Jump to content

Powerwolf

Members
  • Posts

    1,527
  • Joined

  • Last visited

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • So habe ich ins ASB gefunden
    Google
  • Lieblingsverein
    SKN

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Powerwolf's Achievements

ASB-Messias

ASB-Messias (25/41)

529

Reputation

  1. Wie bestellt Top erkämpft den Aufstieg. Bravo!
  2. Starker Beginn in Hälfte 2. Plötzlich sind die Vorzeichen umgedreht und KuPS kann sich nicht befreien.
  3. Ja, seh ich auch so. Aber ein Lucky Punch kann schnell mal gehen, wie wir schon 2x bei Zver gesehen haben. Die Qualität wäre schon da bei uns. Köperlich müsste, wie von dir angesprochen, besser dagegengehalten werden.
  4. 2:2 im Gesamtscore ist nach 1,5 Spielen sehr schmeichelhaft für uns. Man muss leider sagen, die Finninen sind eine Klasse stärker.
  5. Auftakt könnte kaum besser sein. 1:0 nach 6 Minuten
  6. Phu, ziemlicher Zittersieg. Aber jetzt super Ausgangsposition fürs Rückspiel
  7. Steyr - Horn X Vienna - Kapfenberg 1 SKN - Amstetten 1 Gak - Sturm II 1 Fac - BW Linz 2
  8. Sehr glücklich, aber den Sieg nehmen wir totzdem gerne mit Interessant finde ich, dass man heute mal wirklich "dreckig" das Unentschieden verteidigen wollte und mit langen Befreiungsschlägen auf den Lucky Punch hoffte. Hat ja gut funktionert. Was ich mich frage: War das die Vorgabe der Trainer, oder hat die Mannschaft selbst gemerkt, dass sie immer mehr in Bedrängnis kommt und "klein, klein" nicht mehr lange gut gehen kann? Auf jeden Fall kann man jetzt mal zufrieden in die Länderspielpause
  9. BW Linz - SKN 1 Horn - Vienna 2 Kapfenberg - Admira 2 Amstetten - Steyr 1 Sturm II - Fac X
  10. Heute leider aus Zeitgründen das Spiel nicht gesehen, nur grade den 11er, welcher eher Rückpass war. War mir aber beim Anlauf schon klar, dass der nix wird Sonst kann ich zur Partie nichts sagen und freue mich über 3 Punkte und keinen neuen gesperrten
  11. Wolfgang Wallner von der NÖN beweist wiedermal, auf welchem Niveau er und die Zeitung stehen: https://meinfussball.at/Aktuelle-Top-Stories/Ein-trister-roter-Faden.html Schreibt 2x gegen GAK statt Sturm II Wenn es darum geht, beim SKN auf (seiner Meinung nach) Versäumnisse und Nachlässigkeiten hinzudeuten, ist er immer groß da. Selbst aber auch nicht in der Lage richtige Artikel zu schreiben.
  12. gut aufgegangen der plan Das muss man leider eindeutig sagen, dass dieser Plan gehörig in die Hose gegangen ist. Abgesehen davon dass ich diese Taktik im allgemeinen sehr gewagt finde, da bei anderen Trainern 1. Devise ist, unbedingt die Flanke zu vermeiden: Wie leicht der FAC da mehrfach zum Kopfballabschluss kam obwohl wir durch die Rote da mit 3 IV gespielt haben war schon sehr erschreckend. Ramsebner, Kone und Drjlepan haben ja alle eine ordentliche Größe. Aber das Stellungsspiel bzw. die Passivität inkl. Stolz bei den Flanken war halt unter aller Kritik. Was mir auch wieder negativ aufgefallen ist, wie auch schon gegen Admira und Horn, dass man trotz Rückstand absolut keinen Druck nach vorne ausüben kann. Es gibt (und in dem Punkt muss ich den Leuten die das immer wieder kritisieren absolut recht geben) keinerlei Plan B. Man spielt stur sein System herunter und hat damit keinerlei Offensivdrang. Es ist schon gut, dass man grundsätzlich an einem System festhält und nicht nach jeder Niederlage das Rad neu erfinden will. Aber etwas mehr auf den Spielverlauf zu reagieren würde manchmal nicht schaden, mMn. Da fehlt mir halt dann oft die gute, alte "Brechstange". Aber dazu haben wir vermutlich momanten auch nicht die richtigen Spieler, denn einen richtigen Mittelstürmer mit Knipser Qualität gibts halt nicht. Aber auf Flanken, Stanglpässe oder dergleichen wird scheinbar bei uns ohnehin keinen Wert gelegt. Ist mir gestern einige Male aufgefallen, dass Spieler viel Raum am Flügel haben und mit gutem Speed kommen. Allerdings gehen die nicht bis zur Grundlinie durch, sondern drehen fast immer ca. 18-20 m vor der Grundlinie ein und spielen in die Mitte. Und genau das bietet dem Gegner die notwendigen Sekunden um die Abwehr in Stellung zu bringen. Ohne ein Fußballfachmann zu sein, aber das will sich mir halt irgendwie nicht erschliessen, warum man unsere schnellen Offensivspieler absolut ohne Not ausbremst.
  13. BW Linz - Lafnitz 1 Dornbirn - Kapfenberg 1 Gak - Horn 1 Liefering - SKN 2 Vienna - Amstetten 2
  14. Sowas gibts hlat nur bei uns. Wenns am Spielfeld schon nicht klappt, muss wenigstens das Rahmenprogramm Unterhaltung bieten
×
×
  • Create New...