HERZLICH WILLKOMMEN Tratsch&Spam


Schlauer Poet
 Share

Recommended Posts

Held von heute
Braveheart-FAK schrieb vor 1 Minute:

Kirche im Dorf lassen - spekuliert wurde vermutlich goa ned - allerdings war/ist das Risikomanagement halt sehr zu hinterfragen und die Kommunikation dazu ohnehin. Aber dass man deshalb nicht laufende Verträge auflösen wird ist auch klar. Wenn sie wirklich mit einem (größeren) Verlust aussteigen wird das sicherlich für Verlängerungen hinterfragt werden (müssen). Thats it. 

Wie würdest du es sonst nennen, wenn du Strom über Futures verkaufst? Natürlich ist das Spekulation und zwar so zweifellos, wie das Foul an Gruber ein Elfer war. Dass in laufende Verträge schwerlich eingegriffen werden kann, ist klar. Für danach könnte man aber Bedingungen aufstellen, wenn man schon binnen Tagesfrist Milliarden zur Verfügung stellt, aber das ist dann nur noch ein politisches Thema zwischen Schwarz, Grün und Rot.

Share this post


Link to post
Share on other sites

V.I.P.
Braveheart-FAK schrieb vor 9 Minuten:

Kirche im Dorf lassen - spekuliert wurde vermutlich goa ned - allerdings war/ist das Risikomanagement halt sehr zu hinterfragen und die Kommunikation dazu ohnehin. Aber dass man deshalb nicht laufende Verträge auflösen wird ist auch klar. Wenn sie wirklich mit einem (größeren) Verlust aussteigen wird das sicherlich für Verlängerungen hinterfragt werden (müssen). Thats it. 

Was ist ein "setzen auf künftige Preise" sonst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende
brillantinbrutal schrieb Gerade eben:

Wie würdest du es sonst nennen, wenn du Strom über Futures verkaufst? Natürlich ist das Spekulation und zwar so zweifellos, wie das Foul an Gruber ein Elfer war. Dass in laufende Verträge schwerlich eingegriffen werden kann, ist klar. Für danach könnte man aber Bedingungen aufstellen, wenn man schon binnen Tagesfrist Milliarden zur Verfügung stellt, aber das ist dann nur noch ein politisches Thema zwischen Schwarz, Grün und Rot.

Spekulation ists mMn wenns Leerverkäufe waren, was eher nicht der Fall sein dürfte. So it es nur der Verkauf von Strom den sie produzieren zu einem absolut beschissenen Preis, weil sie sich "absichern" wollten. Ich bin da weit weg von "alles richtig gemacht" aber mit den Infos die bisher rausgekommen sind siehts für mich auch nicht nach purer Spekulation aus. Je nachdem wie nachhaltig der finanzielle Schaden da jetzt sein wird erwarte ich mir eh ggf auch fürs Sponsoring Konsequenzen - wenns "a Masn" haben wird es sich aber in Grenzen halten wenn die EU jetzt temporär in den Preisbildungsmechanismus eingreift. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Braveheart-FAK schrieb Gerade eben:

Spekulation ists mMn wenns Leerverkäufe waren, was eher nicht der Fall sein dürfte. So it es nur der Verkauf von Strom den sie produzieren zu einem absolut beschissenen Preis, weil sie sich "absichern" wollten. Ich bin da weit weg von "alles richtig gemacht" aber mit den Infos die bisher rausgekommen sind siehts für mich auch nicht nach purer Spekulation aus. Je nachdem wie nachhaltig der finanzielle Schaden da jetzt sein wird erwarte ich mir eh ggf auch fürs Sponsoring Konsequenzen - wenns "a Masn" haben wird es sich aber in Grenzen halten wenn die EU jetzt temporär in den Preisbildungsmechanismus eingreift. 

Das ist ein Thema fürs Beisl. Danke. 

XSCHLAMEAL schrieb Gerade eben:

Ah die Strommarkt-Experten jetzt auch hier im ASB :heart:

Verschieb lieber. Das ist dein Job :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende
J.E schrieb vor 3 Minuten:

Was ist ein "setzen auf künftige Preise" sonst?

Eine Unsicherheit hast du halt so oder so - wenn du am Spotmarkt verkaufst kanns dir auch passieren dass der Preis danach wesentlich niedriger ist und du einfährst. Also ganz so einfach ists dann auch nicht. 

_Wurzelsepp_ schrieb vor 1 Minute:

Das ist ein Thema fürs Beisl. Danke. 

Verschieb lieber. Das ist dein Job :davinci:

da ist die Grenze halt auch nicht immer so klar - das Sponsoring betrifft die Konkurrenz und dass man sich drüber aufregt hat auch mit den Umständen zu tun. Eine Detaildiskussion ist natürlich wieder woanders besser aufgehoben, stimm ich zu. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Braveheart-FAK schrieb vor 1 Minute:

Eine Unsicherheit hast du halt so oder so - wenn du am Spotmarkt verkaufst kanns dir auch passieren dass der Preis danach wesentlich niedriger ist und du einfährst. Also ganz so einfach ists dann auch nicht. 

da ist die Grenze halt auch nicht immer so klar - das Sponsoring betrifft die Konkurrenz und dass man sich drüber aufregt hat auch mit den Umständen zu tun. Eine Detaildiskussion ist natürlich wieder woanders besser aufgehoben, stimm ich zu. 

Die Strommarktpreise und die Art und Weise wie Wien Energie agiert, hat nichts mit dem Sponsoring zu tun. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende
_Wurzelsepp_ schrieb vor 2 Minuten:

Die Strommarktpreise und die Art und Weise wie Wien Energie agiert, hat nichts mit dem Sponsoring zu tun. 

ich habs aus Lesbarkeitsgründen in den Tratsch verschoben - allerdings zeigt die Diskussion drüber dass das eben nicht alle so sehen, sonst gäbs ja keinen Grund sich über das Sponsoring wegen der Art wie Wien Energie agiert aufzuregen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Braveheart-FAK schrieb vor 2 Minuten:

ich habs aus Lesbarkeitsgründen in den Tratsch verschoben - allerdings zeigt die Diskussion drüber dass das eben nicht alle so sehen, sonst gäbs ja keinen Grund sich über das Sponsoring wegen der Art wie Wien Energie agiert aufzuregen. 

Es hat trotzdem nichts im Thread mit der Konkurrenz zu suchen, wenn man die Art und Weise des Einkaufes vom Strom eines Sponsors der Grünen dort versucht zu diskutieren. 

Edited by _Wurzelsepp_

Share this post


Link to post
Share on other sites

Held von heute
Braveheart-FAK schrieb vor 7 Minuten:

Spekulation ists mMn wenns Leerverkäufe waren,

Ob etwas Spekulation ist oder nicht, bestimmt sich aber - bei allem Respekt - nicht nach deiner Meinung. Selbstverständlich sind Futures (hoch)spekulativ. Man wettet dabei auf eine bestimmte Preisentwicklung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende
brillantinbrutal schrieb vor 11 Minuten:

Ob etwas Spekulation ist oder nicht, bestimmt sich aber - bei allem Respekt - nicht nach deiner Meinung. Selbstverständlich sind Futures (hoch)spekulativ. Man wettet dabei auf eine bestimmte Preisentwicklung.

Wenn du nicht via Future verkaufst sondern zu Zeitpunkt X am Spotmarkt wettest du ebenso auf eine Preisentwicklung (ich weiß dass ich nächstes Jahr 2 Tonnen Karotten haben werd und krieg 2 Euro pro Kilo dafür wenn ichs via Future verkaufe), das heißt jetzt nicht zwingend dass sich das Risiko dadurch verringert (was ist wenn nächstes Jahr der Karottenpreis bei nur einem Kilo steht?).

Was an Futures inhärent riskant ist dass man sie so stark hebeln kann (ich hab gar keine Karotten, verkauf sie aber dennoch und kaufe sie mir dann zum Lieferzeitpunkt um sie zu liefern oder gleiche finanziell aus - da braucht man initial logischerweise nicht viel Kapital) - wenn ich das was ich da via Future verkaufe allerdings tatsächlich "produziere" ist das eben nicht so. Aber auf einem so extrem volatilen Markt wie dem Strommarkt ist es per Definition ja nicht weniger riskant einfach am Spotmarkt zu verkaufen, vielleicht ist es dann nur mehr 1/10tel wert.

Und ja, der Strommarkt ist da schon ein Sonderfall, weil der Strom eigentlich immer verkauft und zugekauft werden muss (ich kann den Strom in der Regel nicht einfach produzieren und an meine Kunden verkaufen) weil sich Angebot und Nachfrage ja zu jedem Zeitpunkt punktgenau ausgehen müssen, deshalb kann ich zB wenn ich nur Wasserkraftwerke habe, auch wenn die den Bedarf meiner Kunden weiter überdecken nicht einfach nur "meinen" Strom liefern, weil sich das dann ggf im Winter oder bei Niedrigwasser dennoch nicht ausgeht. 

Edited by Braveheart-FAK

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Gott
brillantinbrutal schrieb vor 34 Minuten:

Wie würdest du es sonst nennen, wenn du Strom über Futures verkaufst? Natürlich ist das Spekulation und zwar so zweifellos, wie das Foul an Gruber ein Elfer war. Dass in laufende Verträge schwerlich eingegriffen werden kann, ist klar. Für danach könnte man aber Bedingungen aufstellen, wenn man schon binnen Tagesfrist Milliarden zur Verfügung stellt, aber das ist dann nur noch ein politisches Thema zwischen Schwarz, Grün und Rot.

 

J.E schrieb vor 33 Minuten:

Was ist ein "setzen auf künftige Preise" sonst?

 

brillantinbrutal schrieb vor 16 Minuten:

Ob etwas Spekulation ist oder nicht, bestimmt sich aber - bei allem Respekt - nicht nach deiner Meinung. Selbstverständlich sind Futures (hoch)spekulativ. Man wettet dabei auf eine bestimmte Preisentwicklung.

 

Futures sind Teil einer stockkonservativen Hedging-Strategie. So wie die AUA den Kerosinpreis für das Folgejahr sichert BEVOR sie Flugtickets verkauft. Sie sichern damit ihr Geschäftsmodell und die Preise für Endkunden gegen kurzfristige Preisschwankungen ab. 

Spekulation oder Wetten wären Leerverkäufe...

Auch der Verbund oder jegliches andere EVU verkauft seinen Strom NICHT ausschließlich kurzfristig am Spotmarkt sondern langfristig, um die Preise zu glätten. Das ist das Gegenteil von Spekulation. 

 

Was die Zeitungen schreiben ist ein ziemlicher Bullshit, mit Verlaub. 

 

Hier hab ich es mal genauer veranschaulicht: 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Held von heute
Braveheart-FAK schrieb vor 4 Minuten:

Wenn du nicht via Future verkaufst sondern zu Zeitpunkt X am Spotmarkt wettest du ebenso auf eine Preisentwicklung, das heißt jetzt nicht zwingend dass sich das Risiko dadurch verringert. Was an Futures inhärent riskant ist dass man sie so stark hebeln kann - wenn ich das was ich da via Future verkaufe allerdings tatsächlich "produziere" ist das eben nicht so. Aber auf einem so extrem volatilen Markt wie dem Strommarkt ist es per Definition ja nicht weniger riskant einfach am Spotmarkt zu verkaufen, vielleicht ist es dann nur mehr 1/10tel wert.

Was auch immer mehr oder weniger riskant ist, ist irrelevant für die Frage, ob der Handel mit Futures Spekulation darstellt. Das tut er per definitionem, da er ausnahmslos auf nicht gewisse künftige Entwicklungen abstellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Gott
brillantinbrutal schrieb vor 3 Stunden:

Was auch immer mehr oder weniger riskant ist, ist irrelevant für die Frage, ob der Handel mit Futures Spekulation darstellt. Das tut er per definitionem, da er ausnahmslos auf nicht gewisse künftige Entwicklungen abstellt.

Sich heute für morgen Preise zu sichern ist doch keine Spekulation. 

Sich auf zukünftige Preise zu verlassen wäre eher Spekulation, da man so nicht vorausplanen kann. 

Wenn man für sich selbst einen Stromtarif mit 1 Jahr Bindung abschließt, dann ist das ja auch keine Spekulation sondern Absicherung. 

Eher nennt man jene "Spekulanten" die tagesscharfe Tarife abschließen, weil sie das Risiko haben, dass die Preise plötzlich eskalieren. 

Edited by pramm1ff

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.