Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
SCR1929

FK Austria Wien - SCR Altach 3:1

56 posts in this topic

Recommended Posts

knaggls_91 schrieb vor 4 Stunden:

Made my Day ?

Weiß man schon eine ungefähre Zahl, wie viele vor Ort sein werden?

 

Zum Spiel: Wenn man die Austria auswärts schlagen kann, dann bietet sich diese Woche bestimmt die größte Gelegenheit!

Nein ist lediglich eine Vermutung von mir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
strandjunge schrieb vor 17 Stunden:


Ich glaube diese Konstellation werden wir nie sehen!
 

Warum nicht?

ZB daheim gegen einen der "schwächeren" Gegner kann schon einmal die Kombination Dovedan+Oberlin+Aigner auflaufen - ganz schön torgefährlich, würde ich sagen.....

Als Verteidiger weißt dann nicht mehr so genau, auf wen du aufpassen mußt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damir Canadi: "Hinter den Einsätzen von Philipp Netzer (Schulter), Patrick Salomon (Magenverstimmung) und Andreas Lukse (Handverletzung) steckt noch ein Fragezeichen, dies sollte sich aber bis Sonntag Abend ausgehen. ".

Alle 3 Ausfälle würden sehr schmerzen (Auch Salomon ist in dieser Saison gut in Form)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke das trotz der Ausfälle ein Unentschieden machbar ist und tippe auf ein 2:2

Jetzt muss ich erst mal Schal und Trickot zurecht legen da ich heute noch zum Spiel der Spiele muss.                                      

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Chancen stehen diesmal wirklich gut. Die Austria-Abwehr rund um ihren King-Rheini kann sich auf eine starke Altacher Offensive einstellen. Allerdings muss sich auch unsere Abwehr gut vorbereiten. Der violette Sturm ist deutlich schneller und gefährlicher als der von St. Pölten oder den Südstädtlern. Dazu kommt noch Flying Kojote, der wohl wieder das ein oder andere Foul schinden wird. Ich hoffe der Schiedsrichter ist ähnlich gut drauf wie der Kollege gestern, der nicht auf die Schwalben reingefallen ist. Aber leider ist es ja so, dass wir bei der Austria traditionellerweise gegen 12 Mann spielen müssen.

Der Sieg gestern war schon ok. Dann rotieren sie wenigstens nicht und Pires wird auch gegen uns spielen. Tajouri bleibt dann wohl Bank, was sehr gut für Altach wäre.

Ein Netzer-Ausfall wäre schlimm, ich hoffe, dass zumindest Ortiz wieder voll fit ist. Wir werden sehr defensiv spielen. Schnelle Angriffe oder gar Konter sollten vermieden werden, sondern selber gespielt werden. Deswegen hätte ich Salomon sowieso nicht spielen lassen. Gerade bei diesem Spiel braucht es Spieler, die Bälle schnell nach vor spielen können und nicht nur Pässe zurück in die Verteidigung spielen. Kobras kann Lukse in diesem Spiel auch ersetzen. In einem möglichen 1:1 schätze ich ihn sogar noch einen Hauch stärker ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
flucky schrieb vor 35 Minuten:

Die Chancen stehen diesmal wirklich gut. Die Austria-Abwehr rund um ihren King-Rheini kann sich auf eine starke Altacher Offensive einstellen. Allerdings muss sich auch unsere Abwehr gut vorbereiten. Der violette Sturm ist deutlich schneller und gefährlicher als der von St. Pölten oder den Südstädtlern. Dazu kommt noch Flying Kojote, der wohl wieder das ein oder andere Foul schinden wird. Ich hoffe der Schiedsrichter ist ähnlich gut drauf wie der Kollege gestern, der nicht auf die Schwalben reingefallen ist. Aber leider ist es ja so, dass wir bei der Austria traditionellerweise gegen 12 Mann spielen müssen.

Der Sieg gestern war schon ok. Dann rotieren sie wenigstens nicht und Pires wird auch gegen uns spielen. Tajouri bleibt dann wohl Bank, was sehr gut für Altach wäre.

Ein Netzer-Ausfall wäre schlimm, ich hoffe, dass zumindest Ortiz wieder voll fit ist. Wir werden sehr defensiv spielen. Schnelle Angriffe oder gar Konter sollten vermieden werden, sondern selber gespielt werden. Deswegen hätte ich Salomon sowieso nicht spielen lassen. Gerade bei diesem Spiel braucht es Spieler, die Bälle schnell nach vor spielen können und nicht nur Pässe zurück in die Verteidigung spielen. Kobras kann Lukse in diesem Spiel auch ersetzen. In einem möglichen 1:1 schätze ich ihn sogar noch einen Hauch stärker ein.

gebe dir fast komplett recht, aber du schreibst Salomon wäre für schnelle Bälle nach vorne der falsche willst aber auf der anderen Seite einen Ortiz der jedes Spiel nach vorne sowas von verlangsamt das es ab und zu ein Gruaß ist. :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Holzhauser zu stellen wird wichtig sein, der kann mit seinen Spieleröffnungen gefährlich werden, zudem die Flügel gut abdecken, würde auf die Canadische 5er Kette setzen und die Aussenverteidiger Lienhart und Schreiber/Galvao weiter nach hinten setzen. Die Innenverteidigung der Austria ist mMn nicht besonders stark (das Tor von Trondheim war ja extremst lächerlich verteidigt) daher könnten Flanken ein Mittel zum Erfolg sein. Und sonst lange Bälle an die Mittellinie zu Oberlin schlagen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
SCRA1929 schrieb am 19.8.2016 um 10:27 :

gebe dir fast komplett recht, aber du schreibst Salomon wäre für schnelle Bälle nach vorne der falsche willst aber auf der anderen Seite einen Ortiz der jedes Spiel nach vorne sowas von verlangsamt das es ab und zu ein Gruaß ist. :ratlos:

Beide sind eben für unterschiedliche Aufgaben verantwortlich. Mir ist letzte Saison aufgefallen, dass Salomon meistens zu Ortiz zurückgepasst hat und der dann den Pass nach vorne spielen musste. Das war eben suboptimal. Als dann Hofbauer eingewechselt wurde, passte es besser, da er das selber erledigte. Sollte er es jedoch mittlerweile besser machen, dann hätte ich kein Problem mit ihm.

Dass Fink nun angekündigt hat, dass er rotieren will, spielt uns natürlich nicht in die Karten. Ich hoffe er lässt es doch sein und bietet doch wieder seine Schatzis auf. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin schon voller Vorfreude auf das Spiel morgen:clap:

Einige der Austriafans gehen von einer klaren Sache ihrerseits aus, denke die werden nie von ihrem hohen Ross runterkommen, ganz egal wie sehr ihre Mannschaft im Sand ist, bzw wie stark wir unterwegs sind. Sollte Fink wirklich kräftig rotieren sehe ich unsere Chancen um einiges höher, bin schon gespannt wie Oberlin und Ngamaleu, Salamon und Konsorten schwindlig spielen werden. Unsere auf Konter ausgerichtete Spielweise wird uns morgen jedenfalls in die Karten spielen soviel ist sicher.

Der einzige wegen dem ich mir Sorgen mache ist Tajouri, der momentan wieder stark spielt! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
jup schrieb vor 7 Minuten:

weiss jemand ob clubheim extra geöffnet wird? Ist ja meines wissens sonst kein heimspiel im stadion.....

merci

 

 

Ich habe glaube ich gestern gehört das es offen ist. Zu 100% weiß ich es aber nicht....

Das mit den 3 angeschlagenen nehme ich jetzt erstmal garnicht ernst, das sind typische aussagen vor einem spiel, und dann spiel die meisten eh fast immer.

Zur Situation heute. Für uns ist es eig. perfekt. Wir können ohne druck spielen. Gewinnen wir, sind wir weiter die helden. Verlieren wir, sagen alle, ok hat ja irgendwann mal passieren müssen,nicht weiter schlimm.

Die Austria hat aber in der 5. Runde schon ordentlich druck. 6 Punkte hinter Sturm. Wahrscheinlich 6 hinter Rapid. Und evtl. 9 Punkte hinter Altach ist im kampf um europa schon mal ordentlich.....auch wenn es "erst" 5 Runden sind.

Wir sollten aber mMn garnicht an Europa oder gar die Meisterschaft denken. Das einzige woran wir denken sollten ist Mattersburg, Ried und St.Pölten.

Wir sollten so schnell wie möglich, soviel wie möglich Punkte vorsprung auf diese Mannschaften haben. Um dann nach 15-20 Runden keinen druck mehr zu haben und locker spielen zu können.

Und wenn du bereits nach der hälfte der Saison locker und ohne jeglichen druck spielen kannst, ist in dieser Liga ALLES möglich.

Denn übermannschaften und Absolute Titelfavoriten gibt es in Österreich nicht. Hier kann in einem guten Jahr jeder Meister werden. Und jeder Absteigen.

Auch wenn man von manchen medien her meint, Rapid ist der neue FC Barcelona....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird ne ganz schwere Partie. Ist Ergebnisstechnisch halt alles drinn. Austria baut halt auch auf ein schnelles Umschaltspiel so wie ich deren Spiele bis jetzt beobachtet habe mit schnellen Spielern. Wird wohl darauf ankommen wer mehr für das Spiel machen will. Für mich kommt uns die Spielweiße der Austria nicht entgegen, wird nächste Woche dann gegen Sturm nicht anders sein. Würde zwei Punkte unterschreiben, wobei wie erwähnt heute alles möglich ist und die Austria definitiv schlagbar ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...