rahzel

Real Madrid Club de Fútbol

498 Beiträge in diesem Thema

Real Madrid Club de Fútbol


photo-7900.jpg

Spitznamen: Merengues, Blancos, die Königlichen, das weiße Ballett
Gegründet am 6. März 1902
Stadion: Santiago Bernabéu (80. 354) - Avenida de Concha Espina 1, 28036 Madrid
Präsident: Florentino Pérez
Homepage: http://www.realmadrid.com

Trainerteam und sportliche Leiter:

Trainer: Rafa Benitéz _Spanien_

Erfolge:

International
10 Erfolge im Europapokal der Landesmeister bzw. der Champions League:
1955/56, 1956/57, 1957/58, 1958/59, 1959/60, 1965/66, 1997/98, 1999/00, 2001/02,2013/14

2 Erfolge im Uefa Cup:
1984/85
1985/86

4 Erfolge im Weltpokal:
1960, 1998, 2002, 2014

2 Erfolge in der Copa Latina:
1955, 1957

National:
31 Meistertitel:

1931/32, 1932/33, 1953/54, 1954/55, 1956/57, 1957/58, 1960/61, 1961/62, 1962/63, 1963/64, 1964/65, 1966/67, 1967/68, 1968/69, 1971/72, 1974/75, 1975/76, 1977/78, 1978/79, 1979/80, 1985/86, 1986/87, 1987/88, 1988/89, 1989/90, 1994/95, 1996/97, 2000/01, 2002/03, 2006/07, 2007/08, 2011/2012

18 Erfolge im spanischen Pokal:
1904/05, 1905/06, 1906/07, 1907/08, 1916/17, 1933/34, 1935/36, 1945/46, 1946/47, 1961/62, 1969/70, 1973/74, 1974/75, 1979/80, 1981/82, 1988/89, 1992/93, 2010/11

Erfolge im spanischen Supercup:
1988, 1989, 1990, 1993, 1997, 2001, 2003, 2008, 2012

Kaderupdate und Aufstellung nach Ende der Transferperiode. Ein neuer Linksverteidiger und ein Stürmer werden jetzt dringend benötigt.


Absoluter Schwachsinn Coentrao zu verleihen, wenn man keinen zweiten LV hat. Wenn unser dritter Rechtsverteidiger unser zweiter Linksverteidiger werden sollte, wäre das nochmal ein weiterer Scherz, über den man nur noch lachen kann. Ich hab auch das Gefühl, dass man den falschen Außenverteidiger von Porto geholt hat. Aex Sandro wäre wichtiger als Danilo gewesen.

bearbeitet von rahzel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke fürs Aufmachen! Zu Coentrão kann man stehen wie man will, nur fix ist , dass einer als Ersatz fehlt.

Achja: wenn sich Benitez darauf versteift, das Spiel um Bale herum aufzubauen kann er sich noch schneller vertschüssen als eh schon anzunehmen war. Bale hatte 1\2 gutes Jahr, davor war er quasi von Jese verdrängt und danach konnte er seltenst überzeugen. Er muss weg, am besten mit Benitez und Perez im Schlepptau

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke fürs aufmachen, rahzel.

Coentrao abgang schmerzt mich natürlich sehr, einer meiner lieblingsspieler und ich hab mich mit ihm als lv (va in großen spielen) immer wesentlich sicherer gefühlt.

Bei Illarramendi bin ich einfach froh, dass er weg ist, war nur ein riesen missverständnis und passte null zu real. Wenn man noch Lucas Silva und Cherysev abgeben kann wär ich auch froh.

Der Kader ist aber schon ziemlich komisch, einerseits viel zu groß, andererseits auf wichtigen positionen dünn oder gar nicht besetzt - Sturm, LV oder va. DM. Da sollte sich noch was tun, natürlich super, dass man das nicht zumindest vor saisonstart (normal ja vor der vorbereitung!) erledigt hat.

Hab kein gutes gefühl für die saison, das liegt zum einem am kader, zum anderen großteils an benitez. Der hat in der vorbereitung und im ersten spiel meine schlechte meinung über ihn gleich nochmal untertroffen.

bearbeitet von Calleti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch nicht aber anscheinend ist Valencia an ihn dran.

Aber ich seh Cheryshev auch nicht als geeigneten Backup für Marcelo. Wäre fahrlässig wenn man keinen Ersatz für Coentrao holt. Wie oben schon erwähnt war ich auch froh das man ihn ,vor allem für stärkere Gegner gegen die Marcelo defensiv öfters die Grenzen aufgezeigt bekommt, hatte.

Versteh auch nicht warum man sich da nicht vorher um einen Ersatz umsieht bevor man ihn ausleiht.

Zeitpunkt natürlich auch ideal wenige Tage vorm Transferschluss reißt man noch eine Baustelle auf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe sowieso davon aus, dass aus dem aktuellen Kader noch 1-2 Spieler verkauft werden, möglicherweise sogar Hochkaräter. Warum? Wenn man sich die Transferausgaben der letzten 3 Saisonen ansieht, sieht man, dass sich das Transferminus meist in Grenzen gehalten hat:

12/13: + 0 Mio. € (33,5 Ab, 33,5 Zu)

13/14: - 54 Mio. € (114,5 Ab, 168,5 Zu)

14/15: -21,5 Mio. € (114 Ab, 135,5 Zu)

In der aktuellen Transferperiode:

- 74,5 Mio. € (15 Ab, 89,5 Zu)

Aber mal sehen, spätestens Montag Mitternacht wissen wir mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für's Erstellen, rahzel!

Die Kaderplanung ist echt irgendwas. Wenn Arbeloa der Marcelo-Backup sein soll, muss man die Verantwortlichen fragen, was das soll. Ich bleibe dabei, man hätte sich bereits im Jänner um Valencias Gayà bemühen und ihn langsam an die erste Elf heranführen sollen.

Mit Kovačić hat man einen guten Spieler mit viel Potential verpflichtet, der aber mMn ohnehin eine Position bekleidet, die man im Kader zur Genüge hat. Ein physisch präsenter DM (Krychowiak und William Carvalho wären gute Optionen gewesen) würde der Balance des Teams so unendlich guttun, dieser Umstand wird aber von den Verantwortlichen bereits seit einem Jahr nicht wahrgenommen. Verletzt sich Modrić oder Kroos, kann man den geordneten Spielaufbau vergessen.

Lucas Silva war auch ein unnötiger Transfer. Derzeit hat nicht vieles Hand und Fuß, was Real Madrid personaltechnisch anstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man liest immer wieder von Uniteds Interesse an Bale: bitte bitte bitte lass ea wahr werden. 70Millionen (komlett überzogen) oder einen 1:1 Tausch gegen De Gea und man könnte sich alle 10 Finger abschlecken. Sein Spielstil ähnelt Cristiano nur besitzt er nicht annähernd seine Qualität. James, Isco, selbst Jesé, alle bringen mehr Kreativität und Ideen.Aber sinnlos darüber zu sprechen wer was bringt, solange man eine Null auf der Bank hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man liest immer wieder von Uniteds Interesse an Bale: bitte bitte bitte lass ea wahr werden. 70Millionen (komlett überzogen) oder einen 1:1 Tausch gegen De Gea und man könnte sich alle 10 Finger abschlecken. Sein Spielstil ähnelt Cristiano nur besitzt er nicht annähernd seine Qualität. James, Isco, selbst Jesé, alle bringen mehr Kreativität und Ideen.Aber sinnlos darüber zu sprechen wer was bringt, solange man eine Null auf der Bank hat.

Wäre mMn sicher ned schlecht, wenn man Bale bald für gutes Geld verkaufen könnte. Aber vorher braucht man halt doch auch noch adäquaten Ersatz in der Offensive. Der wird in den letzten 2 Tagen dieser Transferperiode wohl schwer zu finden sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anscheinend ist man jetzt an Moreno dran als Ersatz für Coentrao. Wenn ich mich richtig erinnere war der ja schon vor dem Wechsel zu Liverpool mal ein Thema. Bei Liverpool hat er mir nicht wirklich gefallen wenn ich mal a Spiel gesehen hab, die haben nicht umsonst einen LV verpflichtet der Moreno gleich auf die Bank verdrängt hat.

Was mit de Gea passiert wird auch noch interessant. Geh stark davon aus das er noch kommt eine Sommertransferzeit mit Perez ohne Superstar gabs zwar schon einmal, aber Mourinho war halt auch der einzige Trainer unter ihm der die Transfers selbst bestimmt hat.

Bale würd ich auch auf keinen Fall abgeben, er darf sich aber keine Saison wie die vorige mehr erlauben.

bearbeitet von danninho27

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut Marca wechselt DDG um rund 22 Mio Pfund zu Real Madrid. Man verhandelt jetzt wegen Keylor Navas, der zu Manchester United gehen könnte.

Bin erst gegen halb 11 zuhause, also könnte ich den Thread erst dann öffnen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.