Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
Dansch10

Wolfsberger AC - SKN St.Pölten 4:0 (2:0)

60 posts in this topic

Recommended Posts

Powerwolf schrieb vor 42 Minuten:

Die Aufstellung und Taktik von Schmidt ist schlecht oder zu hoch für unsere Spieler. Ganz egal was von beidem zutrifft, es ist die Schuld des Trainers.

erinner die zurück an die Auswechsel-Aktion vom Petrovic. Ich habe Petro hier im Forum verteidigt. In dem Moment sicher auch aus der Emotion heraus, weil ich mich mit Petro recht gut verstehe.

Schmidt sieht das anders. Er hat ihn dafür bestraft weil er offenbar großen Wert auf Spieler bewegt, die sich bedingunglos der schwierigen Situation stellen. Das sieht man an anderen Spielern.

Wir können von außen nur vermuten. Er und sein Team hören und sehen z. B. bei den Trainings sicher mehr. Und wenn einer nicht 100  % motiviert wirkt/sich gibt, dann wird er rausgekegelt. Er stellt stattdessen Spieler auf, die vielleicht von der Qualität her schwächer sind, dafür aber volle Motivation mitbringen. Beispiel Steiner und Davies.

Ich vermute, Schmidt will dadurch nicht ganz motivierten Spielern etwas klarmachen. Ob es der richtige Weg ist werden wir im Sommer wissen.

Und nochmal: Schmidt ist nicht schuld an der Transfersperre, die nur diesen Kader zulässt. Er ist auch nicht schuld, dass ein qualitativ hochwertiger Spieler wie Fountas verschenkt wurde.

Edited by SKN-Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites
SKN-Fan schrieb vor 11 Minuten:

Und nochmal: Schmidt ist nicht schuld an der Transfersperre, die nur diesen Kader zulässt. Er ist auch nicht schuld, dass ein qualitativ hochwertiger Spieler wie Fountas verschenkt wurde.

Wie auch schom im SKN Tread erwähnt, ist er nicht Schuld an oben genannten Punkten. Aber dass die Abwehr ohne Plan umherläuft wie ein Hühnerhaufen und jeder Angriff auf bloßem Zufall basiert, ist sehr wohl in der Verantwortung des Trainers.
Schließlich soll er ja die Spieler weiterentwickeln können. Das sieht mir zur Zeit leider ganz im Gegenteil aus. Jeder einzelne bis auf die Knochen verunsichert, gute Arbeit :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schmidt ist jetzt schon der 2te Trainer der Haas eine Pause gibt, vielleicht sehen die etwas was wir nicht sehen. 

Den Popovic würdens von allen Seiten zerreissen wenn er sich für solch Aufstellungen wie Schmidt aktuell entscheiden würde 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Powerwolf schrieb vor 1 Stunde:

Jedem seine Meinung, aber schlimmer geht es nimma ... Admira kann ganz locker in die restliche Saison gehen, solange es uns gibt.

Die Aufstellung und Taktik von Schmidt ist schlecht oder zu hoch für unsere Spieler. Ganz egal was von beidem zutrifft, es ist die Schuld des Trainers. Ein guter Trainer definiert sich für mich, dass er sich auf die Mannschaft einstellen kann. Vorallem dann wenn Transfersperre ist und man keine Alternativen Schaffen kann.

Ich lege mich hier und jetzt fest: SKN ist Fixabsteiger. Denn der Winterumbrauch geht mit Sicherheit wieder voll in die Hose.

Nach er Leistung gegen Mattersburg im Cup, glaub ich nicht, dass wir Fixabsteiger sind. Aber wir haben definitiv nur gegen die Admira, Mattersburg und die Austria derzeit eine Chance. Gegen Tirol vllt wieder, wenn die Aufstiegshype hinter sich haben. 

Was allerdings katastrophal ist, ist die Verletztenliste. Wenn uns immer mehr Stammspieler wegfallen, schaut es dunkel aus. Sonst ist der Abstieg nicht so fix aus meiner Sicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
stndrd schrieb vor einer Stunde:

Nach er Leistung gegen Mattersburg im Cup, glaub ich nicht, dass wir Fixabsteiger sind. Aber wir haben definitiv nur gegen die Admira, Mattersburg und die Austria derzeit eine Chance. Gegen Tirol vllt wieder, wenn die Aufstiegshype hinter sich haben. 

Was allerdings katastrophal ist, ist die Verletztenliste. Wenn uns immer mehr Stammspieler wegfallen, schaut es dunkel aus. Sonst ist der Abstieg nicht so fix aus meiner Sicht.

Mattersburg war im Cup aber auch extrem schwach. Ich hatte den Eindruck dass die sich gar nicht mit Cup Spielen belasten wollen.

Mittlerweile haben wir die wenigsten geschossenen Tore, aber dafür die meisten bekommenen. Das spricht schon eine eindeutige Sprache, dass es in keinem Mannschaftsteil stimmt. 

Und da wir scheinbar keine dafür notwendigen Gehälter zahlen können/wollen (siehe Taxi) werden im Winter auch kaum Zugänge kommen, welche uns weiterhelfen können. Die Hoffnung stirbt ja zuletzt, aber als Fan bin ich momentan ziemlich angekotzt :greenoops:

Saclic schrieb vor 1 Stunde:

Den Popovic würdens von allen Seiten zerreissen wenn er sich für solch Aufstellungen wie Schmidt aktuell entscheiden würde 

Stimmt, manche Trainer wie z.B. auch Fallmann hatten bei unserem Publikum sowieso nie eine faire Chance, und waren schon vorm 1. Spiel unten durch. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem ich jetzt so viele Postings kommentieren müsste, lass ich die Kommentar - Funktion einfach weg und schreibe einfach alles in einem eigenen Posting zusammen.

Für mich war die Vorstellung heute wieder ein Desater von vorne bis hinten und spiegelt unsere aktuelle Misere in vielen Punkten wider.

Gleich vorweg - ich bin Realist und sehe uns daher heuer bis zum Schluss in einem beinharten Abstiegskampf mit Admira, Mattersburg und WSG Tirol, aber auch Altach und gefühlsmäßig Hartberg werden nicht gerade mit einem komfortablen Polster auf den 12. Platz ins Untere Playoff kommen. Und man weiß auch nicht, in welcher Besetzung all diese Teams das Frühjahr in Angriff nehmen, denn Leistungsträger eines "kleinen" Vereins sind schnell weg wenn ein Angebot aus Wien, Graz oder dem Ausland eintrudelt und KEINER dieser Vereine kann Abgänge von Schlüsselspielern so mir nix dir nix wegstecken.

Und ja - der Verletzungsteufel ist sicher mit Schuld an der aktuellen Situation, wir sind nicht Salzburg wo du jede Position doppelt und das auch auf gleichem Niveau besetzt hast - man stelle sich Hartberg ohne Tadic, Huber und Luckeneder vor....wir können es einfach nicht verkraften, wenn mit Drescher, Luan und Pak drei unserer stärksten und vor allem mittlerweile erfahrensten Spieler langfristig ausfallen. Dazu kommt das Leute wie Davies, Ouedraogo und auch Hofbauer nach langen Verletzungspausen erst ihr Comeback feiern und im Frühjahr nix oder fast nix gespielt haben. Das verkraftet ein durchschnittlicher BuLi - Kicker nicht so einfach.

Und ja - die Transfersperre hat auch schuld, weil wir einfach im Sommer nicht die dringend notwendige "Blutauffrischung" mit neuen, unbelasteten Spielern vornehmen konnten, die nach dem Seuchen-Frühjahr dringend notwendig gewesen wäre. Jeder der mal Fußball gespielt hat weiß, dass eine solche Unserie wie wir sie seit dem Kühbauer-Abgang hingelegt haben, vor allem im Kopf/der Psyche Spuren hinterlässt und da können schon 3 neue Leute, die den ganzen Negativstrudel nicht miterlebt haben, enorm viel bewirken.

ABER:

Es muss einen Grund geben, warum außer Kühbauer kein Trainer mit dem vorhandenen Spielermaterial was anfangen kann. Lederer, Popovic und Schmidt sind sicher keine ahnungslosen Nasenbohrer, aber offenbar hat unser Vorstand noch immer nicht kapiert, dass der Anspruch "schönen, attraktiven Fußball" zu spielen zu nett klingt, aber bei einem Verein wie dem SKN völlige Utopie ist - folglich sind alle genannten Trainerentscheidungen für mich krasse Fehlgriffe, die auf einem völlig falschen Job-Profil beruhen. Wir brauchen einen schnörkellosen Arbeiter wie Kühbauer, der den feinen Herrn Spielern bei jedem Training einen Arschtritt verpasst und ihnen einimpft, dass sie nur mit Kampf, 110% Körpereinsatz und stabiler Abwehr was reissen können und keinen "Schöngeist", der attraktiven Fußball sehen will. Dazu fehlt den Herrschaften am Feld die Klasse.

Daher ist für mich der Trainer sehr wohl schuld am aktuellen Desaster, denn Abwehrverhalten beginnt vorne bei den Stürmern und wenn ich mir anschaue, wie wir heute wieder im Mittelfeld planlos herumgeirrt sind, ist die Viererkette nur zum Teil schuld an den Gegentoren.

Einigen Spielern scheint der "Ruhm" der Vorsaison in den Kopf gestiegen zu sein. Ingolitisch, Haas, Balic aber auch Rasner, Meisl - da ist null Weiterentwicklung nach vorne zu sehen, keine Stabilität in den Leistungen, kein unbedingter Wille es weiter nach oben zu schaffen. Diesen Herrschaften gehört mal schleunigst der "Kopf gewaschen", am besten mit Einsätzen bei den Juniors damit sie kapieren, dass sie endlich liefern müssen. Da darf man die Spieler nicht aus der Pflicht nehmen, denn offensichtlich ist ihnen nicht bewusst, dass es ein Privileg ist von einem "Hobby"/Talent leben dürfen. Da muss eindeutig mehr kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Powerwolf schrieb vor 7 Stunden:

Jedem seine Meinung, aber schlimmer geht es nimma ... Admira kann ganz locker in die restliche Saison gehen, solange es uns gibt.

Die Aufstellung und Taktik von Schmidt ist schlecht oder zu hoch für unsere Spieler. Ganz egal was von beidem zutrifft, es ist die Schuld des Trainers. Ein guter Trainer definiert sich für mich, dass er sich auf die Mannschaft einstellen kann. Vorallem dann wenn Transfersperre ist und man keine Alternativen Schaffen kann.

Ich lege mich hier und jetzt fest: SKN ist Fixabsteiger. Denn der Winterumbrauch geht mit Sicherheit wieder voll in die Hose.

:laugh: Nicht böse sein, aber jetzt schon wieder den Trainer die Schuld geben? :laugh:

 

Wann werden wir alle endlich mal munter? Auf die Schnelle waren es glaub ich 5 - 6 Trainer seit den Aufstieg, davon hat der Kühbauer geradeeinmal für ein 1/4 Saison funktioniert......

 

Aus meiner Sicht ist nicht der Trainer schuld, sondern die Kaderzusammenstellung. Also der Kader ist nicht Ligatauglich!!! 

Und wer ist daran schuld??? Sicher nicht der Xte Trainer. :angry:

 

Wir müssen endlich aufwachen und anfangen eine Struktur in diesen Klub zu schaffen, mit der derzeitigen Zusammenstellung wird das niemals etwas werden!!! 

Edited by nitro_85

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Kader ist schon ligatauglich, aber eben nur für die untere Hälfte...die hohen Herren im Verein haben aber die fixe Überzeugung dass der SKN zum Musterbeispiel für gepflegte Spielkultur werden muss, suchen gezielt nach Trainern die das versprechen und wahrscheinlich auch könnten, geben ihnen dann aber gleichzeitig ein Personal, dass zu 90% aus soliden Arbeitern besteht - das ist von Haus aus zum scheitern verurteilt und jeder Trainer eine arme Sau. 

Wir haben eine biedere, aber grundsolide Truppe, die einen Trainer braucht, der den Spielern wie Kühbauer ein simples System eintrichtert, das auf Kampf und Teamgeist aufbaut und das Motto - Die Null muss stehen - als oberstes Ziel hat 

Und grad in einer ehemaligen Arbeiterstadt wie StP würde so eine Ausrichtung bei den Fans durchwegs ankommen und dem Verein Sympathie bringen - davon bin ich überzeugt 

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn alle fit sind, ist der Kader ligatauglich, davon bin ich überzeugt. Nur spielts das halt nicht. Im Jänner können wieder Spieler verpflichtet werden, man kann die Saison also noch retten, also dem Abstieg entgehen. Nur muss da alles passen und der Druck ist enorm. Ein Schicksalsspiel jagt das nächste.

Ich hoffe, das ist den Entscheidungsträgern auch bewusst. Ebenso wie 2-3 Neuverpflichtungen nicht reichen werden. Es sind mehrere Baustellen im Kader. Und die Neuen müssen Qualität haben. In der Wintertransferzeit ist die Auswahl naturgemäß begrenzt, aber bei gscheitem Scouting sind diese Spieler zu finden. Gscheites Scouting, die nächste Baustelle ....

Wenn Blumauer & Co jetzt glauben, sie gehen mitn Veh Kaffee trinken und dafür schickt der 1. FC Köln eine Armee an Verstärkungen, kann das enden wie die Kooperation mit den Portugiesen. Köln hat sicher Spieler, die sie nicht brauchen und die uns weiterhelfen können, aber nur darauf verlassen, dass die Kölner da mitspielen, wäre ähnlich blauäugig wie das Verhalten in Sachen Transfersperre.

Es wurde hier eh schon von einigen angesprochen - das Problem des SKN ist nicht der Trainerposten, auch nicht die aktuellen Spieler, die sind halt keine Weltmeister. Das Problem ist (seit Jahren) auf div. Bürosesseln zu finden.

Mit der Ausgangslage - immer noch nette politische Unterstützung, dadurch moderne und vor allem äußerst günstige Spiel- u. Trainingsstätte, brauchbares Budget - müsste ein Dahinschwimmen zwischen 5 und 10 in der Tabelle möglich sein. Ist es nicht. Warum? Weil man von einer Peinlichkeit in die nächste stolpert und so der sportlichen Abteilung alles verbaut.

Edited by SKN-Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

die derzeitige situation kann nicht ein einem einzigen schuldigen festgemacht werden:

- der kader hat nicht die nötige qualität, gerade mit einigen verletzten wird's richtig eng mit der bundesligatauglichkeit
- das wiederum resultiert unter anderem aus den "wiederholten peinlichkeiten", die die verantwortlichen in vorstand und management zu verantworten haben (transfersperre, fountas, etc, etc,...)
- nicht aus der verantwortung zu nehmen ist natürlich auch der trainer: man muss so flexibel sein und seinen gewünschten spielstil anpassen, damit man nicht woche für woche mit >4 toren abgeschossen wird.

alles in allem eine richtige baustelle, jetzt müssen bis zum winter maßnahmen in allen bereichen getroffen werden, um im frühjahr den klassenerhalt schaffen zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
torshavn schrieb vor 1 Stunde:

die derzeitige situation kann nicht ein einem einzigen schuldigen festgemacht werden:

- der kader hat nicht die nötige qualität, gerade mit einigen verletzten wird's richtig eng mit der bundesligatauglichkeit
- das wiederum resultiert unter anderem aus den "wiederholten peinlichkeiten", die die verantwortlichen in vorstand und management zu verantworten haben (transfersperre, fountas, etc, etc,...)
- nicht aus der verantwortung zu nehmen ist natürlich auch der trainer: man muss so flexibel sein und seinen gewünschten spielstil anpassen, damit man nicht woche für woche mit >4 toren abgeschossen wird.

alles in allem eine richtige baustelle, jetzt müssen bis zum winter maßnahmen in allen bereichen getroffen werden, um im frühjahr den klassenerhalt schaffen zu können.

das hast du im grunde schön auf den punkt gebracht.

nur ist meine einschätzung, dass sich im winter nicht viel ändern wird. jeder weiß, dass man für wintereinkäufe tiefer in die tasche greifen muss, als das im sommer der fall wäre. und bei vertragslosen spielern ist es halt fraglich, ob die wirklich die qualität steigern. 1/2 jahr (oder länger) ohne spielpraxis ist halt auch nicht - insbesondere wenn solch ein spieler eigentlich sofort funktionieren sollt. und schließlich kommt noch dazu, dass - zumindest ist dies wohl die meinung des managements - die spieler froh sein können für st. pölten zu spielen und daher keine hohen gehaltsforderungen stellen sollen. ich bin grundsätzlich kein freund des überbezahlens, aber entsprechende leistung gehöhrt halt honoriert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viele Ligen in Nord/Nordosteuropa spielen eine Ganzjahres-Meisterschaft, sprich die Verträge laufen mit 31.12. aus - so wie damals bei Dieng. Und dort gibt es neben dem schon öfters genannten Simkovic viele interessante Spieler, die für uns in Frage kommen und sofort helfen könnten. Dazu gibt’s auch genug Spieler, die nach dem Herbst unzufrieden sind, Spielpraxis brauchen oder aus anderen Gründen angegeben werden...also durchwegs ein großer Pool an Kandidaten mit Spielpraxis 

Share this post


Link to post
Share on other sites

über was machen wir uns so viele Gedanken wir stehen dort und spielen so wie es die letzten 3 Saisonen, mit der einen Grunddurchgangsausnahme wo wir nach dem Frühjahr aber auch Vorletzter gewesen wären, gezeigt haben !

Unsere Mannschaft ist 2016 in die Bundesliga aufgestiegen die Vereinsführung ist aber immer noch in der Regionalliga !:facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...