AngeldiMaria

[VOR] FK Austria Wien - SCR Altach

122 Beiträge in diesem Thema

Da mir die Länderspiele und das Nationalteam am Arxxx vorbei gehen freue ich mich auf unser nächstes Heimspiel. Umso mehr, da ich doch schon wieder live dabei sein kann.

Erwarte mir einen klaren 4:1 Sieg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ozzy schrieb vor 4 Minuten:

in österreich sollte man die liga ohnehin auf 10 runden begrenzen. am besten per abstimmung wer wann zeit hat :D

Von einer Mitgliederaktion erwarte ich mir halt einen Effekt, denke der Verein machts auch nicht ohne Hintergedanken.
Ich rate mal ins Blaue: man möchte gerne neue Leute begeistern öfters zu kommen.
Solche Aktionen sind halt am Effizientesten wenn man sie nicht startet wenn halb Österreich auf Urlaub ist.
Vor allem wenns keine Platznot gibt.
Aber gut, vielleicht ist das zu viel verlangt, wenigstens ist das Stadion gegen Altach verfügbar :=. Man sollte nicht nach den Sternen greifen.

bearbeitet von Gizmo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gizmo schrieb vor 7 Minuten:

Von einer Mitgliederaktion erwarte ich mir halt einen Effekt, denke der Verein machts auch nicht ohne Hintergedanken.
Ich rate mal ins Blaue: man möchte gerne neue Leute begeistern öfters zu kommen.
Solche Aktionen sind halt am Effizientesten wenn man sie nicht startet wenn halb Österreich auf Urlaub ist.
Vor allem wenns keine Platznot gibt.
Aber gut, vielleicht ist das zu viel verlangt, wenigstens ist das Stadion gegen Altach verfügbar :=. Man sollte nicht nach den Sternen greifen.

grundsätzlich hat der österreicher soviele ausreden nicht ins stadion zu gehen/gehen zu können wie kaum jemand anderer auf der welt.

bin zb schon gepannt ob es in der dt. bundesliga wegen ostern einen deutlichen zuschauerschwund geben wird. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ozzy schrieb vor 1 Minute:

grundsätzlich hat der österreicher soviele ausreden nicht ins stadion zu gehen/gehen zu können wie kaum jemand anderer auf der welt.

bin zb schon gepannt ob es in der dt. bundesliga wegen ostern einen deutlichen zuschauerschwund geben wird. 

Der Österreicher stimmt nicht ganz, es müsste richtig heissen, der Austrianer. Wir sind da mMn noch einmal eine eigene Liga.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ozzy schrieb vor 1 Minute:

grundsätzlich hat der österreicher soviele ausreden nicht ins stadion zu gehen/gehen zu können wie kaum jemand anderer auf der welt.

bin zb schon gepannt ob es in der dt. bundesliga wegen ostern einen deutlichen zuschauerschwund geben wird. 

Die Gegebenheiten sind halt mal so, dass wir in Österreich sind und nicht in Deutschland.
Warum kann man nicht einfach, wenn man sich in schwierigem Umfeld befindet, aus dem was man macht, einfach das Optimum rausholen?
Warum muss man, wenn (und ich bin überzeugt die Aktion hätte an anderen Spieltagen mehr Potential) es besser ginge, zu relativieren beginnen und sagen "na die Österreicher haben so viele Ausreden".
Warum?
Dass das Umfeld so ist, das kann man nicht ändern. Die Aktion zu einem andern, besseren Zeitpunkt machen, ginge relativ einfach.
Aber natürlich kann man auch hier schön reden und sagen "na schau ma mal was in Deutschland passiert"
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gizmo schrieb vor 1 Minute:

Die Gegebenheiten sind halt mal so, dass wir in Österreich sind und nicht in Deutschland.
Warum kann man nicht einfach, wenn man sich in schwierigem Umfeld befindet, aus dem was man macht, einfach das Optimum rausholen?
Warum muss man, wenn (und ich bin überzeugt die Aktion hätte an anderen Spieltagen mehr Potential) es besser ginge, zu relativieren beginnen und sagen "na die Österreicher haben so viele Ausreden".
Warum?
Dass das Umfeld so ist, das kann man nicht ändern. Die Aktion zu einem andern, besseren Zeitpunkt machen, ginge relativ einfach.
Aber natürlich kann man auch hier schön reden und sagen "na schau ma mal was in Deutschland passiert"
 

ich rede gar nichts schön, habe aber auch keine erwartungen - weder an die klubs noch die fans. ist eben österreich und kein richtiges fussballland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gizmo schrieb vor 2 Minuten:

Die Gegebenheiten sind halt mal so, dass wir in Österreich sind und nicht in Deutschland.
Warum kann man nicht einfach, wenn man sich in schwierigem Umfeld befindet, aus dem was man macht, einfach das Optimum rausholen?
Warum muss man, wenn (und ich bin überzeugt die Aktion hätte an anderen Spieltagen mehr Potential) es besser ginge, zu relativieren beginnen und sagen "na die Österreicher haben so viele Ausreden".
Warum?
Dass das Umfeld so ist, das kann man nicht ändern. Die Aktion zu einem andern, besseren Zeitpunkt machen, ginge relativ einfach.
Aber natürlich kann man auch hier schön reden und sagen "na schau ma mal was in Deutschland passiert"
 

Mir persönlich wäre ein MG Spiel am Samstag um 16.00 oder Sonntag 16.30 am Liebsten. Denke das sind Zeiten wo auch mehr "Sympathisanten" Interesse hätten zu kommen bzw. Väter ihr(e) Kind(er) ev. mitnehmen würden.

ozzy schrieb vor 1 Minute:

ist eben österreich und kein richtiges fussballland.

Das ist typisch "österreichisch"....:)

Nicht böse gemeint, aber das ist der verkehrte Ansatz. So dürften viele auch im Verein denken. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.