Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Homer_Simpson

SK Vorwärts Steyr - UVB Vöcklamarkt

23 Beiträge in diesem Thema

Vorschau von der SKV-Homepage :

SK Vorwärts Steyr - Union Vöcklamarkt
Freitag, 10. April 2015, 19 Uhr

Vorwärts-Stadion (Volksstraße, 4400 Steyr)
SR Gregor Leonfellner; Alen Puskaric, Marco Wolfsberger

Die Serie mit vier OÖ-Derbys geht für den SK Vorwärts mit dem Match am Freitagabend gegen die UVB Vöcklamarkt zu Ende. Nach den 0:2-Niederlagen gegen Wallern und die Spielgemeinschaft Pasching/Lask Juniors hat die Ketelaer-Elf am Dienstag mit dem 3:1-Erfolg in St. Florian wieder Selbstvertrauen getankt. Jetzt gilt es im Duell der oberösterreichischen Traditionsvereine nachzulegen. Die letzten drei Spiele gegen Vöcklamarkt hat Vorwärts gewonnen, im Hinspiel entschied ein Tor von Denis Curic zugunsten der Rot-Weißen.

Während Vorwärts aktuell mit Blau-Weiß Linz um Platz zwei in der Regionalliga Mitte sowie die Nummer-drei-Position in Fußball-Oberösterreich rittert, kämpft Vöcklamarkt um das Überleben in der dritten Liga. Die Hinrunde haben die Hausruckviertler mit mickrigen fünf Punkten abgeschlossen, die Mission Klassenerhalt aber längst noch nicht aufgegeben. Mittlerweile hat die nun wieder von Erfolgstrainer Karl Vietz betreute UVB neun Punkte mehr auf dem Konto und bei entsprechender Schützenhilfe (zwei bis fünf Absteiger möglich!) durchaus realistische Chancen den Klassenerhalt zu schaffen.

Gesamtbilanz der letzten Jahre: 4 Siege, 1 Remis, 2 Niederlagen - Torverhältnis 12:10

Die letzten Duelle:


Regionalliga Mitte, 2014/15

12.09.2014 Vöcklamarkt - Vorwärts 0:1 (0:0)
1000 Zuschauer; Tor: Curic (69.)

Regionalliga Mitte, 2013/14

09.05.2014 Vorwärts - Vöcklamarkt 3:1 (2:0)
1000 Zuschauer; Tore: Djokic (7., 37.), Peham (52.); Moser (68.)

04.10.2013 Vöcklamarkt - Vorwärts 1:2 (1:2)
1300 Zuschauer; Tore: Jukic (16.); Prandstätter (6.), Duvnjak (29.)

Regionalliga Mitte 2011/12

23.03.2012 Vöcklamarkt - Vorwärts 1:1 (1:0)
1400 Zuschauer; Tore: Peter (80.); Lindorfer (59.)

19.08.2011 Vorwärts - Vöcklamarkt 2:4 (2:1)
1800 Zuschauer; Tore: Lindorfer (25.), Javorovic (40.); Stanisavljevic (27.), S. Sammer (54., 64.), Grössinger (84.)

OÖ-Liga, 2009/10

06.06.2010 Vöcklamarkt - Vorwärts 1:0 (0:0)
2000 Zuschauer; Tor: Gillhofer (78.)

31.10.2009 Vorwärts - Vöcklamarkt 3:2 (2:1)
1400 Zuschauer; Tore: Rothbauer (4., 17.), Vogel (90.); Fürstaller (42. Elfmeter), Rathberger (92.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puh 2 Tage ohne die vorwärts zu sehen waren schon schwer zu verkraften!! Freu mich daher schon wieder sehr, besonders wenn die Mannschaft wieder so stark auftritt wie in St Florian!

Motivierts euch Leute und ab ins Stadion morgen, das Wetter sollte auch gut passen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem besseren Ende für euch muss ich mir noch überlegen :p

Aber ansonsten stimme ich dir zu und hoffe das auch ein paar Grün-gelbe Fans mitreisen werden ;)

Übrigens ein super Vorbericht auf eurer Homepage

bearbeitet von SKV SUPPORTER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein letztes Wiederseh'n

Abstiegsbetrohte Vöcklamarkter in 3.Liga heute bei Vorwärts,......

Duell der Traditionsklubs heute in der Regionalliga! Die 1946 gegründete Union Vöcklamarkt gastiert beim 1919 aus der Taufe gehobenen SK Vorwärts! Doch es droht das letzte Wiederseh'n mit den namhaften Steyrern zu sein, sind die Hausruckviertler doch akut Abstiegsbetroht! "Klar spielen wir lieber gegen Vorwärts als in der OÖ-Liga gegen Weißkirchen oder Schallerbach, aber das ist alles leider kein Wunschkonzert", so der Trainer Vietz vorm (letzten?) Duell in Steyr. In dem Vorwärts ans Dienstag-3:1 in St.Florian anknüpfen will. "Das war wertlos,wenn wir daheim nicht mit einem Sieg den Deckel draufmachen",so Coach Ketelaer. Wärend in Steyr 1000 Fans erwartet werden,rechnet........

O.Gaisbauer. "Krone"

News vorm Anpfiff

Vorwärts: Keine Kraftsache:

Das man nach dem Dienstag 3:1 in St Florian drei Tage weniger Regenerationszeit hatte als Vöcklamarkt, ist laut Coach Ketelaer"kein Problem"

Vöcklamarkt: Verteidiger in Ried:

Kooperationsspieler Burghuber wird von SVR-Trainer Glasner in Neustadt gebraucht-er fehlt wie unter anderem auch Kapitän Lagander (verletzt).

Mal schaun wie's kommt,mir wäre Vöcklamarkt in nächster Saison auch lieber!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratulation zum Sieg! Elfer in der 90. Minute.

Hab mir das Foul gerade auf Vídeo angeschaut.....war das überhaupt ein Elfer?

Auf das Video bin ich schon gespannt. Von der Süd aus hatts für mich im ersten Augenblick nicht nach Elfer ausgesehen. Aber ich kann mich auch täuschen.

Gerade noch so.....aber egal, nur 7 Punkte hinter dem Tabellenführer - tolle Leistung!

Toll war die Leistung - bis auf die ersten 25 Minuten - leider nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gratulation zum Sieg! Elfer in der90. Minute.

Hab mir das Foul gerade auf Vídeo angeschaut.....war das überhaupt ein Elfer?

Wenn der Verteidiger das Trikot von David Peham einem derartigen Belastungstest bzgl. Reißfestigkeit aussetzt, gibt es wohl nur die vom Schiri gefällte Entscheidung - Rot und Elfer!

Daher verdienter Sieg, wenn auch nicht so schön anzuschauen wie gegen St. Florian. War aber auch viel schwerer gegen diesen defensiv starken Gegner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein mehr als verdienter Sieg. Vöcklamarkt ist mit 11 Mann hinten drinnen gestanden und das ist ihnen dann in der 92. Minute auf den Kopf gefallen. Unsere Mannschaft hat bis zum Ende nicht aufgegeben und wollte den Sieg unbedingt, das spricht für den Charakter dieser Jungs. Es waren zwar nicht die ganz dicken Chancen dabei, trotzdem hatten wir an die 70% Ballbesitz und haben den Gegner bis zum Schluss zu keiner einzigen Torchance kommen lassen. Ausserdem haben wir einige sehr schöne Spielzüge gesehen. Echt schade um das ganze Drumherum was derzeit im Verein passiert weil so eine super lässige und erfolgreiche Truppe hatten wir schon ewig nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir tut es fast ein wenig leid um die Moaka, einen Punkt hätten sie sich verdient, trotz unserer Feldüberlegenheit. Elfer war aber mMn voll OK.

Die sind - ein Euro ins Phrasenschwein - besser als ihr Tabellenplatz.

Wenn man davon ausgeht, dass Hartberg runterkommt und Austria Klagenfurt strauchelt, steigen heuer vier ab....da wird sich nimmer viel ausgehen.

Eventuell kommt statt Vöcklamarkt Völkermarkt. Und ich nehme jetzt schon Wetten an, dass da mancher Away-Fan die falsche Route nimmt.... :augenbrauen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.