

Recommended Posts

svried1990 schrieb vor 3 Minuten:

Also erste halbzeit, nur weite hohe bälle, 90% zum gegner. Grüll stellt sich immer gegen den mann, aber wenn dir der ball wegspringt, hat dass keinen sinn. Gschweidl kann man wenige vorwürfe machen, der sh heute wenig bälle. Verstehe nicht wieso grüll seine schnelligkeit verloren hat, odef täuscht dass nur, es wird schon ein anderes tempo gespielt in der buli.

2e halbzeit, versuchten wir einige male von hinten raus zu spielen und das gefiel mir sehr viel besser! Ich hasse die taktik, bälle weg vom strafraum, wenn man nicht bedrängt wird.

Ja, ein punkt wäre drinnen gewesen, mund abputzen und die salzburger aus dem stadion schiessen 😂😂😂

Bissl zeit brauchma noch, aber ich glaub es wird in 2-3 wochen sucher bessere abläufe geben

In 2-3 Wochen sind wir schon wieder in der Länderspielpause

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stehplatz schrieb vor einer Stunde:

Das war keine schöne Leistung heute aber eine solide, ambitionierte und zumindest  in kämpferischer Hinsicht starke, die leider nicht zu einem Punktgewinn gereicht hat.
Aber man kann natürlich auch erwarten dass wir bei Austria Wien dominieren und 3:0 gewinnen. Dann aber öffentlich herum sudern, dass wir taktisch schlecht waren (was meiner Meinung nach Unsinn ist) und wir nix können, ist halt schon ziemlich  dings. 

Genauso ist es. Danke.

Da setzt man sich gemütlich nach dem Laufen gehen auf die Couch, macht das ASB mit der Erwartung auf, dass hier weder euphorisch, noch suderantisch diskutiert wird, aber nein.

Es wird gemeckert über die Leistung. Bei Austria Wien, wo wir 3 von 41 Spielen gewonnen haben, also auch zu Europapokal Zeiten wenig geglänzt haben.

Nach 3 beschissen Jahren, in denen wir zB gegen Austria 2 verloren haben.

Aber gut, dass es Meinungsfreiheit gibt.

 

Ich hab's recht brav gefunden. Natürlich nicht stark, aber völlig in Ordnung. Wieder eine geile Schlussphase, einige super Zweikämpfe und auch viele Erfahrungen gesammelt, gegen wirklich einmal ein paar bessere Spieler, die uns weiter bringen werden.

Ich dachte mir heute wieder ein paar Mal: Danke, dass wir wieder da sind. 

Schönen Abend noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kritik sollte aber dennoch erlaubt sein, denn nur durch Dankbarkeit dass wir wieder oben sind werden wir nicht die nötigen Punkte für den Klassenerhalt holen. Grundsätzlich bin ich aber eurer Meinung, abgesehen davon hab ich schon viel schlechtere Spiele von uns in Favoriten gesehen, allerdings auch gegen eine bessere Austria. Die werdens heuer auch recht schwer haben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Insgesamt find ich es schade, dass wir eine verunsicherte Austria durch Fehler stark gemacht haben. 

So gut Kerhe im ersten Spiel war, so überfordert war er gestern. 

Vorne konnten wir zu wenig Bälle halten. Palmer-Brown hat gefühlt jeden Zweikampf gewonnen.

Ansonsten war die Leistung ganz OK.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
boandlkramer schrieb vor 2 Stunden:

Kritik sollte aber dennoch erlaubt sein, denn nur durch Dankbarkeit dass wir wieder oben sind werden wir nicht die nötigen Punkte für den Klassenerhalt holen. Grundsätzlich bin ich aber eurer Meinung, abgesehen davon hab ich schon viel schlechtere Spiele von uns in Favoriten gesehen, allerdings auch gegen eine bessere Austria. Die werdens heuer auch recht schwer haben. 

Kritik ist erlaubt, allerdings war bei weitem nicht alles so katastrophal wie weiter oben von manchen Mitpostern beschrieben. Man darf nicht vergessen, dass wir keineswegs als der überragende und spielstarke Aufsteiger zurück in die oberste Spielklasse gekommen sind. Im Vergleich zu den Katastrophenspielen wie gegen die Juniors oder BW Linz war das gestern doch ein deutlicher Schritt in die richtige Richtung. Vor allem vor dem zweiten Austria-Elfer waren da einige feine Spielzüge dabei und die Spieleröffnung aus der Verteidigung heraus hat auch gut geklappt.

Wo ich aber ganz bei Dir/Euch bin -> Die Stärken vom Nutz sind im derzeitigen System leider ziemlich verschenkt. Er spielt zwar 1-2 feine Pässe und arbeitet brav nach hinten, so zur Geltung wie letzte Saison kommt er allerdings nicht mehr. Ich würd ihn trotzdem nicht so bald vom Feld nehmen, sondern dafür mal Kerhe/Lercher austauschen. Die beiden müssen in dem 5-3-2//3-5-2 mit Abstand die meisten Meter machen und haben - korrigiert mich - beide Spiele durchgespielt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sfb schrieb vor 7 Minuten:

auch interessant: nach zwei spielen 4 tore und gegentore. von den toren zwei elfmeter und ein (mmn) abseitstor, von den gegentoren drei elfer.

... dazu noch ein doppelt abgefälschtes Gegentor erhalten und bei den erzielten Toren ein Eigentor des Gegners. Im Grunde war von allen 8 Toren noch kein ganz "normales" Tor aus dem Spiel bis jetzt dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sfb schrieb vor 7 Minuten:

auch interessant: nach zwei spielen 4 tore und gegentore. von den toren zwei elfmeter und ein (mmn) abseitstor, von den gegentoren drei elfer.

Und das vierte war ein Eigentor. Schon kurios.

In der ORF-Zusammenfassung haben sie gesagt, dass die Austria in der gesamten letzten Saison nur einen Elfer zugesprochen bekommen hat und gestern eben zwei in einer Partie.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
SVR-SCR schrieb vor 5 Minuten:

... dazu noch ein doppelt abgefälschtes Gegentor erhalten und bei den erzielten Toren ein Eigentor des Gegners. Im Grunde war von allen 8 Toren noch kein ganz "normales" Tor aus dem Spiel bis jetzt dabei.

aja, danke, das ET hab ich vergessen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
sfb schrieb vor einer Stunde:

auch interessant: nach zwei spielen 4 tore und gegentore. von den toren zwei elfmeter und ein (mmn) abseitstor, von den gegentoren drei elfer.

und im cup sind wir mit elferschießen weiter gekommen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist halt auch ein wenig schwer einzuschätzen, ob wir wirklich "gut verteidigt" haben, oder ob die Austria einfach so schwach war :lol: im Endeffekt hat die Austria einen Ball nach dem anderen in die Füße unserer Innenverteidiger gespielt und rein gar nix gefährliches aus dem Spiel zusammengebracht - aber wir haben die Bälle so schnell wieder verloren, dass rein aus der Masse an Bällen in unseren Strafraum halt ein Zufallstor einstanden ist.

Moral war wieder Top, keine Frage. Aber ich find es trotzdem schade, dass man mit einer spielstarken Meister-Mannschaft nicht zumindest versucht, die Stärken aus der letzten Saison mitzunehmen, sondern sofort auf eine ganz andere Taktik umstellt - und damit den besten Spieler aus der Vorsaison (Nutz) gleich mal komplett aus dem Spiel nimmt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...