Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

SKV Insider

Members
  • Content Count

    1,825
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

About SKV Insider

  • Rank
    Top-Schriftsteller
  • Birthday 04/05/1974

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK VORWÄRTS STEYR
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Freunde

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Da braucht auch keiner wegen der Anstosszeit und dem Datum jammern da ja der 26.10. ein Feiertag ist. Sollte also gut besucht sein dieses Spiel!
  2. Nur zur Info: Es wird sich in den nächsten Tagen entscheiden, ob unser Spiel gegen Blau Weiß Linz auf ORF Sport+ live übertragen wird. Das hat es ja bereits vor zwei Wochen gegeben bei Vienna gegen Sportklub. Wäre eine super Sache und Werbung für unseren Verein. Spieltermin wäre dann allerdings Montag Abend so um 20:00.
  3. Das ist mir Wurscht! Ich habe meine Meinung und damit hat sichs. Wenigstens bist du der selben Meinung. Auch wenn es in der Champions League und in den Nationalteams so üblich ist, deswegen müssen wir in der österreichischen Pemperlliga nicht gleich jeden Blödsinn nachmachen. Als nächstes läuft unsere Mannschaft mit den SAY NO RACISM Taferl ein und der Großalber als Kapitän liest vor dem Anstoß eine Liternei vom Zettel herunter, oder wie? Nein Danke, das ist alles mehr als entbehrlich. Jetzt hört man dieses Gesudere Tag für Tag in sämtlichen Medien, da brauche ich das nicht auch noch am Fußballplatz.
  4. Ein 0:0 das in Ordnung geht! Stadl Paura wieder mal eine Mannschsft die uns spielerisch überlegen war, dennoch haben wir gut dagegen gehalten. Die zweite Halbzeit war sehr okay. Mehr als überflüssig war das Refugees Transparent! Sowas interessiert keine Sau am Fußballplatz, wo es ausschließlich um Sport gehen sollte.
  5. Martinovic ist kein offizieller 1b Spieler! Er ist Kaderspieler der Kampfmannschaft der in jedem Spiel zum Einsatz gekommen ist. In der 1b kann man froh sein das man so einen Spieler überhaupt von oben herunter bekommt.
  6. Genauso sehe ich das auch. Alles Glück der Welt das wir in den ersten Runden teilweise hatten (so wie es auch Grille richtig in der Stadionzeitung geschrieben hat) war eben aufgebraucht. Gestern ist alles schief gegangen was nur schiefgehen konnte. Dumme Stellungfehler bei Standards wie beim 1:0 wurden knallhart bestraft. Ein Bing Bong Tor zum 2:0, ein furchtbarer Fehlpass in der Vorwärtsbewegung vor dem 3:0 und eine Kopie vom ersten Tor zum 4:1. So schnell sind diese 4 Gegentore zusammengefasst. Ein rabenschwarzer Tag unserer Defensive! Hartberg zwar spielerisch hoch überlegen (kein Wunder mit einer Profitruppe ähnlich mit unserer im Vorjahr), nur so richtige Torchancen hatten sie über die gesamten 90 Minuten nicht. Sieht man von unseren Eigenfehlern in der Abwehr ab, so kamen sie zu keinen weiteren Chancen. Wir hatten im Gegensatz; zu den beiden schön herausgespielten Toren, noch weitere 2-3 sehr gute Möglichkeiten. So gesehen hört sich das 2:4 zwar schlimm an, war es aber bei Weitem nicht. Hätten wir uns noch etwas vom Glück aus den letzten Runden aufgehoben, wäre gestern locker ein Punkt möglich gewesen. So gleicht sich alles wieder aus! Denken wir an Pasching, WAC und Gurten als wir mehr als glücklich 9 Punkte geholt haben, so war es teilweise gegen Sturm, St. Florian und Hartberg Pech das nicht mehr herausgeschaut hat. Darum finde ich das wir alles in allem mehr als zufrieden sein können mit unseren 14 Punkten. Nur wenn jemand, so wie unser SKVfreund, jetzt zu sudern beginnt das diese Mannschaft plötzlich technisch und spielerisch zu schwach ist, dann ist das mehr als sinnlos. Wir wussten vor Saisonbeginn das es heuer nicht leicht wird. Bis jetzt kann man wirklich nicht jammern, da Einsatz, Laufbereitschaft und Kampfgeist passen. Natürlich sind wir kein Meisterkandidat, nur werden wir mit vielen anderen Teams irgendwo im Mittelfeld kämpfen und mehr verlangt auch keiner. Das Ziel ist und bleibt der Klassenerhalt!
  7. Hartberg wird bestimmt der stärkste Gegner sein den wir bis jetzt hatten. Die haben viele Spieler aus dem Profikader gehalten und mit jungen Talenten verstärkt. Ich denke das wird so ein ähnliches Team sein wie die Amateurmannschaften gegen die wir heuer schon gespielt haben. Leichte Gegner gibt es in dieser Liga ohnehin nicht für uns und der Weg zum Erfolg führt wie immer über Einsatz und Kampf. Mal schauen wie es ohne Ileli läuft. Auch wenn man die letzten 2-3 Spiele nicht sonderlich viel von ihm gesehen hat ist er trotzdem ein wichtiger Spieler der viel für die Mannschaft arbeitet. Trotzdem haben wir heuer eine Dichte im Kader wo keiner richtig abfällt und wo jeder den anderen zumindest annähernd ersetzen kann. Ich bin mir sicher unser Trainer wird sich wieder etwas einfallen lassen. Es wäre ja fast schon ein Traum sollten wir auch im 7. Spiel der Saison ungeschlagen bleiben. Unseren Jungs ist es jedenfalls zuzutrauen, speziell daheim vor eigenem Publikum werden sie wieder topmotiviert sein.
  8. Niemals habe ich vor dem Spiel mit einem Sieg gerechnet. Aber auch wenn es letztendlich etwas glücklich war, diese 3 Punkte nimmt uns keiner mehr weg. Die erste Halbzeit war ganz ok. Mit den beiden Chancen durch Güngör und Efendioglu hätten wir schon führen können. Bis auf die beiden Kopfbälle der Gurtner zu Beginn gab es eigentlich keine Torchancen, da unsere Abwehr meistens sehr sicher gestanden ist. Nach der Pause ist der Faden dann etwas abgerissen und wir fanden kaum noch Torchancen vor. Außer das eine mal als Martinovic alleine vor Berger zum Schuss kam (den er super gehalten hat) war da nicht viel. Trotzdem haben Einsatz und Kampfgeist wieder diesen Sieg ermöglicht. Man darf da jetzt nicht jammern und schimpfen. Das ist eben genau der Unterschied zum letzten Jahr, dass in solchen Situationen Konter nicht abgeschlossen werden, oder wo keiner so richtig Ruhe ins Spiel bringen kann. So eine abgeklärte Mannschsft haben wir nicht mehr, da fehlt es bei so manchem an der spielerischen und technischen Qualität. Aber diese Teuppe hat eines, enormen Siegeswillen und ein rot weißes Herz, welches sie über 90 Minuten hineinlegt. Bei diesen Temperaturen so eine Laufleistung abzuliefern ist schon bemerkenswert. Wir müssen einfach am Boden bleiben und glücklich sein über diese 14 Punkte. So einen Super Start hatten wir nicht mal letztes Jahr mit unserer Startruppe. Weiter so!!!
  9. Bei St. Florian hat es im Sommer lange Zeit so ausgesehen als würde es ganz steil bergab gehen. Das hat ja auch Scheiblehner nach dem letzten Spiel im Frühjahr gesagt bevor er den Verein verlassen hat. Irgendwie hat es der Verein aber doch noch geschafft den Sponsor TTI zu halten. So wurde eine schöne 6-stellige Summe hineingebuttert und es entstand im letzten Moment eine Mannschaft aus einigen talentierten Kickern und ehemaligen Pasching Spielern samt Trainer. Verantwortlich dafür war bestimmt Sportchef Klein der vom Lask gekommen ist. Ohne diese Personalie hätte es ganz finster ausgeschaut.
  10. Wundert mich gar nicht. Wenn man sich den Kader genau anschaut dann sieht man das die Florianer sehr gute Kicker in ihren Reihen haben. Unsere Spieler sind vielleicht spielerisch nicht so stark, vom Kampfgeist und Siegeswillen kann bestimmt keine Mannschaft so schnell mit uns mithalten.
  11. Ja, denn er ist eine ganze Woche gesperrt, also auch für die KM. Zum Glück dürfte aber Danninger wieder fitt sein.
  12. http://www.nachrichten.at/sport/unterhaus/Vorwaerts-ist-ein-Fall-fuer-die-Anwaelte;art103,1950477 OÖN http://www.nachrichten.at/sport/fussball/Vorwaerts-trauert-nach-1-1-Remis-Punkten-nach;art99,1950653 OÖN
×
×
  • Create New...