Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sabine

Real Madrid will Ruud van Nistelrooy

14 Beiträge in diesem Thema

Real Madrid will Ruud van Nistelrooy verpflichten

Der spanische Fußballmeister Real Madrid will Manchester United nach David Beckham nun auch Torjäger Ruud van Nistelrooy abspenstig machen.

Wie das Madrider Sportblatt "Marca" am Montag berichtete, haben sich die "Königlichen" die Verpflichtung des Niederländers für die nächste Saison zum Ziel gesetzt. Van Nistelrooy stehe bei Real an erster Stelle auf der Wunschliste. Er solle zusammen mit dem Brasilianer Ronaldo einen "Supersturm" bilden, der den Abwehrreihen der Gegner Angst einjagt.

Real Madrid verfolgt die Politik, in jedem Jahr einen Weltstar neu unter Vertrag zu nehmen. Ansonsten sollen Spieler aus dem eigenen Nachwuchs eventuelle Lücken im Team schließen.

Bisher galten der Franzose Thierry Henry (Arsenal London) und der Engländer Michael Owen (FC.Liverpool) bei Real als Favoriten für die kommende Saison. Henry erklärte jedoch, dass er Arsenal nicht verlassen möchte. Owen ist seit Monaten nicht in Bestform.

Quelle: sport.orf.at

Was haltet ihr von der Transferpolitik regelmäßig wirkliche Weltstars zusammenzukaufen und sonst auf den eigenen Nachwuchs zu setzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte das für eines der vielen Gerüchte die um Real Madrid kursieren. Man hat sich letzten Sommer beim Beckham-Transfer gefragt warum sie den holen, wozu sie den brauchen, da sie ja schon Figo hatten usw.

Jetzt fragt man sich logischerweise wozu sie Ruud Van Nistelrooy brauchen. Reichen Ronaldo und Raul nicht mehr aus?

Van Nistelrooy ist mMn der beste Stürmer der Welt, als Ronaldo-Ersatzmann kann man den nicht holen.

Was haltet ihr von der Transferpolitik regelmäßig wirkliche Weltstars zusammenzukaufen und sonst auf den eigenen Nachwuchs zu setzen?

Wenn man das Geld hat, warum nicht?

Besser als man kauft über 10 Spieler pro Saison unter denen dann 8 Flops sind, siehe Austria, und dann die eigene Jugend nicht forciert. Das kann man Real ja nicht vorhalten, immerhin sind Leute wie Casillas, Raul, Portillo, Minambres, Guti oder Pavon aus dem eigenen Nachwuchs gekommen.

bearbeitet von Djet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.) LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

2.) Ich glaub die wollen auf ein 2-5-3 System umstellen.

3.) Real ist sowieso schon das Traumteam auf dieser Erde, was wollen sie denn noch?

4.) Henry lob ich mir, dass er nicht weg will. Bei Arsenal ist er gesetzt was bei Real ja nicht unbedingt der Fall sein muss.

5.) Owen kann man wohl vergessen, der würde fix auf der Bank sitzen; gegen Raùl und Ronadlo hat der kein Leiberl.

6.) Warum holt Real eigentlich keine Verteidiger? Ach ja, sorgt für weniger Aufsehen in den Medien.

7.) Wenn man die finanziellen Mittel hat um sich jährlich einen Superstar zu kaufen ist das vollkommen legitim. Und die Jugendarbeit bei denen ist ja auch nicht schlecht. Raul Bravo, Portillo, und Ruben sind ja aus der eigenen Jugend oder?

8.) Ein Grund mehr absoluter Real Madrid-Fan zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja ziemlich sonnlos das ganze.

Ferdinand würd ihnen mehr bringen ...

Aber das sic so ein Transfer für Real finanziell allemal lohnt ist seit dem Beckham Deal klar.

Nur irgendwann ist auch das vorbei

es lässt sich nicht jedes Jahr ein Weltstar allein durch Merchandising refinanzieren ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wüsste nicht warum Real van Nistelrooy verpflichten sollte. Mit Ronaldo und Raul hat Real schon einen Topsturm.

Die einzig (sinnvolle) Möglichkeit wäre, dass van Nistelrooy als Ronaldo-Ersatz kommen würde, wenn der wechseln sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na Gottseidank! ManU reagiert auf das Interesse Reals und erklärt das Halten von Van Nistelrooy zur obersten Priorität. :clap::clap: Der Holländer soll ein neuse Angebot erhalten und das doppelte verdienen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch als Real Fan fände ich eine Verpflichtung van Nistelrooy's mehr als nur dämlich - wenns eine Position gibt an der's sicher nicht "hapert" dann ist das der Sturm...

Vor allem bevor ich "Ruuuud" aus seinem Vertrag kaufe, hole ich lieber Mexes oder einen anderen jungen, starken Verteidiger aus einer starken europäischen Liga...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na Gottseidank! ManU reagiert auf das Interesse Reals und erklärt das Halten von Van Nistelrooy zur obersten Priorität.  :clap:  :clap: Der Holländer soll ein neuse Angebot erhalten und das doppelte verdienen!

Das wären lt. BBC £ 40,000 pro Woche.

Real würde ihm angeblich £ 80,000 zahlen. :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sollte diese Zahl wirklich stimmen (auch wenns 20 000 Pfund weniger wären), dann bleibt mir nurmehr

"Steinhof, Steinhof moch's Türl auf, der Florentino Perez kummt im Dauerlauf..."

Größenwahn ist ein Krankheit die heilbar ist! :nervoes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das wären lt. BBC £ 40,000 pro Woche.

Real würde ihm angeblich £ 80,000 zahlen. :nein:

The Dutch striker is midway through a five-year deal at Old Trafford, with reported wages of £40,000 per week.

But reported interest from Real Madrid has prompted Sir Alex Ferguson to table a bid worth about £80,000 per week, according to reports.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich denk wenn man Nesta verpflichten würde, gäbe das von Seiten der Medien auch einiges her.

MmN fehlt Real noch ein Verteidiger dieser Klasse dann kann man sagen so eine Mannschaft war noch nie da

"Signing a defender would be a sign of weakness"

Real Madrid Präsident Florentino Perez

Erklärt wohl alles......aber Kultcharakter besitzt der Satz schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.