Jump to content
XSCHLAMEAL

Herzlich Willkommen Zurück: Peter Stöger

3,567 posts in this topic

Recommended Posts

Kitsis schrieb vor 2 Minuten:

Aber als reine Behauptung, ohne unterlegte Fakten.

Ansonsten hätte er konkret darauf eingehen können. Oder tut das dann noch, wenn er an Aufforderungen interessiert ist, was er tun sollte.

Nette Worte, aber das könntest du teilweise auch ihm schreiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
The1Riddler schrieb vor 41 Minuten:

Das Glauben sicherlich einige, dass er mit einem Sack voll Geld auftaucht, oder das er Leute bringt, die einen Sack voll Geld hinlegen, damit wir noch am Transfermarkt aktiv werden können und schon heuer um Platz 1 mitspielen. Die Luftschlösser werden schon sehr groß gebaut hier manchmal, den Aufschlag in die Realität verkraften sie dann nicht immer :) 

Viel Geld und wenig Plan (wie bei den Grünen) bringt nix. Dann lieber weniger Geld und dafür ein gutes Konzept dahinter. Die zweite Option sehe ich bei uns mit Stöger. 

Aber klar ist auch, dass man ihm Zeit geben muss. Nicht Zeit um zu arbeiten - das kann er ab Tag 1 - aber Zeit, um die Erträge seiner Arbeit zu sehen. Das kann in seiner Position schon mal ein paar Jahre dauern, da muss von allen Seiten Geduld aufgebracht werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
J.E schrieb vor 11 Minuten:

zuviel, nachdem wir keinen gehalten haben/wollten/konnten. und wenn ich im vorjahr geld rausschmeiße, kann ich heuer leicht sparen, wenn ich keins mehr habe

DU machst dir wirklich die welt, wie sie dir gefällt und in deine argumentation passt, so dass ja nur nicht irgendwo eine kritik aufkommt. wenn wir 3:0 verlieren, argumentierst du wahrscheinlich damit, dass es doch super sei, dass wir in der letzten viertelstunde keinen gegentreffer erhalten haben und ein aufwärtstrend zu sehen sei. leb weiter in deiner scheinwelt, momentan

Also weißt du es nicht und schreibst mal wieder irgendwas damit man Vereinsmitarbeiter anpatzen kann.

Aber jetzt mal zum Thema, was hat das Budget von letztem Jahr mit dem von diesem Jahr zu tun? Auch wenn man spart, bekommt die sportliche Abteilung jedes Jahr ihr Geld mit dem sie handeln kann.

Du kannst auch mit der, wieder komplett falschen, Unterstellung aufhören, dass, wenn jemand mal eine andere Meinung hat, sofort in eine Ecke zu stellen und zu behaupten man verteidigt alles. Kritikpunkte gibt es genug von mir, kannst du nachlesen. Probiere mal eine andere Schreibweise, außer immer wieder User anzugreifen.

Edited by Austrianer48

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxglan schrieb vor 7 Minuten:

Viel Geld und wenig Plan (wie bei den Grünen) bringt nix. Dann lieber weniger Geld und dafür ein gutes Konzept dahinter. Die zweite Option sehe ich bei uns mit Stöger. 

Aber klar ist auch, dass man ihm Zeit geben muss. Nicht Zeit um zu arbeiten - das kann er ab Tag 1 - aber Zeit, um die Erträge seiner Arbeit zu sehen. Das kann in seiner Position schon mal ein paar Jahre dauern, da muss von allen Seiten Geduld aufgebracht werden.

Den ersten Teil teile ich voll und ganz. Beim Thema Zeit geben halte ich mich raus, sonst wird mir ein Strick gedreht wegen meiner Position zu TL. Für mich ist der Faktor Zeit ein wichtiger und Stöger bekommt sie von mir, aber da gibt es ein paar User hier, die mir gleich drüber fahren werden, wenn ich das zu laut schreibe ;) 

Und wenn es nicht von Anfang an läuft, darf man schon gespannt auf diverse Post im August sein...

Share this post


Link to post
Share on other sites
The1Riddler schrieb vor 7 Minuten:

Den ersten Teil teile ich voll und ganz. Beim Thema Zeit geben halte ich mich raus, sonst wird mir ein Strick gedreht wegen meiner Position zu TL. Für mich ist der Faktor Zeit ein wichtiger und Stöger bekommt sie von mir, aber da gibt es ein paar User hier, die mir gleich drüber fahren werden, wenn ich das zu laut schreibe ;) 

Und wenn es nicht von Anfang an läuft, darf man schon gespannt auf diverse Post im August sein...

Beim Thema Zeit gibts hier schon große Unterschiede. TL war Trainer. In dieser Position kannst du schon innerhalb weniger Wochen etwas bewirken und man sollte nach zumindest 2-3 Monaten bzw. einer ganzen Vorbereitung sehen, welche Art von Fußball man spielen will. Da das bei Letsch von vorne bis hinten nicht gepasst hat und mit der Zeit eher schlechter als besser wurde, war dann spätestens ab Oktober/November 2018 das Argument "Zeit geben" nicht mehr wirklich zu vertreten.

Bei Stöger ists eine komplett andere Funktion, in der man die Auswirkungen der Arbeit erst viel später sieht. Klar kanns eine Initialzündung geben, weil plötzlich wieder dieser große Name da ist, aber seine Arbeit wird man vielleicht auch erst nach seiner Amtszeit bei uns wirklich beurteilen können. Wer denkt, dass wir im September schon groß aufspielen aufgrund von Stöger, lebt in einer Märchenwelt. Sollten wir zu diesem Zeitpunkt sportlichen Erfolg haben, dann liegt das mit Sicherheit an Ilzer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxglan schrieb vor 3 Minuten:

Beim Thema Zeit gibts hier schon große Unterschiede. TL war Trainer. In dieser Position kannst du schon innerhalb weniger Wochen etwas bewirken und man sollte nach zumindest 2-3 Monaten bzw. einer ganzen Vorbereitung sehen, welche Art von Fußball man spielen will. Da das bei Letsch von vorne bis hinten nicht gepasst hat und mit der Zeit eher schlechter als besser wurde, war dann spätestens ab Oktober/November 2018 das Argument "Zeit geben" nicht mehr wirklich zu vertreten.

Bei Stöger ists eine komplett andere Funktion, in der man die Auswirkungen der Arbeit erst viel später sieht. Klar kanns eine Initialzündung geben, weil plötzlich wieder dieser große Name da ist, aber seine Arbeit wird man vielleicht auch erst nach seiner Amtszeit bei uns wirklich beurteilen können. Wer denkt, dass wir im September schon groß aufspielen aufgrund von Stöger, lebt in einer Märchenwelt. Sollten wir zu diesem Zeitpunkt sportlichen Erfolg haben, dann liegt das mit Sicherheit an Ilzer.

Zum ersten Teil kein Kommentar mehr von mir, gibt genug Threads wo meine Sicht der Dinge zerpflückt worden ist ;)

Zum 2ten Absatz, dass sehe ich auch ähnlich bei Muhr so, aber auch hier gibt es genug, die hier schnellere Ergebnisse erwartet hätten und der Faktor Geduld ein sehr geringer bei uns ist. Bei mir mag er manchmal zu groß sein, aber bei anderen ist er definitiv zu kurz angesetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Austrianer48 schrieb vor 28 Minuten:

Also weißt du es nicht und schreibst mal wieder irgendwas damit man Vereinsmitarbeiter anpatzen kann.

Aber jetzt mal zum Thema, was hat das Budget von letztem Jahr mit dem von diesem Jahr zu tun? Auch wenn man spart, bekommt die sportliche Abteilung jedes Jahr ihr Geld mit dem sie handeln kann.

Du kannst auch mit der, wieder komplett falschen, Unterstellung aufhören, dass, wenn jemand mal eine andere Meinung hat, sofort in eine Ecke zu stellen und zu behaupten man verteidigt alles. Kritikpunkte gibt es genug von mir, kannst du nachlesen. Probiere mal eine andere Schreibweise, außer immer wieder User anzugreifen.

ich patze niemanden an, sondern stelle für mich fest, dass leihgebühren bezahlt wurden. wenn wir matic, ewandro, cuevas und igor natürlich gratis geliehen haben, nehme ich alles zurück und behaupte das gegenteil.

und für pichler und handl wurde heuer auch nichts bezahlt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
The1Riddler schrieb vor 6 Minuten:

Zum ersten Teil kein Kommentar mehr von mir, gibt genug Threads wo meine Sicht der Dinge zerpflückt worden ist ;)

Zum 2ten Absatz, dass sehe ich auch ähnlich bei Muhr so, aber auch hier gibt es genug, die hier schnellere Ergebnisse erwartet hätten und der Faktor Geduld ein sehr geringer bei uns ist. Bei mir mag er manchmal zu groß sein, aber bei anderen ist er definitiv zu kurz angesetzt.

Ich denke zu viel Geduld kann man eigentlich fast nicht haben, man muss sie halt am richtigen Ort haben. Auch wenn du darauf jetzt nicht eingehen willst, aber bei Letsch hätte uns alle Geduld der Welt nichts gebracht, es hat einfach nicht funktioniert - Missverständnis beenden und weiter gehts.

Ein anderes Beispiel ist Glasner in Linz (ich weiß, ausgelutscht): Da hat man nach dem Nicht-Aufstieg Geduld aufgebracht (vermutlich deshalb, weil man von ihm und seiner Sache überzeugt war) und siehe da, es hat funktioniert. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Redmarmot schrieb vor 48 Minuten:

Gehe stark davon aus dass frühestens Anfang nächster Woche es etwas offizielles gibt von Vereinsseite, denn es hätte ein wenig eine schiefe Optik(für manche) wenn Austrias neuer Sportdirektor die Ziehung für den ÖFB-Cup machen würde... 

Mir würde es auch nicht sonderlich gefallen wenn die Rauschkugel vom Vorstadtverein die Ziehung machen würde..   

Was willst da beeinflussen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

würde eine Bestellung von Stöger begrüssen. 

 

 auch wenn ich ihn ein bisschen heuchlerisch finde und es mir nicht taugt, dass er auch bei Rapid gespielt hat, bzw. uns nach dem Meister-Titel verlassen hat (obwohl ich da die Hintergünde nicht kenn), glaub ich dass er die nötige Kompetenz und internationale erfahrung hat um uns wirklich weiter zu bringen.

 

Das Einzige was mir sorgen macht: angekündigte Revolutionen finden nicht statt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...