Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
Neocon

EL-Gruppenphase 2019/20

714 posts in this topic

Recommended Posts

Schwarzw1908 schrieb vor 10 Minuten:

Soll was schlimmeres passieren, aber den aufgelegten hab ich nutzen müssen :lol:.

Rein für die Nerven ist die Konstellation Sieg in Trondheim + Sporting Sieg ideal eh klar. Zwecks da Spannung war ein Sieg der Holländer durchaus "besser".

Aber aller besten auch zwecks da Punkte für Österreich wären einfach 2 3er.

Und nach dem 1:2 in Lissabon gibts eh noch was auszumachen mit den :angry:Portugiesen

Am "Besten" wäre wohl X zwischen Eindhoven und Sporting und Sieg des LASK, dann würde nämlich ein X gegen Sporting für Platz 1 sorgen. :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Delarge schrieb vor 10 Stunden:

Ja, war draußen.

Ok, ich hab nur kurz eine Zeitlupe gesehen, da wars für mich nicht ganz klar, ob der wirklich ganz drüber war, aber ok, wenn Du da vielleicht mehr und genaueres gesehen hast, glaub ich Dir das. Verdächtig wars, ganz ohne Zweifel. VAR hätte da eh nix gebracht, Aussenlinie kann der nicht.

Das ist dann halt auch einer, da kann man dem Schiri/Linienrichter keinen grossen Vorwurf machen, erstens sehr schwer zu sehen und zweitens muss man aus der Szene natürlich noch längst kein Gegentor aus einem Eigentor bekommen.

Die Szene im Rom war aber absolut skandalös und da kann ich Dich als Roma-Fan voll verstehen, sowas darf nicht passieren und hätte die Roma das Spiel gewonnen, wären sie so gut wie weiter. Wobei ich eigentlich auch denk, dass es die Roma trotz allem noch schaffen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wynton schrieb vor 3 Minuten:

Ok, ich hab nur kurz eine Zeitlupe gesehen, da wars für mich nicht ganz klar, ob der wirklich ganz drüber war, aber ok, wenn Du da vielleicht mehr und genaueres gesehen hast, glaub ich Dir das. Verdächtig wars, ganz ohne Zweifel. VAR hätte da eh nix gebracht, Aussenlinie kann der nicht.

Ohne die Szene gesehen zu haben, glaube ich schon, dass der VAR da eingreifen würde.

Letztes Jahr im Achtelfinalrückspiel Real-Ajax hat der VAR das 0:3 von Ajax lange überprüft, weil der Ball eventuell über der Seitenauslinie gewesen sein soll. Nur ist es so knapp gewesen, dass der VAR das Tor nicht korrigiert hat, weil man es nicht zu 100% feststellen konnte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zwara schrieb vor 16 Minuten:

Ohne die Szene gesehen zu haben, glaube ich schon, dass der VAR da eingreifen würde.

Letztes Jahr im Achtelfinalrückspiel Real-Ajax hat der VAR das 0:3 von Ajax lange überprüft, weil der Ball eventuell über der Seitenauslinie gewesen sein soll. Nur ist es so knapp gewesen, dass der VAR das Tor nicht korrigiert hat, weil man es nicht zu 100% feststellen konnte. 

Hm ok ja, also so weit ich das weiss gibt es da eben für die Seitenauslinien keine kalibrierten Linien, d.h. man kann das niemals genau überprüfen, so wie es eben mit Abseits geht. Also wenn man sich das dann VAR-mässig anschaut, dann kann man eben eigentlich auch nur raten und dann macht es keinen Sinn. 

Wenn der Ball sich eben, so wie es in der Szene war, ca. einen Meter hoch in der Luft befindet, dann wirst Du bei einer Zentimeter-Entscheidung nie was sicheres sagen können. Das kann dann nur ein Computer mit kalibrierten Linien, die es aber eben nicht gibt.

Wie gesagt, ich hab die Szene kurz gesehen, ja sah verdächtig aus, kann sehr gut sein, dass der draussen war, kann aber schon auch sein, dass der äusserste Millimeter des Balls, die Linie noch gekratzt hat, unmöglich sicher zu sagen, wenn der Ball eben nicht am Boden ist, sondern in der Luft.

Vielleicht wäre es da ganz gut, wenn man bei sowas den VAR eh nicht zurate ziehen müsste, sondern wenn man vielleicht einfach die Torlinien-Technik, die ja wunderbar funktioniert und gegen die niemand auf der Welt was hat, ausweiten könnte, auf alle Linien. Weiss nicht wie einfach das wäre und obs dann wirklich Sinn macht müsste man noch genauer nachdenken, aber man könnte vielleicht mal drüber nachdenken.

Bei Einwürfen ist es halt seltenst mal wichtig, bei Ecken schon eher...

Edited by wynton

Share this post


Link to post
Share on other sites
wynton schrieb vor 7 Minuten:

Hm ok ja, also so weit ich das weiss gibt es da eben für die Seitenauslinien keine kalibrierten Linien, d.h. man kann das niemals genau überprüfen, so wie es eben mit Abseits geht. Also wenn man sich das dann VAR-mässig anschaut, dann kann man eben eigentlich auch nur raten und dann macht es keinen Sinn. 

Wenn der Ball sich eben, so wie es in der Szene war, ca. einen Meter hoch in der Luft befindet, dann wirst Du bei einer Zentimeter-Entscheidung nie was sicheres sagen können. Das kann dann nur ein Computer mit kalibrierten Linien, die es aber eben nicht gibt.

Wie gesagt, ich hab die Szene kurz gesehen, ja sah verdächtig aus, kann sehr gut sein, dass der draussen war, kann aber schon auch sein, dass der äusserste Millimeter des Balls, die Linie noch gekratzt hat, unmöglich sicher zu sagen, wenn der Ball eben nicht am Boden ist, sondern in der Luft.

Vielleicht wäre es da ganz gut, wenn man bei sowas den VAR eh nicht zurate ziehen müsste, sondern wenn man vielleicht einfach die Torlinien-Technik, die ja wunderbar funktioniert und gegen die niemand auf der Welt was hat, ausweiten könnte, auf alle Linien. Weiss nicht wie einfach das wäre und obs dann wirklich Sinn macht müsste man noch genauer nachdenken, aber man könnte vielleicht mal drüber nachdenken.

Bei Einwürfen ist es halt seltenst mal wichtig, bei Ecken schon eher...

Ja, der VAR kann da sowieso nur bei klaren Situationen eingreifen. Wie gesagt, keine Ahnung wie es sich beim gestrigen Match abspielte.

Ansonsten bin ich auch klar bei dir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zwara schrieb vor 4 Minuten:

Ja, der VAR kann da sowieso nur bei klaren Situationen eingreifen. Wie gesagt, keine Ahnung wie es sich beim gestrigen Match abspielte.

Ansonsten bin ich auch klar bei dir.

Ja wie gesagt, hat sich ganz klassisch abgespielt, hoher Ball, so ca. einen guten Meter hoch, fliegt aufs Aus zu und ein Gladbacher kickt ihn aus der Luft die Linie lang nach vorn. Da kommt dann ein anderer Gladbacher hin, überspielt einen, macht den Stanglpass und Eigentor...

Wenn dem Römer das blöde Eigentor nicht passiert, denn das war mal eins aus der Marke "hätte nicht sein müssen", der war eigentlich relativ unbedrängt, dann kräht da kein Hahn mehr danach. So ist es jetzt eben natürlich schon bisserl Diskussionsstoff, aber halt einfach niemals endgültig aufzuklären, wenn ich wetten müsste, würd ich "Aus" sagen, aber insgesamt würd ich bei so einer Szene auch sagen, sowas ist Tatsachenentscheidung, weil ein Aus-Ball einen Zentimeter hin oder her, da kann sich die Roma da eh nie nur auf das rausreden. Das war noch in der Gladbacher-Hälfte und noch genug Möglichkeiten das Gegentor zu verhindern.

Im Hinspiel hat man den VAR ganz klar vermisst, weil das sag ich auch als einer der Gladbach da schon die Daumen gedrückt hat, das hätte so nicht passieren dürfen, das war eine sehr, sehr schlimme Fehlentscheidung, die der VAR sicher aufgedeckt hätte. Da is die Roma böse beschissen worden.

Im Rückspiel jetzt war eigentlich nix was der VAR hätte besser machen können. Da hatte Gladbach halt einfach so Glück mit dem Siegestor in der 95..

Nun ja, insgesamt jedenfalls sehr spannende Gruppe, zwei Spieltage vor Schluss noch alles möglich, auch für Wolfsberg, wobei die jetzt natürlich schon die schlechtesten Karten haben, aber trotzdem noch alles in der eigenen Hand, zwei Siege müssten reichen.

Die Euro-League da muss ich einem Vorredner, glaube Swisspower wars, recht geben, macht schon Spass. Da schlägt jeder jeden mal. Eigentlich ist es Schade, dass da noch die Drittplatzierten aus der CL dazukommen, die bräuchte man nicht wirklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Linienrichter war nicht so weit entfernt, hätte es schon sehen können. Aber über die Situation ärger ich mich eh weniger und darüber hat sich auch von Seiten der Roma keiner beschwert. Wenns die Medien nicht aufgegriffen hätten, hätt ichs selbst auch nicht bemerkt. Der Elfer in Rom war halt schon schlimm und das hätte man auch ohne VAR sehen können, weil von den Spielern hats auch jeder gleich gemerkt. Denk aber auch, dass die Roma weiterkommt. Wenn ich jetzt nix übersehen habe, reichen 4 Punkte. Egal, wie die zustande kommen.

Edited by Delarge

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abermals eine ziemlich bittersüße EL-Runde für Österreichs Starter, abermals zwei unterhaltsame Spiele.

Der LASK ist jz endgültig wieder in Europacup-Hochform, dass war eine unglaublich überzeugende und schon fast erschreckend abgeklärte Leistung gegen PSV. Klar, die müssne momentan ein paar Rückschläge hinnehmen und auch Bergwijn & Malen haben gefehlt... aber trotzdem ist das eine hoch talentierte Mannschaft, die noch dazu gleich nach fünf Minuten in Führung gegangen ist. Dass der LASK auf seinen bewährten Offensivgeist setzt, hat sich gelohnt und gezeigt, wie stark diese Mannschaft wirklich sein kann, wenn das Momentum wieder stimmt. Bezeichnend war das Assist von Goiginger kurz vor dem Out, den Ball da so punktgenau zu platzieren war ebenso ein Highlight wie die Kopfballtore von Klauss. Hoffentlich klappts dann auch mit dem verdienten Aufstieg.

Der WAC leider mit einer ähnlich unglücklichen Partie wie im ersten Duell. Basaksehir hat die eigene Erfahrung gut genutzt und abermals die Stürmerreihe gut neutralisiert, leider hat es weder etwas so gewirkt, als hätte der WAC nicht wirklich einen Plan B. Dennoch ist das jammern auf hohem Niveau, der Sieg ist logischerweise viel zu hoch ausgefallen. Die Rnic-Aktion war leider unnötig, aber auch er wird sich bestimmt ärgern, nach zwei Spielen gegen den zml sicher schwächsten Gruppengegner mit 0 Punkten aus den direkten Duellen dazustehen. Der Aufstieg wird sich nicht mehr ausgehen, aber vlt kommt jetzt im EC wieder die Unbekümmertheit zurück. Sicher wird sich vor allem Gladbach gut auf die bekannten Angriffsmuster eingestellt haben, aber vor einer etwas besseren Kulisse darf man schon auf eine kleine Überraschung hoffen.

Großen Respekt möchte ich auch den beiden Klubs aus Glasgow aussprechen, die ebenso zeigen, dass Teams aus kleineren Ligen immer wieder große Vereine ärgern können. Zweimal Lazio und Porto zu schlagen ist eine ganz ausgezeichnete Leistung von den beiden höchst unterschiedlichen, aber insgesamt doch positiv verrückten Kultvereinen. Auch wenn das wohl einen neuen Gegner in der 5JW bedeuten würde, aber einem Aufschwung der schottischen Teams wäre ich nicht abgeneigt. Abgesehen von Celtic & den Rangers haben auch Aberdeen, Hibernian und Hearts eine nicht so kleine Fanszene, wie man auch in der EL-Qualiphase beobachten kann. Wäre cool, mal eines dieser Teams in einer Gruppenphase zu sehen.

swisspower schrieb am 8.11.2019 um 10:59 :

In diesem Jahr zeigt sich wieder mal: die EL ist einfach ein geiler Wettbewerb. So viele ausgeglichene Gruppen und schöne Duelle. Ganz im Gegensatz zur Champions League, wo die Schere so gross ist, dass sich immer die gleichen Teams durchsetzen.

Und jetzt ruiniert die UEFA alles, indem sie den Wettbewerb exklusiver macht. Teams wie Rotterdam oder Rangers werden in Zukunft wohl kaum mehr dabei sein. Es ist ewig schade. Wieso hat man den Bewerb nicht einfach auf 64 Teams ausgeweitet?

Sowas von THIS! Viel besser kann man es eig nicht beschreiben.

Ja, vlt fall ich da eher in die Kategorie Fußballromantiker, aber die EL ist mMn genau das, was ich mir unter Europacup vorstelle, auch wenn das ganze drum und dran in Sachen Fixplätze, Qualifikation usw schon besser war (dafür ist das Branding jz besser gelungen :D)

Große Namen aus großen Ligen treffen auf Kultteams kleinerer Ligen mit zT großen Fanszenen sowie auf Underdogs, die vlt noch in Jahrzehnten von diesen Duellen sprechen werden... für mich nicht nur spannend und abwechslungsreich, sondern einfach Fußball in Reinform. Da kann mMn die CL mit oftmalig den selben Duellen, 16 Startern aus den vier großen Ligen und insgesamt doch vorhersehbaren Ergebnissen besonders in der Gruppenphase nicht mithalten.

Mir wird diese EL jetzt schon fehlen, denn was wir mit der Reform bekommen ist eine CL2 sowie eine entwertete EL light (wenn überhaupt), die noch dazu wsl geographische Conferences einführt. :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...