Hurricane

[VOR] FK Austria Wien - NK Osijek

452 Beiträge in diesem Thema

Rückspiel: FK Austria Wien – NK Osijek (24.8., 21:05 Uhr, NV-Arena)

Das Rückspiel wird  (wegen des Robbie-Williams-Konzerts) nicht im Happel-Stadion, sondern in der modernen und kompakten, 8.000 Zuschauer fassenden NV-Arena in St. Pölten ausgetragen. Play-off-Stadien müssen zahlreiche Kriterien erfüllen - andere Stadien in Wien und Umgebung kommen daher nicht in Frage. Die NV-Arena ist die beste Alternative.

Geschützter Vorverkauf für Austria-Mitglieder und Abonnenten: Mittwoch, 16. bis Freitag, 18. August (jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr) im GET VIOLETT Megastore. Gegen Vorlage der Abo- oder Mitgliedskarte können bis zu fünf Tickets gekauft werden.

Freier Verkauf: Ab Samstag, 19. August, online via Ticketmaster (den Link findet ihr rechtzeitig auf unserer Website) sowie weiterhin im GET VIOLETT Megastore bis zum Spieltag.

Preise:
Fansektor (Süd-Tribüne): 15 Euro.
Längsseiten: 22 Euro (Vollpreis), 18 Euro (Ermäßigt), 8 Euro (Kind).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um die NV-Arena herum gibt es laut Stadionhomepage ca. 1.350 Parkplätze. Rechnen wir damit, dass in einem Auto durchschnittlich 3 Personen sitzen werden. Macht also Platz für 4.050 Personen. Eine Rückfahrt mit dem Zug ist bei Verlängerung nicht mehr möglich. Daher werden nur die wenigsten das Risiko eingehen und mit der Bahn anreisen. Bleibt das Fahrrad, das wohl für den durchschnittlichen Austrianer keine Option ist.

Fazit: ohne Sonderzug auch noch nach Mitternacht wirds eng.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dani-Man schrieb vor 27 Minuten:

Um die NV-Arena herum gibt es laut Stadionhomepage ca. 1.350 Parkplätze. Rechnen wir damit, dass in einem Auto durchschnittlich 3 Personen sitzen werden. Macht also Platz für 4.050 Personen. Eine Rückfahrt mit dem Zug ist bei Verlängerung nicht mehr möglich. Daher werden nur die wenigsten das Risiko eingehen und mit der Bahn anreisen. Bleibt das Fahrrad, das wohl für den durchschnittlichen Austrianer keine Option ist.

Fazit: ohne Sonderzug auch noch nach Mitternacht wirds eng.

Der letzte railjet fährt um 0:22, das is scho knapp, mit dem radl zum bahnhof is da fast die sicherste variante. Oder aber einfach am Badesee übernachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jimmyhogan schrieb vor 14 Minuten:

Der letzte railjet fährt um 0:22, das is scho knapp, mit dem radl zum bahnhof is da fast die sicherste variante. Oder aber einfach am Badesee übernachten.

Der letzte fährt sogar schon um 0:02. Das ist bei Verlängerung nicht zu schaffen. Bei Verlängerung ist um ca. 23:40 Schluss. Bei Elfmeterschießen kurz vor Mitternacht.

bearbeitet von Dani-Man

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da müssen die Wiener einmal am Abend raus fahren aus der Stadt und das Chaos bricht aus :laugh::laugh: Man stelle sich vor diese Probleme hat man bei quasi jedem Spiel. Da würde ich wohl nicht kommen. Oh wait :v:

Für alle, die aufgrund dieses Postings unentspannt werden:


4330273.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ufo05 schrieb vor 17 Minuten:

Da müssen die Wiener einmal am Abend raus fahren aus der Stadt und das Chaos bricht aus

  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

 

Du siehst das falsch: nicht das RAUS fahren ist das Problem, sondern das wieder REIN fahren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dani-Man schrieb vor einer Stunde:

Um die NV-Arena herum gibt es laut Stadionhomepage ca. 1.350 Parkplätze. Rechnen wir damit, dass in einem Auto durchschnittlich 3 Personen sitzen werden. Macht also Platz für 4.050 Personen. Eine Rückfahrt mit dem Zug ist bei Verlängerung nicht mehr möglich. Daher werden nur die wenigsten das Risiko eingehen und mit der Bahn anreisen. Bleibt das Fahrrad, das wohl für den durchschnittlichen Austrianer keine Option ist.

Fazit: ohne Sonderzug auch noch nach Mitternacht wirds eng.

Fährt man mim Fahrrad doch ewig oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dani-Man schrieb vor 1 Stunde:

Um die NV-Arena herum gibt es laut Stadionhomepage ca. 1.350 Parkplätze. Rechnen wir damit, dass in einem Auto durchschnittlich 3 Personen sitzen werden. Macht also Platz für 4.050 Personen. Eine Rückfahrt mit dem Zug ist bei Verlängerung nicht mehr möglich. Daher werden nur die wenigsten das Risiko eingehen und mit der Bahn anreisen. Bleibt das Fahrrad, das wohl für den durchschnittlichen Austrianer keine Option ist.

Fazit: ohne Sonderzug auch noch nach Mitternacht wirds eng.

Beim buli Spiel war das Stadion quasi ausverkauft und es gab keine Parkplatzprobleme. Die wirds sicher auch bei dieser Partie nicht geben. Ansonsten fährt man halt mit einem fanbus mit. Wird sicher genügend geben 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dani-Man schrieb vor 1 Stunde:

Der letzte fährt sogar schon um 0:02. Das ist bei Verlängerung nicht zu schaffen. Bei Verlängerung ist um ca. 23:40 Schluss. Bei Elfmeterschießen kurz vor Mitternacht.

Mea Culpa! Meine Uhrzeit ist der letzte Zug von heute. Ich hätte angenommen der Fahrplan bzw. die Uhrzeit des letzten Zuges ist immer gleich. Aber gut, Öbb halt.

Skank Hunt 42 schrieb vor 53 Minuten:

Fährt man mim Fahrrad doch ewig oder?

Naja, kommt drauf an wie gut du beinand bist, i habs mit meinem Trekkingrad in 5 stunden gschafft, via donauradweg, tulln und traisenradweg, aber halt auf gmiatlich. Durch den Wienerwald is es kürzer und mitm rennrad sollte es in 3h oder weniger gehen.

Heimfahren musst dann halt mit dem zug.

bearbeitet von jimmyhogan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Skank Hunt 42 schrieb vor einer Stunde:

Fährt man mim Fahrrad doch ewig oder?

Ich schätze so 3 Stunden in eine Richtung. Bin ja dafür dass sich ein paar aus dem ASB Channel 2 zusammentun und mit dem Fahrrad kommen :lol:.

Als Beitrag zum Klimaschutz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dani-Man schrieb vor 7 Minuten:

Ich schätze so 3 Stunden in eine Richtung. Bin ja dafür dass sich ein paar aus dem ASB Channel 2 zusammentun und mit dem Fahrrad kommen :lol:.

Als Beitrag zum Klimaschutz.

Jo. Laut Maps ein bisserl mehr als 3h. Kommt halt darauf an von wo man in Wien wegfährt. Sind knapp 60km also definitv zu schaffen. 

Nur ob nach ein paar Bieris im Stadion die Heimfahrt mit dem Rad durch den Wienerwald um 00:00 so klug ist sei dahingestellt :nixpfeif:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ooeveilchen schrieb vor 4 Minuten:

Nur ob nach ein paar Bieris im Stadion die Heimfahrt mit dem Rad durch den Wienerwald um 00:00 so klug ist sei dahingestellt :nixpfeif:

 

Ein ASB Fahrradkorso sturzbesoffen um Mitternacht durch den Wienerwald hätte schon was :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online