Jump to content

Powerwolf

Members
  • Content Count

    611
  • Avg. Content Per Day

    1
  • Joined

  • Last visited

About Powerwolf

  • Rank
    Weltklassecoach

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SKN
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Google

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Egal welche Mannschaft es werden würde, es wäre sicher ein guter Entwicklungsschritt für ihn, da es mehr als fraglich ist, ob die Juniors vor dem Sommer noch Spielpraxis bekommen. Und bei den Profis wird er vermutlich eher wenig bis keine Einsatzzeiten bekommen.
  2. Ich fürchte, dass solche Vorhersagen beim dem ewigen Zick-Zack Kurs der Regierung "Kaffeesudlesen" gleicht. Wünschenswert wäre es natürlich für die Fans. Ich bin persönlich aber skeptisch, ob diese Saison noch Zuschauer zugelassen werden. Vorallem mit so niedrigen Grenzen wie 750 Personen macht es auch nicht wirklich Sinn. Da müsste schon diesbezüglich eine Lockerung her. Ist sonst nur kostspieliger Aufwand für die Vereine. Wenn sogar schon ein Verein wie SKN, der unter extremer Fanarmut leidet, selektieren muss wer ins Stadion darf, bringt das vermutlich nur mehr böses Blut als Nutzen ...
  3. Das mag zu großen Teilen sicher stimmen, aber wenn er tatsächlich von München verpflichtet werden sollte, werden die das schon machen, weil sie es ihm zutrauen und nicht weil sie zuviel leere Plätze auf der Tribüne haben. Und man darf sich in dem Fall halt nicht vom Namen blenden lassen. Sicher sind bei den kleinen Bayern große Talente dabei, aber trotz allem sind sie zur Zeit mittelmaß in der 3. Liga. Wenn man sich in der Ö Buli eine Zukunft ausrechnet sollte es mMn auch für die 3. deutsche Liga reichen. Von den Trainingsmethoden und der weiteren Ausbildung her macht er in München aber sicher keinen Rückschritt. Also, obwohl ich dir grundsätzlich recht gebe und selbst immer sehr sketpisch bin wenn junge Spieler zu früh der Versuchung von großen Klubs erliegen, wäre es mMn ein guter und richtiger Schritt.
  4. Da liegt die Messlatte nach den zuletzt gezeigten Leistungen der Bayern momentan vermutlich eh niedriger als normal Größere Patzer im Spielaufbau als die München Profis gegen Gladbach kann man ohnehin kaum mehr verursachen Aber sollte er es wirklich in die Bayern II Mannschaft schaffen und in der 3. Liga fuß fassen, wäre das ein riesiger Erfolg für den Jungen. Allerdings schaffen es leider relativ wenige dann auch wirklich später zu den Profis der Münchner...
  5. Vertrag mit Christoph Messerer wurde verlänget und er gleichzeitig bis Saisonende an Horn verliehen. https://www.skn-stpoelten.at/de/aktuelles/vertragsverlaengerung-und-leihe-bei-christoph-messerer Was mich verwirrt: Zwei Jahre bis 2022??? Entweder ist man beim SKN noch nicht im Jahr 2021 angekommen, oder die 2 Jahre verlängerung sind falsch ... Hoffe mal, dass der Vertrag bis 2023 gilt, sonst ist wieder vorprogrammiert, dass Messerer bei guter Entwicklung nächstes Jahr im Sommer ablösefrei weg ist. Edit: Nachdem auf Facebook und Krone ebenfalls 2022 angegeben wurde, sind wohl eher die 2 Jahre falsch.
  6. Und erneut wundere ich mich wie Hartberg diesen Kader finanzieren kann.
  7. Vollkommen richtige Handlungsweise. Sportlich auf jeden Fall richtig und kein Nachteil für uns wenn Schmidt bleibt. Und ansonsten wird der Druck auf den LASK erhöht, die Geldbörse weiter aufzumachen, falls man ihn doch zurück will.
  8. Gremsl vielleicht noch länger verletzt oder vor dem Absprung?
  9. Wünsche euch allen eine frohes Weihnachtsfest!
  10. Lt. Bundesliga auf jeden Fall nicht: https://www.krone.at/2304058 In unserem Fall war ein evtl. Doping sicher nicht Grund der Niederlage und ich will da Salzburg auch sicher keine Absicht unterstellen, aber so allgemein finde ich die Regelungen schon lustig. Match wird innerhalb von 3 Tagen beglaubigt. Wenn danach rauskommt, dass der Gegner gedopt war, hast halt Pech gehat ...
  11. Bei Salzburg könnte der Weihnachtsfrieden evtl. auch etwas in Schieflage geraten: https://www.krone.at/2303942
  12. Ich könnte mir vorstellen das Robert L. uns verlässt und dafür evtl. ein zusätzlicher Stürmer geholt wird. Sonst wird finanziell denke ich nicht viel Spielraum sein.
  13. mMn könnte man mit den Transfereinnahmen westenlich mehr und sicherere Einnahmen kreieren als im OPO wo man wieder Fußabstreifer ist. Glaube sowieso dass wir zu unbeständig sind um es zu schaffen. Für mich stellt sich eher die Frage, wie weit kann/darf der Kader verändert werden um nicht in Abstiegssorgen zu kommen. (Wobei schon klar ist, dass OPO=Klassenerhalt ist ;) Ich würde als Sportmanager in der derzeitigen Coronasituation als Ziel Klassenerhalt mit möglichst guten Transfereinnahmen setzen.
  14. War irgendwie klar, dass Rapid da wieder Extrawürste bekommt. Dass es aber so extrem ist, ist schon krass. Aber daran wird man sich gewöhnen müssen, nicht nur im Fußball. Solange unser "Messias" in der Regierung etwas zu sagen hat, werden die großen alles bekommen und die kleinen könne ruhig aussterben.
×
×
  • Create New...