Steffo

Serbien - Brasilien

Wen wollt ihr siegen sehen?   53 Stimmen

  1. 1. Für wen sympathisiert ihr in diesem Spiel?


Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

132 Beiträge in diesem Thema

Sehr souveräne Vorstellung. 10 - 15 Minuten konnte Serbien das Heft in die Hand nehmen, ansonsten war Brasilien ungefährdet. Schade, dass sie nicht mehr Tore erzielen, aber der Fußball ist fein anzusehen. Und heute gabs auch nix zu kritisieren, an Theatralik, Schwalben, Reklamiererei, oder sonstwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sehr souveräne Vorstellung. 10 - 15 Minuten konnte Serbien das Heft in die Hand nehmen, ansonsten war Brasilien ungefährdet. Schade, dass sie nicht mehr Tore erzielen, aber der Fußball ist fein anzusehen. Und heute gabs auch nix zu kritisieren, an Theatralik, Schwalben, Reklamiererei, oder sonstwas.

Hast Du nicht vor ~ 15 Minuten genau das Gleiche schon geschrieben? :davinci:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mrbonheur schrieb Gerade eben:

Hast Du nicht vor ~ 15 Minuten genau das Gleiche schon geschrieben? :davinci:

 

Im Sinn wohl schon ziemlich gleichbedeutend, wortgleich sicher nicht. Hat sich halt nicht viel geändert bis zum Schlußpfiff an der Beurteilung dieses Spiels. Das eine war ein Kommentar zum laufenden Spiel und das andere eine Nachbetrachtung. Andere schreiben 25x während eines Spiels, dass ihnen die XXXX unsympathisch sind, obwohl gerade gar nix vorfällt was zu dieser Thematik passt. Da erlaube ich mir eben ganze 2 Postings um ein Match aus meiner Sicht zu beurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn sie Spaß haben, sind sie schon sehr schwer zu halten. 

Was sie heuer so gefährlich macht, ist, dass sie auch taktischer / defensiver spielen können als noch vor 4 Jahren. 

Im Sturm sind sie sowieso top aufgestellt. Mit Coutinho, Neymar und Jesus etc. geht offensiv wohl fast immer was. Sobald ein bissl Platz vorhanden ist, geht's dahin. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deni schrieb vor einer Stunde:

Geh die 90 Millionen sind frei empfunden vom Präsi. Hätte wer die geboten hätten sie ihn wahrscheinlich persönlich mit einer Schleife hingebracht.

Das sowieso. Aber generell seh ich da jetzt nicht so viel tolles. Das waren jetzt 3 hundsmiserable Spiele. Wär natürlich unfair, ihn nur daran zu messen, aber von einem "kommenden Star" erwarte ich mir halt schon mehr. Allein, wenn es Ansätze wären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das sowieso. Aber generell seh ich da jetzt nicht so viel tolles. Das waren jetzt 3 hundsmiserable Spiele. Wär natürlich unfair, ihn nur daran zu messen, aber von einem "kommenden Star" erwarte ich mir halt schon mehr. Allein, wenn es Ansätze wären.

Seh ich auch so, war für mich heute mit Veljkovic der Schwächste und gegen die Schweiz war er sogar wirklich eine Katastrophe. Aber gut, in Italien dürfte er schon ganz gut gespielt haben, gegen RBS ist ja er auch nicht besonders aufgefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mrbonheur schrieb vor 3 Minuten:
issoisso schrieb vor 6 Minuten:
Das sowieso. Aber generell seh ich da jetzt nicht so viel tolles. Das waren jetzt 3 hundsmiserable Spiele. Wär natürlich unfair, ihn nur daran zu messen, aber von einem "kommenden Star" erwarte ich mir halt schon mehr. Allein, wenn es Ansätze wären.
 

Seh ich auch so, war für mich heute mit Veljkovic der Schwächste und gegen die Schweiz war er sogar wirklich eine Katastrophe. Aber gut, in Italien dürfte er schon ganz gut gespielt haben, gegen RBS ist ja er auch nicht besonders aufgefallen.

Stimmt, gegen Salzburg hab ich mir das nämlich auch schon gedacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mrbonheur schrieb vor 9 Stunden:

Ist der Veljkovic bei Bremen eigentlich brauchbar?

 


Milenkovic eigentlich eine Klasse besser

 

Milenković ist ein Ausnahmetalent, dem normalerweise eine größere Karriere bevorstehen wird, das stimmt, aber Veljković ist bei Bremen schon sehr solide. Auch gestern war das anständig, wenn man bedenkt, dass es sein allererstes Länderspiel von Beginn war - gegen Brasilien, in einem entscheidendem WM-Spiel. Weiters haben die beiden glaube ich noch nie zuvor zusammengespielt, hat von daher eigentlich ganz gut geklappt.

Ähnliches gilt auch für Sergej, den übertriebenen Hype, für den er nichts kann, mal außen vor, war das auch von ihm nicht übel für die ersten Gehversuche auf der größten Bühne. Wurde ja erst Anfang des Jahres auf Anweisung von oben ins Nationalteam gepresst und gleich von ihm erwartet ganz Großes zu vollbringen. Für mich war es da nicht verwunderlich, dass er manchmal ein Fremdkörper war.

Ziehe aber alles in allem ein positives Fazit, dafür das die Erwartungshaltung vor dem Turnier ganz niedrig war und kurz davor Trainer-, System- und teilweise auch Personalwechsel vorgenommen wurden. Man hat sich ausnahmsweise einmal bei einem Großturnier nicht blamiert und hat phasenweise gegen zwei stärkere Teams sogar gut mithalten können. Kriegt man den No-VAR-Elfer gegen die Schweiz oder schießt in der guten Druckphase von gestern gegen Brasilien den Ausgleich, hätte es vielleicht sogar noch besser laufen können.

Der Generationswechsel wird hoffentlich fortgesetzt, ältere Spieler wie Stojković, Rukavina, Ivanović und Tošić werden bzw. sollten sich zurückziehen. Auch Matić hat gestern angedeutet, dass er vielleicht im Nationalteam aufhört. Die Spieler, vor allem der Kern der U20-Weltmeister, die nachkommen, geben Anlass zur Hoffnung, dass man etwas aufbauen kann und in Zukunft öfter an Großturnieren teilnehmen und vielleicht sogar auch endlich einmal aufzeigen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chinomoreno schrieb am 28.6.2018 um 08:17 :

Ziehe aber alles in allem ein positives Fazit, dafür das die Erwartungshaltung vor dem Turnier ganz niedrig war und kurz davor Trainer-, System- und teilweise auch Personalwechsel vorgenommen wurden. Man hat sich ausnahmsweise einmal bei einem Großturnier nicht blamiert und hat phasenweise gegen zwei stärkere Teams sogar gut mithalten können. Kriegt man den No-VAR-Elfer gegen die Schweiz oder schießt in der guten Druckphase von gestern gegen Brasilien den Ausgleich, hätte es vielleicht sogar noch besser laufen können.

Die Serben haben tatsächlich eine ansprechende Leistung geboten. Der nicht gegebene Elfer gegen die Schweiz, hier war man sehr unglücklich. Heißt aber nicht automatisch, dass man dadurch weitergekommen wäre.

Im Endeffekt haben sich von vierzehn europäischen Teams zehn für das Achtelfinale qualifiziert. Serbien konnte sich neben Polen, Island und Deutschland nicht für die nächste Runde qualifizieren. Die Bilanz mit zwei Niederlagen und einem Sieg ähnlich berauschend wie bei der letzten Teilnahme. Bilanz der letzten drei WM ist somit 2-0-7. Abschließend lässt sich sagen, dass Serbien wie Ö keine Turniermannschaft ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.