OoK_PS

Relegation 2015

386 Beiträge in diesem Thema

seit heute steht fest, dass Austria Klagenfurt (meister RLM) und Parndorf (vizemeister RLO) um den aufstieg in die zweite liga spielen. es sei denn, es tritt der fall ein, dass Ritzing doch noch vor dem schiedsgericht die izenz bekommt.

hinspiel am 5. Juni in Parndorf, rückspiel am 9. Juni in Klagenfurt.

Parndorf hat in der relegation eine verheerende bilanz. einmal hat man sie für sich entschieden, vier mal (?) den kürzeren gezogen, zuletzt im vorjahr gegen den LASK.

bearbeitet von OoK_PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, leider

Woran ist es bei Ritzing bzgl. Lizenz eigentlich gescheitert?

Aber ob nun Ritzing oder Parndorf in die Relegation geht, ich persönlich hoffe sowieso auf einen Aufstieg der Kärntner. Zusammen mit Austria Salzburg als Aufsteiger würde die Liga nächste Saison eine sehr attraktives Bild abgeben. Zumal mit LASK, St. Pölten, Innsbruck (falls die oben bleiben), FAC (ebenfalls, fals die oben bleiben) Austria Klagenfurt und eben Austria Salzburg gleich ganze 6 Klubs aus Landeshauptstädten vertreten wären - mehr als in der Bundesliga.^^

bearbeitet von ---13---

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woran ist es bei Ritzing bzgl. Lizenz eigentlich gescheitert?

Aber ob nun Ritzing oder Parndorf in die Relegation geht, ich persönlich hoffe sowieso auf einen Aufstieg der Kärntner. Zusammen mit Austria Salzburg als Aufsteiger würde die Liga nächste Saison eine sehr attraktives Bild abgeben. Zumal mit LASK, St. Pölten, Innsbruck (falls die oben bleiben), FAC (ebenfalls, fals die oben bleiben) Austria Klagenfurt und eben Austria Salzburg gleich ganze 6 Klubs aus Landeshauptstädten vertreten wären - mehr als in der Bundesliga.^^

Es könnte aber auch Innsbruck absteigen, Klagenfurt in der Relegation scheitern und Ritzing steigt auf (weil wegen Protest Lizenz).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Relegation - ein Wort das ich gar nicht lesen will.

Der Meister soll auch aufsteigen, aber ich weiß, es gibt momentan keine Alternative dazu.

Ich rechne ganz fest mit Austria Klagenfurt gegen Parndorf. Ritzing wird, glaub und hoff ich, die Lizenz nicht bekommen.

Damit zur Prognose: Es wird sehr, sehr schwer in Parndorf zu punkten. Ich denke nur an die letzten zwei Relagationspiele in Parndorf von Blau Weiß Linz und dem LASK. Zusammen haben beide Linzer Mannschaften schon fast zweistellig den Pfosten getroffen. Vermutlich kann man dort die Tore der Heimmannschaft automatisch kleiner stellen. :winke:

Hoffentlich gibt es wo eine Übertragung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie freue ich mich auf die Relegation, andererseits graut es mir davor.

Parndorf wurde von uns bereits 4 Mal (inklusive gestern) beobachtet, Ritzing aber auch.

Außerdem wurden die Spielberichte der Austria von YouTube etc. entfernt.

Da überlassen wir Nichts dem Zufall.

Es wird auch sehr auf die Nerven ankommen. Spielerisch sehe ich leichte Vorteile für uns.

Da darf man das Spiel gestern gegen Ritzing nicht als Gradmesser heranziehen, bei dem einige wichtige Spieler geschont wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klagenfurt sollte schon zu favorisieren sein. Sind in der stärkeren liga meister geworden, während Parndorf in der mmn. schwächeren ostliga nur zweiter wurde. Gibt auch einpaar namhafte kicker bei Klagenfurt.

Ritzing dürfte nur mehr minimale chancen haben, nachdem keine unterlagen mehr nachgereicht werden dürfen. Und lobby haben sie auch keine, was das allfällige zudrücken von augen betrifft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sollte die Ostliga schwächer sein? Hat man das nicht auch damals gedacht bevor AS gegen den FAC gespielt hat?

Für mich ist die RLO durchgerechnet die stärkste Ligea, das bedeutet natürlich nicht, dass nicht ein anderer aufsteigen kann weil dieser Verein eben darüber anzusiedeln ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sollte die Ostliga schwächer sein? Hat man das nicht auch damals gedacht bevor AS gegen den FAC gespielt hat?Für mich ist die RLO durchgerechnet die stärkste Ligea, das bedeutet natürlich nicht, dass nicht ein anderer aufsteigen kann weil dieser Verein eben darüber anzusiedeln ist.

AS kommt aber aus der Regionalliga West,Klafu von Mitte.Lask (Mitte) war in dieser Saison aufjedenfall stärker als der FAC (Ost),zumindest bis der Lask komplett eingebrochen ist.Natürlich kann das heuer wieder anders sein,Klafu ist im Frühjahr auch nicht gerade souverän.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sollte die Ostliga schwächer sein? Hat man das nicht auch damals gedacht bevor AS gegen den FAC gespielt hat? Für mich ist die RLO durchgerechnet die stärkste Ligea, das bedeutet natürlich nicht, dass nicht ein anderer aufsteigen kann weil dieser Verein eben darüber anzusiedeln ist.

die RLM ist für mich aktuell (in der spitze) die beste liga mit Klagenfurt, BW Linz und Vorwärts Steyr. und im letzten jahr gabs ja auch noch den LASK. die RLO hat in den letzten jahren mmn. eher abgebaut, auch wenn das mangels vieler vergleichsmöglichkeiten natürlich ein relativ subjektiver eindruck ist.

und AS Neu kommt wie schon erwähnt aus dem westen ;).

bearbeitet von OoK_PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nirgendwo geschrieben, dass ich die AS der RLM zugehörig sehe. Damals wurde aber AS auch stärker eingeschätzt (von vielen).Also BWL, Steyr und Klafu sind weshalb stärker? Weil sie einen Namen haben? Ich will einfach nur den Grund für diese Bewertung kennen.Selbst wenn 3 Vereine vlt stärker sind - die Liga muss man als Ganzes sehen um zu sagen "Diese Liga ist stärker". Wenn 3 Vereine oben weg marschieren, der Rest absackt ist zB die Liga auch nicht stärker als die anderen.

edit: gut, die Begründung "subjektiv" lass ich mir einreden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nirgendwo geschrieben, dass ich die AS der RLM zugehörig sehe. Damals wurde aber AS auch stärker eingeschätzt (von vielen). Also BWL, Steyr und Klafu sind weshalb stärker? Weil sie einen Namen haben? Ich will einfach nur den Grund für diese Bewertung kennen. Selbst wenn 3 Vereine vlt stärker sind - die Liga muss man als Ganzes sehen um zu sagen "Diese Liga ist stärker". Wenn 3 Vereine oben weg marschieren, der Rest absackt ist zB die Liga auch nicht stärker als die anderen.

edit: gut, die Begründung "subjektiv" lass ich mir einreden.

die drei genannten marschieren eh nicht wirklich vorne weg. für die RLM sprechen auch die in den letzten jahren ziemlich guten ergebnisse im cup. unter dem strich behaupte ich, dass sie die liga ist, in der man sich über eine gesamte saison hinweg am meisten anstrengen muss, um erfolgreich zu sein. aber es gibt sicher berufenere herrschaften (Heffridge, Onkel Andy? ;)) um das beurteilen.

die diskussion ist zwar wirklich egal, aber warum siehst du die RLO stärker?

um auf das theme des threads zurückzukommen: der RLM-meister sollte gegen den RLO-vize schon zu favorisieren sein. zumal Parndorf eine sehr schlechte bilanz in der relegation hat. wie so oft werden aber am ende vermutlich die nerven eine sehr entscheidende rolle spielen.

bearbeitet von OoK_PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.