Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
narf

SK Rapid Wien 3:0 SCR Altach (2:0)

262 posts in this topic

Recommended Posts

Das Spiel war alles in allem ein gutes Spiel, wo aber noch viel Luft nach oben ist. Von der Körpersprache und vom Einsatz her hats mir aber schon gut gefallen.

Block West war richtig stark. Respekt! Schad, dass auf der Allianztribüne viele Abonnente ausgelassen haben!

Mein Highlight aber war das Trainerteam. Sehr sympathisch. Schlüssige Wechsel und vor allem, dass sie im Nachgang auf dem Feld noch die Mannschaft auf dem Feld eingeschworen haben. Da ziehen jetzt wieder alle an einem Strang!

Share this post


Link to post
Share on other sites
#17 schrieb am 15.4.2017 um 20:59 :

Die Selbstverständlichkeit und das Selbstvertrauen war wieder da. Ansonsten war das von uns nichts Überragendes und ich habe Altach - anders als du - heute sehr schwach gesehen. Die haben in der zweiten Halbzeit ja gar nichts mehr für das Spiel getan.

weil sie nicht konnten. wir haben ihnen oft den ball gelassen und uns zurück gezogen, damit kamen sie wie schon gegen die austria unter canadi gar nicht zurecht. und ich bin da bei narya der schlüssel lag im zentrum und wir konnten dadurch schnellere pässe in die räume verhindern, wodurch sie uns nicht so aufmachen konnten wie früher.

im endeffekt waren wir der faktor, warum sie ihr eigentlich gutes spiel (in meinen augen) nie wirklich zuende spielen konnten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mitchell schrieb vor 1 Minute:

Djuricin meinte selber jetzt im Interview, auf die Frage warum die 4er Kette, dass die Spieler das aus der Barisic Zeit kennen und dies damals hervorragend umsetzten und dies auch Bestens kennen. Ebenfalls mein Argument vor Wochen, wo du doch meintest dass man das nicht könne weil keine Automatismen mehr da wären und es fatal wäre wieder das System zu wechseln weil das 3er System doch so hervorragend funktioniert und man da die Automatismen grossartig sehen konnte :lol: Tja, der Mitchell weiss einfach wie der Hase läuft 

Ändert aber nichts daran, dass wir heute mit der Viererkette keinen Deut besser waren, als in den meisten Spielen mit Dreierkette. Die Viererkette war maximal mental für die Mannschaft förderlich, um gegenüber Canadi etwas verändert zu haben. Außerdem ging es bei unserer Diskussion um viel mehr als die Viererkette, lieber Mitchell. Abgesehen von der Viererkette war das heute die typische Canadi Spielausrichtung, die du so kritisiert hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Drei Tore, drei Punkte, zu Null: Genau so muss es sein. Wöber und Joe IMO die Stärksten, Szanto und Schwab am anderen Ende der Leistungsskala. Egal. Man sah ein bisschen Spielwitz, die Viererkette funktionierte wieder auf Anhieb und sogar die Wechsel waren mal logisch und nachvollziehbar. Dass der einzig wahre Fußballgott zweimal getroffen hat, passt da gut ins Bild.

Spiel 1/3 erfolgreich absolviert, weiter geht's.

Edited by Starostyak

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mitchell schrieb vor 8 Minuten:

Djuricin meinte selber jetzt im Interview, auf die Frage warum die 4er Kette, dass die Spieler das aus der Barisic Zeit kennen und dies damals hervorragend umsetzten und dies auch Bestens kennen. Ebenfalls mein Argument vor Wochen, wo du doch meintest dass man das nicht könne weil keine Automatismen mehr da wären und es fatal wäre wieder das System zu wechseln weil das 3er System doch so hervorragend funktioniert und man da die Automatismen grossartig sehen konnte :lol: Tja, der Mitchell weiss einfach wie der Hase läuft 

er war aber selber unzufrieden mit vielen dingen im spiel und hat auch gemeint, dass er das aus der barisic zurückholen will. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr starke Reaktion der Mannschaft auf die Blamage von Ried; sehr starke Reaktion des Block West auf die Vorkommnisse unter der Woche!!

Die eklatante Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten Bundesliga-Runden sagt allerdings auch eine Menge über den Charakter einiger Spieler aus...

Ach ja, und: SHFG ❤️

Share this post


Link to post
Share on other sites
#17 schrieb am 15.4.2017 um 21:03 :

Abgesehen von der Viererkette war das heute die typische Canadi Spielausrichtung, die du so kritisiert hast.

 

Ernesto schrieb am 15.4.2017 um 21:05 :

in bezug auf die spielausrichtung war das viel mehr canadi und viel weniger barisic

bin ich bei euch! aber die umsetzung der spielidee/spielausrichtung war anders. das wollte ich sagen.

Edited by dahasi

Share this post


Link to post
Share on other sites
dahasi schrieb vor 1 Minute:

bin ich bei euch! aber die umsetzung der spielidee war anders. das wollte ich sagen.

mich hat das spiel heute ein wenig an die cup partie gegen st.pölten erinnert. auch wenns darum geht, wie der gegner drauf war und dass der spielverlauf zu unseren gunsten lief.

positiv ist die körpersprache gewesen und dass hofmann wieder den respekt bekommt, den er verdient. 

Edited by Ernesto

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ernesto schrieb vor 3 Minuten:

in bezug auf die spielausrichtung war das viel mehr canadi und viel weniger barisic

ja vor allem die vielen hohen flanken in den 16er..... ohhhh gabs da überhaupt eine?

rapid hat viel länger an den flügeln kombiniert, war dort in überzahl und wollte flach in den 16er = barisic
rapid hat nicht auf biegen und brechen versucht hoch in den 16er zu kommen, sondern auch sehr oft wieder zurück gespielt = barisic

wo da heute mehr canadi, als barisic war kann ich absolut nicht nachvollziehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dass ich mal Database zustimmen muss, Weit habts bracht Burschen. Alleine dieser Spielwitz im letzten Drittel war überhaupt nicht Canadi Like, da waren "No Look" Pässe dabei, wie sie Canadi nennt, die ihn auf die Palme gebracht hätten aber eben zu der Mannschaft passen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ernesto schrieb am 15.4.2017 um 21:10 :

mich hat das spiel heute ein wenig an die cup partie gegen st.pölten erinnert. auch wenns darum geht, wie der gegner drauf war und dass der spielverlauf zu unseren gunsten lief.

positiv ist die körpersprache gewesen und dass hofmann wieder den respekt bekommt, den er verdient. 

bin ich bei dir. obwohl ich altach schon um eine stufe stärker als st. pölten gesehen hätte. auch hatten wir nicht sooo viele räume wie gegen die niederösterreicher. ich will damit nicht sagen, dass sie uns gar keine gegeben haben (kein vergleich zu früheren partien, wo sie nur am 16er standen), aber da waren für mich schon unterschiede. 

edit: war da nicht noch was mit räumen in deinem post....

Edited by dahasi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mitchell schrieb Gerade eben:

Dass ich mal Database zustimmen muss,

Das spricht nicht gerade für dich.

Natürlich war teilweise Spielfreude dabei. Canadi weg, 2:0 Führung zur Halbzeit, Heimspiel, harmloser Gegner und genügend Räume zum kombinieren. Gegen St. Pölten im Cup war man auch super spielfreudig, trotz anderem System und Dreierkette.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...