Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Powerwolf

Members
  • Content Count

    385
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About Powerwolf

  • Rank
    Superkicker

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SKN
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Google

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Sportlich unfair ja, aber: Wenn die aktuelle Saision annulliert wird, ist es technisch so, also ob sie nie gewesen wäre. Damit wäre ein Start mit dem "alten" Stand ja irgendwo naheliegend. Aber ganz egal, welche Entscheidung am Schluß fallen wird, irgendwer wird im Nachteil sein. Deshalb hoffen, dass wir es auf sportlichem Weg zu Ende bringen können. Vorstellen kann ich mir das in der jetztigen Situation aber eigentlich gar nicht.
  2. Zentralmatura Termin wurde auf Mitte Mai angesetzt. Ich vermute mal, dass diese Verschiebung jetzt nicht nur aus einem Bauchgefühl gekommen ist. Denke schon, dass das die Entscheidung darauf beruht, dass man derzeit davon ausgeht, dass im Mai zumindest wieder mit Einschränkungen mehr möglich ist. Auf dieser Basis würde ich meinen, dass zumindest Geisterspiele nicht ganz abwegig sind. Da ja Europaweit Unsummen an Geld in der Schwebe ist, denke ich schon, dass die UEFA versuchen wird, die Saison druchzubringen wenn das irgendwie möglich ist. Streng genommen ist Fußball ja auch nur Arbeit. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass im Mai da noch so extreme Einschränkungen in der Wirtschaft sind. Wenn ja, haben wir eindeutig größere Probleme als Fußball.
  3. Der müsste aber die Ideale Trainer für alle Mannschaften sein. Jeder Spieler bringt sicher immer 120% Einsatz bei ihm, damit er nur ja nicht zu einer Motivationsrede ansetzt
  4. Zumindest mit Balic hat man im Falle eines Abbruchs alles richtig gemacht, und dem LASK für "nichts" Kohle abgenommen :)
  5. Somit haben wir mit "Unterstützung durch höhere Gewalt" doch den optimalen Zeitpunkt für den Trainerwechsel erwischt. Und der von vielen als zu groß betrachtete Kader kann bei den englischen Wochen jetzt noch Gold wert sein. Sowas kann man nicht erfinden
  6. War zu erwarten. Vielleicht können wir ja beim Nachholtermin schon über Erfolge des Rudels diskutieren Man soll ja alles positiv sehen
  7. Wobei für uns eine Spielverschiebung sportlich aus 2 Gründen sehr von Vorteil wäre: Hätte der neue Trainer länger Zeit mit der Mannschaft zu arbeiten WSG hat ja nicht den allerjüngsten Kader; Insofern könnten die bei englischen Wochen kraftmäßig etwas in Schwierigkeiten kommen, was wiederum gut für uns ist im Abstiegskampf Für die Fans natürlich blöd, Partien unter der Woche.
  8. Viel gespannter bin ich, was jetzt mit den Bundesliga spielen passiert. Die Verantwortlichen der Buli haben ja angekündigt, Spiele lieber zu verschieben als zu Geisterspielen zu machen, soweit der Zeitplan das zulässt. Da war glaube ich von 4 Spielen die Rede, welche man in englische Wochen noch hinten verschieben könnte. Für den etwas in die Jahre gekommenen Kader von Tirol könnten die englischen Wochen da dann echt zu einem Kraftproblem werden.
  9. Ich habe Samstag noch zu Hause diskutiert, ob der neuerliche (doch sehr überraschende) Verletzungsausfall vielleicht vielmehr ein Zerwürfnis zwischen Riegler und Schmidt war. Das könnte nach der Aussage jetzt noch mehr zutreffen. Aber ist halt Spekulation. Fakt ist: Riegler ist als Mannschaftskapitän halt der ganzen Mannschaft verpflichtet und muss für diese auch einstehen wenn es nicht passt. Da ist seine persönliche Meinung/Einstellung (wie auch immer geartet) nicht unbedingt der Ausschlaggeber.
  10. Wahnsinn. Und da meint man als St. Pöltner dass es der Fußballgott nicht gut mit uns meint ... Das ist befürchte ich aber nur das 1. Zeichen. Wenn jetzt das LASK Spiel ohne Zuschauer ausgetragen wird, dauert es sicher nicht mehr lange bis es auch Buli oder andere Veranstaltungen trifft. Ich greif mir da echt aufs Hirn, was da für eine Hysterie wegen dem Schachsinn gemacht wird. Mann könnte echt glauben, die Pest ist wieder da. Aber das ist dann nicht das Thema für den Thread. PS: gerade noch geschrieben, schon gibts passend den Artikel in der Krone: https://www.krone.at/2114300
  11. Vielleicht wollte aber die Austria "ihren" Trainer nicht gerade gleich gegen sich auf der Bank sitzen haben. Überraschened kam es glaube ich von keinem. Der Trainer muss doch gemerkt haben, dass die Mannschaft nicht mit ihm kann/will.
  12. Keine gute Zeit für Trainer namens Schmidt. Jetzt ist auch der Augsburg Trainer geflogen http://Fußball-Splitter: Augsburg trennt sich von Trainer Schmidt
  13. Eigentlich ja auch der absolute Wahnsinn, wie eng Erfolg und Misserfolg zusammenliegen. Hätte man gegen Innsbruck und Admira nicht die Nachspielzeit verschlafen hätte man wohl nach 2 Auftaktsiegen und einem Unentschieden bei der Austria von einem sehr gelungenen Jahresanfang gesprochen. Nicht auszudenken, wenn man dann noch Lustenau gebogen hätte und ins Cupfinale eingezogen wäre. Aber hätte zählt halt nichts, und vielleicht ist es auch besser, dass sich die Tatsachen wirklich so presentieren wie sie sind. Ein Sieg gegen Innsbruck und Admira wäre auch echt nicht verdient gewesen von der Leistung her. Jetzt sind (hoffentlich) zumindest auch die größten Optimisten und Realitätsverweigerer im Verein soweit sensibilisiert, das es rein ums Überleben in der BuLi geht.
  14. Sehe ich so wie du Darum hab ich ja geschrieben, dass ich es nicht glaube. Interssant wäre es aber trotzdem Und die Abfindung wird sicherlich nicht zu schlecht sein. Deshalb können wir es uns dann vermutlich auch wieder nicht leisten, Leistungsträger zu verlängern.
×
×
  • Create New...